1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

Versuch

Dieses Thema im Forum "Astralreisen, OBEs" wurde erstellt von Enola, 25. März 2005.

  1. Enola

    Enola Mitglied

    Registriert seit:
    15. März 2005
    Beiträge:
    47
    Ort:
    Graz
    Werbung:
    ich habs 2 Nächte intensivst versucht, es war mir klar das es
    nicht klappen würde, ich wollte allerdings sehen ob irgendetwas geschiht.

    Ich lag also da (totmüde) und mein Körper wurde sehr schwer und kalt.
    Ich hatte das gefühl das ich schlief (Atmung, Körper) doch mein Kopf
    war Wach ich konnte ihn nicht zur ruhe bringen. ( ich kanns
    nicht anders beschreiben ich hoffe ihr wisst was ich meine)
    Ich habe mich hinter meine Augen konzentriert, auf einen Punkt Vor mir,
    auf meinen Herzschlag, von 100 rückwärts gezählt--- aber nichts, das beste war ja noch ich hab die nacht kaum mehr einschlafen könne da ich im
    Kopf so wach war (obwohl ich echt sehr müde war).

    Hat wer einen Tip für mich, was ich falsch mache/anders machen soll.


    UND noch was

    Frage: Wielang habt ihr ungefähr geübt bis sich bei euch "erste Ergebnisse"
    zeigten? und was für Ergebnisse waren das?


    liebe Grüßlies
    Enola
     
  2. Liebchen

    Liebchen Mitglied

    Registriert seit:
    6. März 2005
    Beiträge:
    48
    Ort:
    Bayern
    Hallo Enola!!!

    Vieleicht solltest du deine Einstellung ändern und nicht von vornherein sagen: es klappt nicht!!! "Die realitat beginnt im Kopf!"

    Ich habe nicht geübt, bei mir ist es einfach passiert, weil die Zeit dafür da war!!!

    Liebe Grüße Liebchen
     
  3. Shockwave

    Shockwave Mitglied

    Registriert seit:
    29. Januar 2005
    Beiträge:
    49
    Ort:
    Nähe Kiel
    Hallo Enola ! :)

    Mir scheint es so als seist du einfach zu aufgeregt gewesen. :stickout3

    Als ich es vor rund einem Jahr zum ersten mal probiert habe, gelang es mir ziemlich gut mich zu entspannen. Ich hatte auch das Gefühl das mein Körper einschläft denn er wurde angenehm warm und ich habe mich schnarchen gehört. Was aber komisch war, ist das sich mein Herzschlag in der Entspannung auf einmal sehr erhöht hat. Es ist ein komisches Gefühl mein Körper ist absolut entspannt und fühlt sich schwer an aber mein Herz schlägt wie wild. Dies trat immer und immer wieder auf als ich eine OBE einleiten wollte. Ich hab mal was von einem "Hüter der Schwelle" gelesen, das sowas wie ein Sicherheitsmechanismus vom Unterbewustsein sein soll. Es soll bei einigen Personen die Entspannung stören, und den versuch eine OBE einzuleiten zur Hölle machen. Ich hab daran gedacht das vielleicht Das mein "Herzrasen" verursacht haben könnte.
    Naja schliesslich nachdem ich nicht locker lies und mich Tag für tag immer wieder in die tiefe Entspannung begeben habe ging das Herzrasen von alleine weg.

    Nun komme ich seit einigen Monaten manchmal in den Genuss von den sogenannten "Pre OBE Phänomenen". Klingt krank aber ich habe echt Stimmen gehört. Und einmal habe ich etwas aus Porzellan zerschlagen gehört... das hat sich so echt, laut und nah an meinem Kopf angehört, das ich vor Schreck aufgesprugen bin und zwei stunden lang danach nicht schlafen konnte. :escape:

    Immer wenn diese Phänomene während meines versuches auftreten habe ich das Gefühl das ich kurz davor bin... doch dann versau ich mir alles durch meine Aufregung.

    Nun ich habe das Gefühl das du einfach zu verspannt warst. Man muss sich wirklich körperlich und geistig soo tief entspannen wie es iergendwie geht. Wichtig ist das das Bewustsein dabei "wach" bleibt. Nur der Körper geht pennen. Du entspannst deinen Körper bist du Ihn nicht mehr spürst und er sozusagen einschläft. Dann ist es auch wichtig das du geistig entspannt bist.. das keine Gedanken aus dem Alltag oder Sorgen dich beschäftigen. Man sollte also wach bleiben aber an nichts denken. Dann sollten von alleine die anzeichen einer Ablösung auftauchen. So mach ich es zumindest immer ;)

    Ja das kenne ich allzu gut. Man ist eigentlich totmüde, aber die Gedanken lassen einen nicht ruhn. Man denkt und denkt und denkt. Das erlebe ich oft wenn am darauf folgendem Tag besondere Ereignisse auf mich warten.

    Naja lass dich nicht entmutigen. Gegebenfalls solltest du mal Lektüre von Buhlman oder Monroe zur Hand nehmen. Viele behaupten ja das es einfacher sei eine OBE durch einen Luziden Traum einzuleiten. Das hab ich auch schon versucht, aber erstmal einen luziden Traum haben :cry2:.
    Und mit den reality Checks ist es auch nicht so leicht.. als es endlich mal geklappt hat das ich im Traum einen Reality Check durchführe fand ich es total normal das ich nackt durch die Schule laufe und mich alle dumm Anstarren. :lachen: Schade ! Vielleicht werde ich ja beim nächsten mal luzide.

    Schöne Grüße !
    Shockwave
     
  4. SHIVA7

    SHIVA7 Mitglied

    Registriert seit:
    19. Februar 2005
    Beiträge:
    198
    Ort:
    Braunau
    Zwei Tage und nix passiert... :zauberer1

    Du hast es aber eilig. :)

    Gibt ja da diese Geschichten von Menschen, denen diese Erfahrungen automatisch zufallen. Einfach so... :maus:

    Dann von denen, die es zwei, drei mal versuchen und es klappt.... :rolleyes:

    Glaube, das sind aber eher die Ausnahmen... :sleep2:

    Lese gerade out of boy und da schreibt der W. Buhlmann, man sollte sich darauf einrichten mindestens ein Monat lang jeden Tag ca eine halbe Stunde Zeit zu investieren. :morgen:

    Der hält ja auch Seminare und Kurse mit vielen Menschen - hat also jede Menge Richtwerte wie lang es durchschnittlich dauert bis sich ein Ergebnis einstellt. :hamster:


    Also, mach dich locker und üb weiter ... :geist:

    lgJ
     
  5. Enola

    Enola Mitglied

    Registriert seit:
    15. März 2005
    Beiträge:
    47
    Ort:
    Graz
    :danke: für eure Antworten! :)

    @ Shokwave

    dir besonderen Dank, habe das Gefühl das du mich verstehst
    und nicht "blöd" dastehen lässt (wie so oft erlebt), gibt ja genug
    die sich gut finden wenn sie sich in einem Gebiet sehr gut auskennen
    und dann die anderen ah so dumm dastehen lassen, oder nicht
    ernst nehmen, finde es sehr schön das ich mal seit langem so eine tolle
    Antwort bekomme ^^ ( ok wenn ich jetzt übertreibe, bitte sagen ;))

    @ Shiva

    kennst das ja sicher man liest soviel von dem
    sehr oft die hälfte oder auch mehr dazugedichtet ist,
    (was man ja vorher nicht weis) und dann probiert man
    halt aus ;)
     
  6. kamillo

    kamillo Guest

    Werbung:
    hy,

    hab vor cirka einem monat meine erste erfahrung im reisen in der astralen welt gemacht.
    war aber ganz zufällig, doch ich kann mich erinnern, dass ich den wunsch vorm einschlafen öfters deponiert habe, dass ich mal eine astralreise machen möchte, und bedankte mich auch gleichzeitig dafür, als wär sie schon geschehen.
    muss noch dazu sagen, dass ich eigentlich fast jeden tag meditiere, bevor ich schlafen geh und leg mich nachher auch direkt hin, deswegen bin ich auch so entspannt.
    und plötzlich wars einfach da...
    wünsche sind ja bekanntlich da um erfüllt zu werden hihi :)

    streng dich einfach nicht so an :wut2: , lass es von selbst passieren, entspanne dich :sleep2: und du wirst sehen, es wird schneller kommen, als du vermutet hättest... :)

    ciao, kamillo
     
  7. RaZIel999

    RaZIel999 Mitglied

    Registriert seit:
    26. September 2004
    Beiträge:
    242
    Ort:
    Nordrhein Westfalen
    So einfach ist es dann doch nicht.
    Immerhin gibt es keinen Allgemeingültigen "Ablauf", der bei jedem Menschen zutrifft.

    Du brauchst nur 2 Dinge:
    Motivation und Geduld.
     
  8. Enola

    Enola Mitglied

    Registriert seit:
    15. März 2005
    Beiträge:
    47
    Ort:
    Graz
    wenn du das schon anschneidest, sagt mal hat der Ablauf auch etwas mit
    dem Alter des Menschen zu tun, ich meine wenn man zb unter 10/20/30 ist
    es einem leichter fällt, der Ablauf schneller geht?
    Haben es Kinder leichter bewusst den Körper zu verlassen als ein Mensch der
    zb 60 ist?
     
  9. Shockwave

    Shockwave Mitglied

    Registriert seit:
    29. Januar 2005
    Beiträge:
    49
    Ort:
    Nähe Kiel
    Hallo Enola ! :)

    Ich kann das nicht beurteilen :rolleyes:

    Ich kann da nur aus eigener Erfahrung meine Schlüsse ziehen.
    Früher als ich noch jung war *g*... da hatte ich noch oft Luzide Träume. Ich wachte nachts auch öfters mal auf und befand mich in der Schlafparalyse und im Schwingungszustand. Damals hatte ich keine Ahnung was das war und womit das zusammenhängt. Und als ich in die Pubertät kam.. änderte sich viel.. das Leben wurde schwerer.. sorgen kamen auf mich zu.. ich wurde erwachsen. Und iergendwie liesen auch diese Erfahrungen nach.. und heute tue ich alles daran eine OBE oder einen luziden Traum selber herbei zu führen :zauberer1

    Ich denke das es Kindern deutlich leichter fällt sich zu entspannen und loszulassen.. den sie sind noch nicht so sehr mit Sorgen und Stress belastet.

    Schöne Grüße ! :)
    Shockwave
     
  10. Rayden

    Rayden Mitglied

    Registriert seit:
    14. Februar 2003
    Beiträge:
    123
    Ort:
    Wien / Wels
    Werbung:
    Ich habe schon in verschiedenen Büchern gelesen, dass einen andere Menschen am Astralwandern hindern. Mögliche Erklärungen wären das sie uns mit ihren Gefühlen, Ängsten und Gedanken blockieren.
    Aus diesem Grund sollte man dann üben wann möglichst viele Menschen schlafen. Man sollte also so zu Bett gehen, dass man 2 - 3 Schlafzyklen geschlafen hat und es dann 2:00 - 4:00 Uhr ist. (Ein Schlafzyklus ~90 Minuten)
    Das ist dann eine sehr gute Zeit für Übungen und Versuche aller Art.

    Auf diese Weise habe ich die besten Ergebnisse erziehlt.

    Das ist Blödsinn, wieso sollte es nicht klappen? Astralreisen sind keine Frage der Übung oder der Geschicklichkeit, behaupte ich mal :)
    Es geht dabei mehr um Losgelöstheit. Ein toller Ratschlag: Du musst wollen ohne zu wollen *g*
    Soll bedeuten mit Druck geht eher nichts.

    Gar nicht.
    Ich war draussen.

    So geht es übrigens vielen am Anfang, vielleicht hat mir wer gehofen oder ich hatte anfangs keine Erwartungen.
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen