1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

Umgang mit Engel

Dieses Thema im Forum "Engel" wurde erstellt von Silvermedi, 16. März 2010.

  1. Silvermedi

    Silvermedi Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    15. März 2010
    Beiträge:
    4.014
    Werbung:
    Hallo an Alle, ich möchte mich mal kurz vorstellen. Ich bin erst seit gestern in diesem Forum (nach einer -sag mal Eingebung). Hab schon einige Jährchen auf dem Buckel und lebe ein nicht sehr einfaches Leben, wobei ich der Meinung bin andere brauchen dafür mindestens 10 Leben, für das alles was ich schon hinter mir habe. Ich glaube nicht an die Religionen aber ich bin gläubig! Ich hätte mein Leben wahrscheinlich nicht alleine durchgestanden. Schon als Kind war ich alleine mit meinen Erlebnissen, die ich aber erst jetzt rückblickend irgendwo einordnen kann. Empathische oder Teleempathische Erfahrungen die mir Angst machten.... Träume die eigentlich keine Träume waren oder sehr real von mir wahrgenommen wurden, wo mich böse Mächte immer wieder besitzen oder besetzen wollten und ich mich erfolgreich gewehrt habe - diese "Träume" habe ich auch heute noch von Zeit zu Zeit und ich weiss dann das ich wieder nachlässig bin mit meinem Schutz. Ich würde mich freuen wenn es hier jemanden gibt der so etwas ähnliches auch erlebt und mir vielleicht da helfen kann, da ich das imer sehr heftig empfinde und Tage zur Bewältigung brauche!
    Ich wusste auch als Kind immer das es jemanden geben wird der mich auf diesem Weg begleitet - und ich habe dann im Erwachsenenalter eine Mentorin gefunden die mir sehr viel gelernt und geholfen hat.
    Ich bin dann eines Tages das erste Mal bewußt mit meinen Engeln in Kontakt getreten, durch eine Vision, von mir aber nicht bewußt herbei geführt!!!
    Ich bin mittlerweile im permanenten Kontakt mit ihnen. Ich kann sie NICHT mit offenen Augen also real vor mir sehen wie es einige beschreiben. aber ich sehe sie vor meinem geistigen Auge, ich spreche mit ihnen, ich lache mit ihnen und ich weine mit ihnen. Manchmal wünsche ich mir nicht mehr zurück zu kommen, aber das darf ich nicht. Sie helfen mir immer, sie gehen mit mir zu anderen Engeln (z.B meines Mannes) und wir sprechen über Probleme oder Änderungen.....
    Es wäre eigentlich alles wunderbar, aber ich bin trotzdem traurig und vor allem schäme ich mich, denn ich lebe mein Leben nicht wie ich es sollte. Damit meine ich glücklich! Sie geben mir alles dafür und ich bin von Ängsten und Zweifeln geplagt, statt voller Optimismus zu sein. Sie haben mir so oft bewiesen dass sie da sind, das sie helfen, ihre Voraussagen sind eingetroffen.... Ich versteh mich nicht und ich würde das gern ändern. Vielleicht gibt es jemanden der mir da helfen kann, mir erklären kann wo der Haken bei mir ist.....
    ich würde mich über jeden Denkanstoß oder Hilfe freuen....:umarmen::umarmen:
     
  2. Caramella

    Caramella Mitglied

    Registriert seit:
    22. Juni 2007
    Beiträge:
    314
    Ort:
    Hier
    Hi Silvermedi,

    sie bemessen dich nicht nach dem Pegel deiner Lebensfreude, sie urteilen nicht über dich. Sie lieben dich einfach. Wir Menschen sind hier, um einiges zu lernen, und wenn es Lebensfreude ist, so ist das keine Aufgabe von Müssen oder Sollen, sondern einfach zu sagen: Ja, mein Herz wünscht es sich.
    Besonders wenn du ein schweres Leben hinter dir hast, ist es nicht einfach, wieder zur Lebensfreude zurück zu finden, aber ich bin mir sicher, dass du es schaffst.

    Ich habe eine Trauer in mir, die ist ungleich viel älter als dieses Leben und auch meine Lebensaufgabe besteht darin, mich wieder daran zu erinnern, dass das Leben schön und Lebenswert ist. Die Liebe der Engels zu mir wird dadurch nicht geschmälert!

    Viel Glück, und alles wird gut!

    Liebe Grüße

    Caramella
     
  3. Silvermedi

    Silvermedi Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    15. März 2010
    Beiträge:
    4.014
    Vielen lieben Dank, das hat mir sehr geholfen
     
  4. Mipa

    Mipa Guest

    Liebe Silvermedi

    Erst mal herzlich willkommen.....

    Ich habe seit einiger zeit auch einen draht zu einem engel, der mich immer wieder in verschiedenen formen leitet und es bedeutet mir sehr viel.
    Ganz sicher ist alles mit deinen engeln gut so, wie es ist. Die engel tun, was sie können und wir müssen uns gleichzeitig bemühen, was du sicher tust.
    Mir genügt es momentan, zu wissen dass er/sie da sind und über meinen schritten wachen, auch wenn es mal nicht die richtigen sind. Irgendwie erkenne ich auch in vermeintlich "falschen" schritten, meist "richtige und für mich wichtige" aspekte.

    Mir tut es auch sehr gut, seit einiger zeit engelkarten für mich zu legen. Sie haben mich in erster linie geduld gelehrt, wenn ich mal wieder zu schnell eine änderung in meinem leben oder einer angelegenheit wollte, für die es eben noch gar nicht zeit war.

    Vielleicht hilft dir etwas davon weiter....

    Für dich alles liebe
    Mipa:)
     
  5. Ahorn

    Ahorn Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    22. Mai 2007
    Beiträge:
    23.784
    Ort:
    wo ich Wurzeln schlage
    Liebe Silvermedi,

    ich denke auch, dass Dein Problem nicht bei den Engeln liegt, sondern eher in Dir selbst. Die Engel können sehr vieles, manches jedoch musst Du alleine lösen, das dürfen sie Dir nicht abnehmen.
    Es ist eine Aufgabe, die Du schaffen kannst, sonst hättest Du sie nicht bekommen. Ich wünsche Dir viel Klarblick und die richtigen Entscheidungen dafür.
     
  6. Djalina

    Djalina Mitglied

    Registriert seit:
    26. Februar 2010
    Beiträge:
    302
    Ort:
    nah am Rhein
    Werbung:
    hallo silvermedi,

    ich habe wie viele auch schon einiges erlebt, aber ich möchte es nicht mehr werten, es waren erfahrungen die mich zu dem menschen von jetzt machten. ich bin immer noch in prozessen und nicht frei von ängsten, ich glaube von heute auf morgen wird sich ein über viele jahre freiregierendes ego nicht so leicht abschütteln lassen. aber ich weiss um meine ängste, erkenne die ursachen und kämpfe jeden tag gegen sie an, um meinem ego zu zeigen wie unrecht es doch hat.
    so wurde mir letztens auch klar, das ich ruhig meine engel bitten kann, bitten mir auf meinem weg zu helfen, vorher war ich im irrglauben es alleine zu schaffen, ich hatte zwar den kontakt aber ich lehnte die mir gebotene hilfe immer wieder ab.
    mein götzengott ego erfährt von mir selbst mehr und mehr ablehnung, was platz schafft für gott, licht, liebe zum leben und vor allem zu mir selbst.

    alles gute dir
    djalina
     
  7. Silvermedi

    Silvermedi Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    15. März 2010
    Beiträge:
    4.014
    Werbung:
    Ich danke allen für die wundervollen Antworten die mir wirklich sehr helfen!!!
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen