1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

traum oder Astralreise?

Dieses Thema im Forum "Astralreisen, OBEs" wurde erstellt von delena12, 11. Oktober 2013.

  1. delena12

    delena12 Neues Mitglied

    Registriert seit:
    11. Oktober 2013
    Beiträge:
    21
    Werbung:
    Also ich habe jetzt schon einiges zu diesem Thema gelesen und mich würde interessieren, ob ihr mir das bestätigen könnt, was ich glaube:

    Ich träume ständig von einem Mann, in den ich im realen Leben verliebt bin. Ich treffe ihn im traum immer und es sind immer sehr intensive erfahrungen. Wir küssen uns und ich kann seine lippen und seinen körper an mich gedrückt so intensiv spüren, als würde es wirklich passieren. Er sagt mir dann aber immer, dass es nicht geht und nicht richtig ist.. Im realen leben sind leider ein paar blöde umstände, die ein zusammensein im moment nicht wirklich möglich machen...

    Ich frage mich nun deshalb, da die empfindungen so intensiv waren, ob es nicht vl wirklich eine Astralreise war oder doch nur ein Traum?
    Wenn es eine Astralreise war, hat er dann das selbe erlebt?
    In einem dieser Träume is im autoradio ein lied gelaufen und das schräge war, dass als ich aufgewacht bin und das radio aufgeschalten habe, war genau dieses lied auch im radio... echt freaky!!
    Vl hat ja jemand antworten oder einen guten buchtipp!
     
  2. sonara8HH

    sonara8HH Mitglied

    Registriert seit:
    17. August 2013
    Beiträge:
    72
    Ort:
    Wien
    Ich könnte mir auch vorstellen, dass du vielleicht das ganze nur sehr tief verarbeitest und eben auch im schlaf ....
     
  3. delena12

    delena12 Neues Mitglied

    Registriert seit:
    11. Oktober 2013
    Beiträge:
    21
    Ich habe mir nur deshalb gedanken gemacht, weil ich gelesen habe, dass man in einem normalen traum keine geräusche wahrnimmt und keine körperlichen empfindungen wahrnimmt. Ich hatte beides eindeutig!
     
  4. 0bst

    0bst Guest

    Das Buch von Buhlmann vielleicht, Out Of Body. Es ist in deutsch.

    Ich kann nicht sagen, was daran real ist. Nur soviel, daß es sich real anfühlen kann, wenn man darauf hin arbeitet. Das kann sich, meistens, positiv real anfühlen. Es kann aber auch gelegentlich sein, daß man Ängste und stark unangenehme Gefühle hat.

    Mir ging es so, daß ich den stark realen Eindruck nach einiger Zeit lieber vernachlässigt und wieder gegen einen traumartigen ausgetauscht habe.
     
  5. delena12

    delena12 Neues Mitglied

    Registriert seit:
    11. Oktober 2013
    Beiträge:
    21
    Ich hab nicht darauf hingearbeitet.. es passiert einfach.. ich hatte jetzt schon 3 ähnliche träume und immer sagt Er mir, dass es doch nicht geht, obwohl er gerne möchte! Sehr seltsam ds ganze... und die fühlen sich so real an, als würde ich das ganze wirklich leben!
     
  6. chocolade

    chocolade Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    10. November 2012
    Beiträge:
    3.476
    Werbung:
    Hast du mit ihm darüber gesprochen ?

    Wenn es eine echte Astralreise war könnte er auch Erinnerungen daran haben, muss aber nicht.
    Ich kenne diese sehr realen Träume auch, vor ein paar Tagen erst wieder.
    Oft sind es Personen zu denen ich mich sehr hingezogen fühle, dieses Mal aber nicht.

    Ich finde den Gedanken aber recht eigenartig dass sich der Astralkörper aus eigenem Antrieb ein eigenes Leben gestaltet worauf die Vernunft keinerlei Einfluss hat.
    Ist das möglich ?
    Das könnte echt zu peinlichen Situationen führen wenn man zwar in jemanden verliebt ist, diese Person das aber nicht will, nicht mal astral fremdgehen will.;)
     
  7. delena12

    delena12 Neues Mitglied

    Registriert seit:
    11. Oktober 2013
    Beiträge:
    21
    Ich trau mich nicht, ihn zu fragen. Es lief im realen leben schon mal was zwischen uns und wir warn verliebt ineinander.. leider is aber nix draus geworden, weil wir zu feig warn um dazu zu stehen und ich außerdem in einer beziehung war. Es is auch jetzt noch was zwischen uns und wir haben langsam wieder mehr kontakt aber jetzt is er in einer beziehung.. und wenn wir uns sehen dann knistert es ordentlich.. deshalb frag ich mich, ob mein unterbewusstsein so reale träume produziert oder er das womöglich auch träumt/erlebt. Im traum küssen wir uns immer sehr intensiv und dann blockt er ab! Das ganze beschäftigt mich wirklich sehr...
     
  8. Nikita

    Nikita Mitglied

    Registriert seit:
    12. September 2004
    Beiträge:
    130
    Ich hatte auch schon diese art von Träumen, es fühlt sich alles so echt an, geruch, spüren, hören.... könnte es sein das es zwar keine astralreise ist aber sich trozdem seelenelemente der beiden personen sich in einer anderen ebene treffen. In meinen fall hat die andere person von nächtlichen treffen nichts mitbekommen ich habe ihn das erzählt... er war verwundert und hat gesagt das er sich an nichts erinnern kann
     
  9. heugelischeEnte

    heugelischeEnte Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    19. März 2011
    Beiträge:
    5.061
    Ort:
    Bad Ischl, St. Florian, Grundlsee
    Es gibt in der Astralreise eher zentrische Kräfte als Kräfte die von außen nach innen wirken, während Träume pedale Bilderzüge vorrangig sind, also von innen in eine Richtung.

    Es wird oft von Astralreise gesprochen wenn wir uns innerhalb eines eigenen psychologischen Modul befinden, obwohl es sich streng erklärt noch um keine
    Astralreise handelt.

    Psychologische Module entstehen wenn wir unser mentales Gemüt mit emotionalen Aggregate füllen oder instinktiven Phantsien.

    Deswegen ist es durchaus Empfehlenswert sich vorm Bettschlaf gut zu entspannen, den Füßen ein Bad zu gönnen. Um so intimer der Zustand ist, umso wahrscheinlicher ist eine gute Qualität der Astralreise, wenn es eben eine Wertschöpfung ist, etwas über das Kontempliert werden kann.

    Das Intime gehört zur siebten Dimension, wenn wir uns eben mit einer Eselsgeduld an unser wahres Sein erinnern. Leider haben wir falsche Persönlichkeiten in uns, die nicht unser wahres Selbst sind, und so kommt es nicht immer zu direkten Erfahrungen.
     
  10. FPSDeader

    FPSDeader Neues Mitglied

    Registriert seit:
    3. November 2013
    Beiträge:
    15
    Werbung:
    :))
    ..
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen