1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

traumdeutung von tod?

Dieses Thema im Forum "Träume" wurde erstellt von brahma, 11. Dezember 2006.

  1. brahma

    brahma Guest

    Werbung:
    hallo alle zusammen :),

    ich hatte letztens einen traum in dem meine mutter in mein zimmer gerannt kam und mir sagte, dass meine oma innerhalb von 20 min einen schlaganfall erleiden würde. meine mutter sagte mir ich soll mich noch schnell von ihr verabschieden gehen...
    also rannte ich in unser wohnzimmer und umarmte mein oma und wünschte ihr alles gute usw ( ich weiß das hört sich ziemlich bescheuert an ).
    nun standen ich meine tante und meine mutter um meine oma und verabschiedeten uns nochma und auf einmal waren überall um uns sehr viele babykatzen, die wir schließlich auf den arm nahmen und streichelt und die restlichen katzen schmusten sich an unsere beine.

    meine tante und meine mutter sind spirituell ziemlich stark begabt, vllt hat das ja auch was mit dem traum zu tun, wollte das nur nochmal vermerken.

    :)


    letzte nacht hatte ich einen anderen traum von dem ich auch gerne die bedeutung kennen würde, habe nix dazu im onlinetraumdeuter gefunden.
    ich saß vor einem haus, dass zwar nicht meins war, aber ich fühlte mich da geborgen.
    vor mir lag ein steinboden der in sand überging. ich probierte den restlichen steinboden auch in sand zu manifestieren ( sry wenn das der falsche begriff hierfür ist).
    ein teil des steinbodens hob ich in meine hand auf und dieser teil wechselte imma wieder zwischen sand und stein hin und her, aber der vollständige wechsel von dem stein in sand geling mir nicht ...


    und nun kommt meine letzte frage in diesem thread, dann lass ich euch auch schon in ruhe ^^
    hat jeder traum eine tiefergehende bedeutung und information oder sind manche träume auch nru die wiedergabe von dem tag den man erlebt hat, wo nichts ungewöhnliches und spektakuläres geschieht?


    ich danke euch schon im vorraus :) hoffe ihr könnt mir weiterhelfen :p

    lg brahma
     
  2. Gusti

    Gusti Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    8. Oktober 2005
    Beiträge:
    1.338
    Ort:
    Wien
    hi
    also ich versuch den ersten traum mal zu deuten.
    es is so,dass der tod das ende einer sache und gleichzeitig aber auch den neuanfang einer sache in träumen symbolisiert.
    das heißt"was neues wird angefangen, was stirbt" (mit sterben is beendet gemeint)
    ein ähnliche bedeutung hat auch die schwangerschaft in träumen oder ein kind. "etwas neues wird geboren" damit muss nicht unbedingt ein kind gemeint sein. es können neue pläne, projekte oder einfach neue ziele gemeint sein.

    da es bei dir im ersten traum um tod ging (großmutter), aber auch um etwas neues (katzenbabys), und da sich das ganze familiär abspielte,könnte damit gemeint sein,dass etwas neues in deinem persönlichen umfeld passiert.oder dass du vielleicht was an deinem umfeld verändern möchtest.damit ist nicht nur deine family gemeint,sondern auch deine freunde oder eben menschen die dir nahe stehen.
    das heißt also,es kommen bald neue sachen auf dich zu,und du versucht grade altes abzuschließen. bzw. dein unterbewusstsein versucht das alte zu verarbeiten.

    das wohnzimmer im traum deutet auch auf das private umfeld hin.

    2 Traum:
    also es geht hier um den boden eines hause,das dir unbekannt ist,aber trotzdem fühlst du dich wohl in dessen nähe.
    du versucht den steinharten boden,in sand zu verwandeln.
    hmm...also der traum deutet auf eine veränderung hin,auf einen wechsel. aber ich weiß nicht in welchen bereich...ich denke aber beruflich...(muss aber net sein), denn der boden,bietet die grundbasis für alles andere sozusagen.und der job tut das ja auch *G*

    zu deiner frage.
    hmm...also ich weiß nicht,aber ich glaube hinter jedem traum, verbirgt sich etwas wichtiges,dass dir helfen kann...träume sind ja da um was zu verarbeiten,und dir "den nächsten schritt" zu erleichtern.aus träumen kann man sehr viel erkennen.aber eigentlich hast du dir schon die frage selbst beantwortet.
    in träumen verarbeitet man den alltag.aber ich glaube auch,dass jeder traum eine weitere bedeutung hat,eine tiefere bedeutung.
    das is aber nur meine meinung.

    wünsch dir noch alles Gute
    lg
    gusti
     
  3. brahma

    brahma Guest

    Werbung:
    danke für deine ausführliche antwort :)

    am tag davor hatte ich auch einen traum, wo meine mutter mit einem baby in mein zimmer kam und es mir zeigte ^^

    also wenn ich das dann mti deiner aussage und dem neuen traum verbinde,
    macht das ja auch zusammen sinn :D...

    ich danke dir nochmals ;)
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen