1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

Traum vom Traummann

Dieses Thema im Forum "Träume" wurde erstellt von akasha81, 17. September 2011.

  1. akasha81

    akasha81 Mitglied

    Registriert seit:
    28. November 2007
    Beiträge:
    78
    Werbung:
    Hallo zusammen,
    ich hatte heute einen Traum von einen mir unbekannten Mann. Ich saß mit ihm auf einer Parkbank. Wir redeten, und alles was er sagte fand ich total schön. Wärend wir da saßen, fand eine geburtstagsparty für ihn statt und er sagte, das ist egal, er ist lieber bei mir. Ich fühlte mich total hingezogen zu ihm.
    Kann mir diesen Traum jemand deuten? Habe vor kurzen mit meinen Freund schluss gemacht. Es wäre zu schön, wenn es so einen Mann wirklich gibt..

    lg akasha
     
  2. hunaschamane

    hunaschamane Mitglied

    Registriert seit:
    14. September 2011
    Beiträge:
    56
    hallo akasha, erkennst du dich nicht in seinen augen? frag lieber warum ihr nicht die anderen akashas bei der geburtstagsparty dabei haben wollt. lg
     
  3. Shefa

    Shefa Neues Mitglied

    Registriert seit:
    20. Juli 2011
    Beiträge:
    27
    das ist anscheinend "dein" "Traum"-mann.
    Ein MAnn, der seine Aufmerksamkeit vollkommen auf dich richtet, der seine "eigene" Geburtstatsfeier als sein individuelles Fest vernachlässigt, der seine Freunde vernachlässigt, nur um "für dich" da zu sein.

    Gibt es solche Männer? Ja, sie gibt es und sie leiden unter einer verdeckten narzisstischen Persönlichkeitsstörung, insofern sie alle ihre eigenen Bedürfnisse dem grandiosen Partner unterordnen.
    Ich denke, dass du siehst, dass das ein unrealistisches und ungesundes Bild ist.
    Was fehlt dir? Es fehlt dir an Selbstiebe und an der Fähigkeit, dich selbst anzuerkennen.

    Es könnte sein, dass du mit deinem Partner vor kurzer Zeit Schluss gemacht hast, weil du nicht mehr in ihn verliebt warst und dann den "realen" Menschen gesehen hast, der eben kein "Traum"-Mann ist.
     
  4. hunaschamane

    hunaschamane Mitglied

    Registriert seit:
    14. September 2011
    Beiträge:
    56
    Warum führst du akasha81 in die Wut auf die Männer? Warum weißt du was Ihr fehlt? Sie liebt sich mehr als du denkst. Sie hat einen Zugang, den du nicht hast, lass sie in Ruhe.
     
  5. gloria66

    gloria66 Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    5. Mai 2010
    Beiträge:
    1.235
    hehe,frischer wind.
     
  6. akasha81

    akasha81 Mitglied

    Registriert seit:
    28. November 2007
    Beiträge:
    78
    Werbung:
    Hallo, vielen dank für die Antworten. Ja das könnte schon sein dass ein teil von mir selbst mehr beachtung braucht, umsorgt und geliebt werden möchte von mir selbst. Nämlich das ist genau das was ich, wenn ich in einer beziehung bin, verliere, meine Selbstachtung, das hab ich schon des öfteren gespürt. Wenn ich alein bin ist das viel einfacher und dann weiß ich auch, was richtig und was falsch ist, bzw. wie ich behandelt werden möchte und wie nicht.

    lg akasha
     
  7. Berlinerin

    Berlinerin Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    25. August 2007
    Beiträge:
    4.552
    Ort:
    Berlin - Charlottenburg
    Werbung:
    Liebe akasha,

    Nein, sorry, dein Problem ist noch nicht gelöst, du mußt noch weiterhin daran wirklich arbeiten. Daher auch Träume usw.

    Beziehungen sind die besten Lerngebiete im Leben und diese werden uns geschickt, eben damit wir weiterlernen.

    Wenn du in einer Beziehung keinen Selbstwert hast, hast du ihn erstrecht allgemein nicht Sorry.
    Auch NICHT wenn du alleine bist. DA fällt es dir nur nicht auf.

    Die meißten Probleme sind doch eh im Unterbewußtsein verankert.
    Daraufhin weisen auch unsere Träume, die aus unserer tiefsten Seele kommen.

    Aber ich deute deinen Traum anders bzw. doch ähnlich:

    Geburtstagsparty = Neues Leben feiern.

    Ihr (DU) habt dort nicht teilgenommen, sondern du hast dich lieber mit dir unterhalten. Du seiest lieber bei dir, statt das neue Leben zu feiern. Und du fandest das gut.

    Nein - wichtig ist Happyness, das Leben feiern, insbesondere das neue Leben.
    Und das Glück teilen, nicht nur alleine.

    Selbstachtung, Selbstwert, Selbstliebe vor allem DIR gegenüber - DANN kannst du richtig feiern deinen neuen Geburtstag.

    Beziehungen muß man nicht aussen vor lassen, Beziehungen kann man mit einbeziehen, statt Mauern bauen. So ist das Leben gedacht, auch WENN wir oftmals enttäuscht werden.

    lg Wally
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen