1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

Urteile im Namen des Volkes!!!!!!

Dieses Thema im Forum "Gesellschaft und Politik" wurde erstellt von maja-tara, 5. März 2006.

?

Gerichtsurteile heute noch gerecht ????

  1. ja , unsere Gesetze sind OK !

    4 Stimme(n)
    19,0%
  2. mir egal !

    2 Stimme(n)
    9,5%
  3. nein , glaube nicht mehr an Gerechtigkeit !

    15 Stimme(n)
    71,4%
  1. maja-tara

    maja-tara Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    10. November 2005
    Beiträge:
    5.675
    Ort:
    Norddeuschland
    Werbung:
    Hallo ihr da,
    in der letzten Zeit sind vermehrt Kinder schändungen aufgedeckt ,Verbrechen die eigentlich hätten verhindert werden können!
    Mörder ,Tötungsdelikte!
    Drogendealer,die aus einem anderen Land kommen sitzen in unseren Gefängnissen anstatt sofort ausgewiesen zu werden!
    Unsere Strafftäter haben es im Gefängniss besser wie ein Obdachloser auf der strasse!
    Ja meine Frage an euch ist unsere Gesetzesgebung noch in dieser Zeit so richtig?Oder muß dringend etwas geändert werden????
    Sind wir nicht das Volk,sind wir damit heute noch einverstanden?

    Freue mich auf eure Meinungen!!!

    danke euch

    maja-tara

     
  2. interessantes thema, aber leider nur unbegründete stichworte.
    dies ist zwar ein österreichisches forum, aber um welches land geht es?
    was hat verhindern von verbrechen mit gesetzen zu tun?
    ausländische straftäter werden sehr wohl ausgewiesen, worauf beziehst du dich?
    wieso haben es menschen im gefängnis so toll? (und was hat das mit gesetzen zu tun?)
    im strafrecht gibt es die diskussion, dass vermögensdelikte viel strenger bestraft werden als delikte gegen leib und leben und dies nicht mehr zeitgemäß ist, meinst du das?

    übrigens, in österreich ergehen gerichtsurteile "im namen der republik".
     
  3. Vagabond

    Vagabond Mitglied

    Registriert seit:
    26. September 2005
    Beiträge:
    846
    Ort:
    ...in my own fuckin' fairytale
    Jedes mit System ist fehlerhaft sobald jemand dagegen verstösst ;)

    Dass einen Gesetze aufregen geht jedem mal so... Gesetze sind nunmal nicht sonderlich intelligent, was aber auch dem Schutz dient dass jeder vor dem Gesetz gleich ist.
    Das ganze ist eine heikle Angelegenheit über die ich mich nicht blind aufregen werde und da ich sehe dass ich es nicht wirklich besser machen könnte weil ich ienfach weiss dass meine "Reform" misbraucht würde, lass ich das Thema gleich als ganzes ruhen. Zumal das ganze eher von Träumereien genährt ist.
     
  4. ieprob

    ieprob Neues Mitglied

    Registriert seit:
    17. Februar 2006
    Beiträge:
    481
    Ort:
    in deiner nähe
    lies mal das über die schlange
    im thema das bösartige gute über das spiel der schlange und lies
    noch das thema staat,schule
     
  5. Galahad

    Galahad Guest

    Thema in das Unterforum Gesellschaft und Politik verschoben.
     
  6. martina weigt

    martina weigt Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    21. August 2005
    Beiträge:
    1.215
    Ort:
    genau in Bremen
    Werbung:
    Recht!
    Gibt es für mich nicht!
    Dann müßte irgendeiner Fehler machen, gibt es für mich nicht!
    Obwohl ich Schöffe am Gericht bin, aber ich spreche auch kein Recht.
    Nein, ganz im Gegenteil, die Menschen dort haben sich bisher immer selbst schuldig gesprochen, würde ich auch dort nicht tun.
    Der Richter entscheidet, wieviel derjenige dann bekommt, ich halte mich daraus, widerspreche auch nicht. Denn er hat sich dem geschriebenen Gesetz unterworfen, ich nicht.
    Und so brauche ich kein Recht sprechen und auch kein Urteil fällen. Ich bin eigentlich nur ein Statist.
     
  7. east of the sun

    east of the sun Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    27. Januar 2005
    Beiträge:
    15.841
    Ort:
    wo die Sonne aufgeht bin ich zuhause.
    Liebe Martina,
    hast Du eine Meinung zur Sache?
     
  8. super. gratuliere. dafür werden laienrichter eingesetzt? wenn du die weltliche gerichtsbarkeit ablehnst, wäre es sehr fair gewesen, dies vorher mitzuteilen und das amt eines schöffen nicht anzunehmen.
     
  9. Blau

    Blau Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    21. August 2004
    Beiträge:
    1.336
    Urteile im Namen des Volkes? In meinem Namen mit Sicherheit nicht.

    Ich finde, wenn zwischen zwei Parteien etwas getan wird und dies nur dem Willen einer der beiden oder sogar keiner der beiden entspricht, werden beide nicht froh. Stellt sich nur die Frage, was der wahre Wille ist, denn dieser scheint mir so zu sein, daß beiden Seiten profitieren.
     
  10. Werbung:
    es gibt auch strafprozesse - ich glaube, darum geht es in diesem thread - und da klagt der staat den tatverdächtigen an. zwei parteien stehen sich nur im zivilprozess gegenüber.
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen