1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

Traum mit Nagual Don Juan

Dieses Thema im Forum "Träume" wurde erstellt von Anami, 18. März 2013.

  1. Anami

    Anami Mitglied

    Registriert seit:
    7. August 2012
    Beiträge:
    64
    Ort:
    http://www.youtube.com/user/Pertoax?feature=mhee
    Werbung:
    Hallo Freunde..

    ich träumte bis jetzt zum 3. Mal vom Nagual Don Juan Matus. Ich möchte jetzt den letzten Traum schildern und hoffe ihr könnt mir helfen zu deuten.

    Ich träumte von einem kleinen Raum, der voll gefüllt war mit Wasser so dass man darin schwimmen konnte. Also wie ein Schwimmbad, nur dass es keines war und eben kleiner Raum. Don Juan war neben mir und sagte mir, ich solle den ganzen Tag in diesem Raum verbringen. Nur so könne ich den Weg des Kriegers gehen und einer sein. Also verbrachte ich den ganzen Tag in diesem kleinen Raum mit Wasser drin. Ich tauchte ab und dachte viel nach. Beobachte..dachte nach..tauchte..und schaute mich um..usw.. plötzlich befand ich mich an einem anderen Ort..ich trug zerrissene schwarze Kleidung und trug Indianer Waffen..Don Juan war wieder da und sagte: nun sei ich eine Kriegerin.

    Wie könnte man diesen Traum deuten?? Was meint ihr??
    Das mich der Weg des Kriegers anzieht und fasziniert, die Lektüre Castanedas magisch anziehen ist keine Frage. Nur mal so vorab..

    Aber warum Wasser? Oder allgemein..
     
  2. DruideMerlin

    DruideMerlin Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    22. August 2008
    Beiträge:
    6.537
    Ort:
    An den Ufern der Logana
    Liebe Anamia,

    das Wasser verkörpert das Unbewusste mit seinen Emotionen und Gefühlen. Matus ist nicht nur ein Krieger, sondern in erster Linie ein Zauberer, deshalb wird hier das Traumgeschehen in ein spirituelles Licht gestellt. Wie stark seine Zauberkräfte sind, siehst Du ja schon daran, wie er dich in seinen Bann gezogen hat.

    Matus wird also zum spirituellen Überich (Begleiter), der dir den Weg zeigt, den Du gehen möchtest. Er rät dir in deine Seelenwelt hinabzutauchen, um dich von diesem Geist erfüllen zu lassen. Eine Parabel, die auch bei der Taufe Jesus vorkommt (Markus 1[10] Und alsbald stieg er aus dem Wasser und sah, dass sich der Himmel auftat, und der Geist, wie eine Taube herabkomme auf ihn).

    Wie im neuen Testament wird in diesem Traum also deine Initiation beschrieben. Wenn ich dir einen Rat geben darf: Du solltest dich von Matus ein Stück auf deinem Lebensweg begleiten lassen. "Was würde wohl Matus dazu sagen?", wäre eine gute Formel, mit der er dich zu manchen guten Erkenntnissen führen könnte. Übrigens ja auch das Grundmuster, mit dem Matus selbst seinem Weg folgt.


    Merlin :zauberer2
     
  3. Anami

    Anami Mitglied

    Registriert seit:
    7. August 2012
    Beiträge:
    64
    Ort:
    http://www.youtube.com/user/Pertoax?feature=mhee
    wow ich danke dir vielmals für deine Antwort....es fühlt sich mir SEHR sehr stimmig an...ich träume öfters vom Nagual...anfangs konnte ich kein Kontakt zu ihm bekommen, sah ihn immer vom Weiten in meinen Träumen, dann kam er immer näher..ich habe (fühle) zu ihm ein sehr stark anziehendes und liebevolles Gefühl zu ihm, wenn ich seine Weisheiten lese...ich kann es nicht beschreiben, da geht mir mein Herz auf und etwas tieferes spricht mich an.

    Ob er nun jemals Fiktion war oder nicht....die Wahrheit werde ich wohl nie erfahren aber dieser Weg ist trotzdem wohl mein Weg.
     
    Zuletzt bearbeitet: 19. März 2013
  4. DruideMerlin

    DruideMerlin Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    22. August 2008
    Beiträge:
    6.537
    Ort:
    An den Ufern der Logana
    Liebe Anami,

    es spielt in diesem Zusammenhang keine Rolle, ob es da einen realen Hintergrund gibt oder nicht. Die Wahrheit ist hier, dass Du ihn mit neuem Leben erweckst, wenn Du ihn als spirituellen Begleiter annimmst. Du wirst erkennen, wie dich diese Freundschaft verändert, achte aber darauf, dass es eine Zeit für die Spiritualität und eine für das Hier und Jetzt gibt.

    Merlin :zauberer2
     
  5. Anami

    Anami Mitglied

    Registriert seit:
    7. August 2012
    Beiträge:
    64
    Ort:
    http://www.youtube.com/user/Pertoax?feature=mhee
    Werbung:
    ich verstehe was du meinst...danke dass du mich daran er-innerst.
    Das Hier und Jetzt ist alles was ist und deshalb ist es auch wichtig nicht auf neue Illusionen zu tappen sondern auch im Hier und Jetzt zu sein.
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen