1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

Traumbotschaften

Dieses Thema im Forum "Träume" wurde erstellt von Nightbird, 28. September 2008.

  1. Nightbird

    Nightbird Guest

    Werbung:
    Hallo

    Vor einiger Zeit hatte ich einen tollen Traum.
    Zunächst schien dieser Traum einer dieser unscheinbaren und scheinbar nichtssagenden Träume zu werden.
    Ich lief verirrt durch einen Supermarkt, bis mich die Bedienung auffordere ich solle doch mal hier und hier unterschreiben.
    Der Supermarkt war mir bekannt, zumindest dachte ich das im Traum.
    Ich hielt ihn für den einen Supermarkt, in welchem ich im echten Leben immer einkaufen gehe. Nur haben die Orte, die ich im Traum zu kennen scheine, oft so garkeine Ähnlichkeit mit den wirklichen Orten, sondern sind oft eine bunte, unidentifizierbare Mischung aus verschiedenen realen Orten, oder gänzlich undefinierbar. Einzig das Gefühl, diesen Ort zu kennen, hält sich dann unerschütterlich.
    Jedenfalls hatte ich keinen Stift, um dem Wunsch der netten Bedienung nachzukommen, so irrte ich wieder durch die Gänge, auf der Suche nach eben diesem.
    Erst als ich wieder kam, ohne einen zu finden, bemerkte ich, dass die Dame mir schon die ganze Zeit einen bereithielt.
    Also unterschrieb ich schliesslich hier und hier.
    Auf dem Weg nach draußen, und hier wurde der Traum scheinbar so bedeutungsvoll, begegnete mir eine Frau. D.h. sie kam auf mich zu und wirkte eigentlich so unscheinbar, wie der Traum bisher an sich, aber in dem Sekundebruchteil, als mein Kopf kurz nebenbei realisierte, die geht nun an mir vorrüber, merkte ich plötzlich wie sich mich umarmte und ich sogleich explodierte. Im positiven Sinn. Es fühlte sich an, als hätten sich alle Blockaden auf einmal gelöst. Ähnlich wie das Gefühl bei meinem Kundalinierwachen im Januar.
    Ich dachte augenblicklich im Traum, das muss ein Engel sein, auch als ich aufgewacht war, war ich der festen Überzeugung.
    Kurz bevor dieser Traum endete, flüsterte sie mir noch zu:
    "Du wirst sie noch finden. In der letzten Sekunde".
    Dieser Satz hat sich bei mir eingebrannt und ich frag mich immer wieder mal, was er zu bedeuten hat.

    Kennt ihr auch solche Träume?

    ever
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen