1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

Ungewöhnliche Traum-"Serie"

Dieses Thema im Forum "Träume" wurde erstellt von Bandrakor, 17. September 2009.

  1. Bandrakor

    Bandrakor Neues Mitglied

    Registriert seit:
    17. September 2009
    Beiträge:
    17
    Werbung:
    Hallo!

    Seit einiger Zeit hab ich immer wieder Träume die in Zusammenhang stehen, d.h. Ein Traum ist quasi die Fortsetzung des vorhergehenden. Das allein hat mich zwar stutzig gemacht, doch das interessanteste daran ist, das der Traum bisher rund 70 "Episoden" hatte. Was kann sowas bedeuten?

    Nun zur Kurzfassung der Handlung aller bisherigen Träume:

    Ich wandere durch eine Ebene. Total zerstört und ohne Leben.
    Ich komme in ein Gebäude, das die Atmosphäre einer Kirche hat und doch kein mir bekanntes Symbol enthält. Dort werde ich in die Luft gehoben und in einer Art blauem Lichtstrahl wachsen mir Flügel.
    Danach gehe ich nach draußen und beginne zu fliegen. Während des Fluges, bemerke ich das sich die Landschaft verändert. Zuerst sehe ich nur einige Bretter aus der Erde stehen, dann einige Steine in Form eines Hauses auf dem Boden. Immer weiter zieht es mich durch die Luft, bis ich am Horizont eine wabernde schwarze Masse entdecke. Im selben Moment spüre ich nur noch Zorn in mir und in meinen Händen erscheinen Schild(rechts) und Schwert(links obwohl ich Rechtshänder bin). Ich fliege zu dieser Masse und stelle fest, dass es eine Vielzahl von Wesen sind. Scheußlich anzusehen und keines sieht wie ein anderes aus.
    In meinem Zorn wollt ich nur noch kämpfen und das tat ich auch. Mir kam es vor als kämpfte ich stundenlang gegen diese Wesen. Ich war von Kopf bis Fuss mit derem Blut oder was auch immer diese Flüssigkeit war besudelt. Als ich dann einen Blick zur Seite warf, sah ich andere Menschen und auch Engel gegen die Wesen kämpfen, bis ein markerschütternder, unendlich schmerzhafter Ton über dieses Schlachtfeld klang und die Wesen sich zurückzogen. Erst da bemerkte ich das meine Flügel mittlerweile schwarz geworden waren, obwohl ich wieder sauber war. Also ging ich zu den Menschen und Engeln und fragte: "Wer seid ihr?" "Das ist unwichtig. Es ist wichtig was wir tun," bekam ich darauf als Antwort. "Was macht Ihr?", war meine Frage daraufhin. Zur Antwort bekam ich nur, "Wir schützen ... alles".

    So das war so ziemlich alles woran ich mich noch klar erinnern kann.
     
  2. Future412

    Future412 Guest

    http://www.deutung.com/
    :rolleyes:
     
  3. Berlinerin

    Berlinerin Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    25. August 2007
    Beiträge:
    4.552
    Ort:
    Berlin - Charlottenburg
    Hi,

    70 Episoden ist krass.
    Ich würde wohl glauben ich sei im falschen Film oder was. :)

    Fortsetzungstraum hatte ich bisher noch nicht in der Form gehabt,
    eher Wiederholungstraum wenige (mit anderen Inhalten aber gleichen Sinn).

    Vielleicht will deine Höhere Quelle/Traummaster/Unterbewußtsein/Seele dir alles nur peu a peu aufzeigen. Vielleicht hat das einen tieferen (psychologischen/seelischen) Grund.

    Denn das Geträumte ist ja nicht so toll mit Kämpfen und Wesen usw.
    Hast du vllt. irgendwo Existenzängste oder andere Ängste?
    Die Antwort aus der "geistlichen Welt" (von den Engeln und Helfermenchen) ist letztendlich aber doch recht positiv.
    Vllt. sind deine Ängste unbegründet. Vllt. ist dieses Schlachtfeld nur in deinem Kopf.
    Hört sich an wie bei einem Kampf zwischen Gut und Böse irgendwie.
    hm...
    lg
     
  4. Bandrakor

    Bandrakor Neues Mitglied

    Registriert seit:
    17. September 2009
    Beiträge:
    17
    Werbung:
    Wow, das waren ja schnelle Antworten. Danke!

    @Future412: Danke für den interessanten Link, werd ihn speichern, doch 100% hilfreich ist die Seite, in diesem speziellen Fall, nicht.

    Nun, zum Traum selbst kann ich noch sagen, das ich mich während der ganzen Zeit eigentlich recht wohl fühle. Ich habe da immer ein Verlangen noch mehr zu erfahren, bzw. wie es jetzt weitergeht.

    zu Existenzängste: hatte ich kurzzeitig mal, als mein Job auf der Kippe war, jedoch erst nachdem, die Schlacht war.
     
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen
  1. Bietau
    Antworten:
    5
    Aufrufe:
    706
  2. raeven
    Antworten:
    2
    Aufrufe:
    469

Diese Seite empfehlen