1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

Traummann oder Alptraum?

Dieses Thema im Forum "Träume" wurde erstellt von Navra, 14. Februar 2008.

  1. Navra

    Navra Neues Mitglied

    Registriert seit:
    14. Februar 2008
    Beiträge:
    12
    Werbung:
    Hallo Foris!

    Tja wie soll ich es am besten formulieren? Ich versuchs mal...ich wurde als Kind mißbraucht und konnte daher bei keinem Typen bisher was empfinden. Vor zwei Jahren lernte ich einen Mann kennen bei dem es mir bei jeder Berührung seinerseits heiß und kalt wurde, ja wir kamen uns näher, haben dann aber durch Mißverständnisse den Kontakt zueinander verloren. Seit Oktober haben wir "nur" SMS Kontakt aber ein Treffen steht kurz bevor.

    Letzte Nacht habe ich vorm einschlafen die "weisse Brüderschaft" gebeten mir eine Antwort zu geben, ob er für mich "der" Mann ist oder eben nicht. Okay, hir mein Traum:

    Wir haben uns getroffen in einem Restaurant, super Gespräche, Berührungen, anschließend sind wir uns körperlich nähergekommen (der Traum war sehr real ich konnte ihn förmlich riechen) nur als er in mich eindringen wollte habe ich nichts gespürt (Obwohl das nie so war). Ich habe ihn dann weggeschubst und mich angezogen und bin einfach abgehauen...er sah ziemlich ratlos aus.

    Jetzt frage ich mich:

    a) ist er wirklich nur eine "Illusion"?

    b) ich soll erst versuchen meinen Mißbrauch aufzuarbeiten, ansonsten würde es mir mit ihm über kurz oder lang auch so gehen?

    Vielen Dank für euere Mithilfe, ich bin echt ratlos!

    Danke, Navra
     
  2. cultbuster

    cultbuster Neues Mitglied

    Registriert seit:
    11. Februar 2008
    Beiträge:
    5.503
    Ort:
    Villingen
    Leider kann ich nichtmal meine eigenen Träume deuten.
    Aber ich bin gerne Voyeur für nachfolgende Beiträge.
     
  3. Navra

    Navra Neues Mitglied

    Registriert seit:
    14. Februar 2008
    Beiträge:
    12
    sehr witzig!!! Danke das Du mir geholfen hast!!
     
  4. Navra

    Navra Neues Mitglied

    Registriert seit:
    14. Februar 2008
    Beiträge:
    12
    So....hatte wieder das Vergnügen den gleichen Traum zu haben!????:confused:
     
  5. Alisa

    Alisa Guest

    Du bist ja echt ein Idiot!

    @Navara:
    Habe mich mal per PN bei dir als Traumdeuterin probiert.LG A.
     
  6. Bineline

    Bineline Mitglied

    Registriert seit:
    22. Januar 2008
    Beiträge:
    53
    Werbung:
    Eine Frage: Hast Du Deinen Mißbrauch aufgearbeitet? Wenn Du nämlich alles aufgearbeitet hast, dann bist Du bereit für was Neues. Dein Empfinden wird sicher ein bißchen gestört sein, aber wenn der Mann Dich wirklich liebt, dann wird er dafür Verständnis und Geduld aufbringen. Ich kann da nur von mir sprechen, denn ich wurde auch mit 22 Jahren mißbraucht. Natürlich bist Du ohne psychologische Therapie erstmal hilflos. Ich ließ es z.b. 6!!!!! Jahre nicht aufarbeiten. Ich bekam Depressionen und die wurden immer schlimmer. Jedenfalls bin ich dann nach meinem mißglückten Selbstmordversuch zum Psychiater gegangen. Jetzt kann ich nur sagen: Ich bin wirklich froh, daß ich das alles hinter mir habe. Außer mein Selbstwertgefühl hat sich nicht wirklich gebessert.
    Alles Liebe und viel Glück von Bineline!:liebe1:
     
  7. Navra

    Navra Neues Mitglied

    Registriert seit:
    14. Februar 2008
    Beiträge:
    12
    Werbung:
    Hallo!

    Bin seit einem Jahr dabei dies aufzuarbeiten, leider kann ich mich immer noch nicht an alles erinnern, aber ich bin mir sicher das kommt alles zu seiner Zeit. Ich hatte auch keine Ahnung davon -nur immer die Vermutung- bis ich so starke Depressionen hatte das ich in die Klinik kam. Damals wäre ich lieber tot als lebendig gewesen, aber das war mal. Er weiß Bescheid und war immer sehr verständnisvoll - wenn alles klappt sehe ich ihn morgen!!!

    Danke, und alles liebe auch für Dich!:)
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen