1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

Unfall

Dieses Thema im Forum "Astrologie" wurde erstellt von tomtom, 21. April 2006.

  1. tomtom

    tomtom Mitglied

    Registriert seit:
    25. November 2005
    Beiträge:
    57
    Ort:
    A krems an der donau
    Werbung:
    hallo allesamt.
    ich hab mal gehört, dass man die geburts-uhrzeit ungefähr bestimmen kann, wenn man div. ereignisse beobachtet. ein freund von mir ist am 10.9.1978 geboren und am 7.4.2006 um 2:00 Uhr bei einem Autounfall gestorben.
    kann mir vielleicht jemand sagen, ob es zu dieser zeit irgendwelche auffälligkeiten in seinem horoskop gegeben hat, bzw vielleicht sogar vermutungen über die geburtszeit, weil ich mir gern sein horoskop anschauen würde. danke

    tomtom
     
  2. Arnold

    Arnold Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    13. Januar 2005
    Beiträge:
    4.975
    Ort:
    Kirchseeon/München
    Hallo tomtom,

    Man bräuchte auch die Uhrzeit und den Geburtsort deines Bekannten, dann könnte man über die bekannten Methoden nachsehen. Aber vorsicht, solche "Todesaspekte" hat man selbst häufig im Leben und nichts geschieht, sondern solche Aspekte können sich auch anders auswirken.

    Alles liebe!

    Arnold
     
  3. jake

    jake Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    16. Juli 2003
    Beiträge:
    5.379
    Ort:
    Graz
    Werbung:
    hallo tomtom!

    also der geburtsort wär für eine geburtszeit-mutmaßung auf jeden fall noch unerlässlich, und der unfallsort wär auch eine nützliche information. wenn aber nur der unfall als anhaltspunkt herhalten soll, wird nicht mehr als eine mutmaßung draus. es sollte schon noch den einen oder anderen markanten zeitpunkt in der biographie geben, um eine mutmaßliche geburtszeit mehrfach abzusichern.

    der einfachere weg ist aber die nachfrage beim geburtsregister des standesamtes des geburtsortes (muss aber vermutlich ein naher verwandter machen).

    ich hab deine frage nicht so verstanden, als ob du das horoskop hinsichtlich des unfalltodes untersuchen wolltest, sondern du möchtest generell ein horoskop deines freundes, oder? was den tod betrifft, so kann ich arnold nur nachdrücklich zustimmen.

    alles liebe,
    jake
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen