1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

Traum, der mir tlw. jetzt noch Angst macht

Dieses Thema im Forum "Träume" wurde erstellt von Sunlight08, 13. März 2005.

  1. Sunlight08

    Sunlight08 Mitglied

    Registriert seit:
    13. März 2005
    Beiträge:
    35
    Ort:
    Hessen, Deutschland
    Werbung:
    Hallo,

    ich habe seit einiger Zeit sehr komische Träume, wo ich mich sogar selbst dann versuche zu wecken, weil es mir zuviel wird.
    In einige Träumen kann ich das noch steuern, in einigen nicht mehr. (musste es irgendwann als Kind lernen, mich zu wecken, weil ich sehr viele albträume hatte)

    1) Träume sehr oft von Pavianen, die mich verfolgen oder angreifen.

    2) Schlangentraum.
    Also ich habe geträumt, dass ich in einem haus bin, wo ich mit dem Fahrstuhl nach oben will, und während der Fahrt merke ich, dass auf dem Dach des Fahrstuhls eine große Pythonähnliche Schlange liegt. Ich kann nicht unterwegs anhalten. Oben angekommen, steige ich schnell aus und die Schlange kriecht auch raus. diese ist aber so dick wie ein ausgewachsener baumstamm. ich schaue mich um, und kann ein großes messer entdecken und mit hilfe von jemand (den ich nicht kenne) können wir die schlange überwältigen und in stücke "schneiden". dann packen wir diese in müllsäcke ein. und das blut der schlange ist grünlich und überall wo es hintröpfelt da verbrennt sich meine haut.
    und als ich dann umschau, da sehe ich ein loch in der wand und daraus dann eine "schneise", wo vpor kurzem eine noch größere schlange weggekrochen sein, die so groß wie ein panzer gewesen sein muss.

    also hört sich an, wie ein sci-fiction film, aber hat mir in dem moment sehr viel angst eingejagt und wenn die bilder hochkommen, dann geht es mir noch so.

    um was kann es sich handeln ?
    Vielen Dank im Voraus
    Gruss
     
  2. Irene

    Irene Guest

    Hallo Sunlight!
    Träume, wo ich jemanden/etwas töten muß, weil ich bedroht werde, sind für mich geradezu ein Warmsignal geworden dafür, daß ich einen Teil von mir zu unterdrücken ("zum Schweigen bringen") versuche, der sich Geltung verschaffen will. Das können z.B. alte verdrängte Gefühle sein, die an die Oberfläche wollen. Spätestens 1-2 Tage später wird dann auch immer offensichtlich, WAS es war, was ich da unterdrücken wollte.

    Vielleicht kannst ja damit was für dich anfangen. :)
    lg
    Irene
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen