1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

Ungarn interessiert hier keinem

Dieses Thema im Forum "Gesellschaft und Politik" wurde erstellt von aschiema, 18. Mai 2013.

  1. aschiema

    aschiema Guest

    Werbung:
    in Ungarn gehts schon hart zur Sache - http://wirtschaftsblatt.at/home/nac...ik-sieht-juedische-Verschwoerung-gegen-Ungarn mich wunder das Simon noch nichts geschrieben hat, denn es beginnt sich schon zu wiederholen oder? Die Anfänge beginnen immer im Ostreich, kein Geld, keine Arbeit, irgendwer muss schuld sein. Immer mehr Länder geraten in diese Spirale wie 1932 - 38 und die selben Schreie werden laut, und jeden Tag im Fernsehen ein Hitlerfilm - wo soll das hinführen?
     
  2. Moondance

    Moondance Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    8. Juli 2012
    Beiträge:
    11.285
    ich hab nichts von all dem bemerkt.
     
  3. beckett

    beckett Neues Mitglied

    Registriert seit:
    11. Mai 2013
    Beiträge:
    547
    Jeder kauft sich überall ein, ist nicht neu und auch nicht zu ändern.
     
  4. Shimon1938

    Shimon1938 Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    10. Oktober 2006
    Beiträge:
    16.733
    Ort:
    Witzenhausen/Hessen in BRD

    wundere dich nicht, dass ich schweige - ich hatte vor eine woche eoion augen op, kann nicht lesen und nicht schreiben.... es kommt aber noch, nur gduld.



    shimon
     
  5. Lichtpriester

    Lichtpriester Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    28. April 2012
    Beiträge:
    19.109
    Hallo Shimon,

    gute Besserung für dich! :)

    LP
     
  6. Marieh

    Marieh Mitglied

    Registriert seit:
    8. März 2010
    Beiträge:
    557
    Werbung:
    Was hier aber doch irritiert:
    Vor Hitler und 2.Weltkrieg wurden in Ungarn, lt. diesem Zeitungsartikel "500.000 Juden" getötet.

    Dann ist doch die Judengemeinschaft in Ungarn also keine neue Erfindung,
    es handelt sich wohl um ortsansässige Ungarn, die nur eine jüdische Religion haben.

    Das politische Gerangel hier zu vermischen mit 2.Weltkrieg und Semitismus ist ziemlich weit her geholt, um alte Feindseligkeiten aufzustacheln.

    Im übrigen: Geld regiert die Welt, und wer es hat, kauft ein wo er will.

    Wollen die Ungarn nicht an Ausländer Immobilien verkaufen, dann können die ja ein Gesetz dagegen machen, so wie es manche Länder für sich auch schon haben, dass nur Einheimische Immobilien/Ländereien kaufen dürfen und keine Ausländer. :confused:
     
  7. rainbowrising

    rainbowrising Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    15. Juli 2011
    Beiträge:
    2.007
    Ort:
    In den unendlichen Tiefen des SEINs
    Wen hat Tibet, Ruanda etc. interessiert; da gibt`s nichts zu holen, da halten wir lieber schön die Schnauze.
     
  8. Shimon1938

    Shimon1938 Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    10. Oktober 2006
    Beiträge:
    16.733
    Ort:
    Witzenhausen/Hessen in BRD
    Werbung:


    im 2. weltkrige wurden juden, nach einmarsch der deutschen 1944(!!!) undf zwar vom ungarsichen faschisten("nyilasok") an der dobnauufer getrieben und erschossen. ein teil wurde durch deutsche richtung österreich getrieben und kamen ums leben. heute gibt es ein neuer nazipartei in ungarn und die heisst "jobbik" (=die besseren) es geht nicht um den kriegsverbrechen sondern darum, das heute in ungarn die partei "jobbik" einerseits eine bewaffnete abteilung hat, und anderseits in der fußstapfen und tradition der "nyilasok" (pfeikriuzler) steht, die damals die judenmorde in ungarn begangen haben!

    reg dich ab, in ungarn wird in absehbarere zeit ein faschistische reigierung an der macht sein - und eu muss sich entscheiden, ob sie mit waffengewalt dagegen vorgeht oder die nazis gewähren lässt. massenweise verlassen juden und nichtjuden ungarn wegen die jetzigen reigierung.


    shimon

    p. s. was anscheinend nimenden hier bwegt ist der nsu-prozess - das ist und in d. näher!!
     
    Zuletzt bearbeitet: 24. Mai 2013
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen