1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

Transite

Dieses Thema im Forum "Astrologie" wurde erstellt von Tucholsky, 26. September 2008.

  1. Tucholsky

    Tucholsky Guest

    Werbung:
    Hi all,

    Es gibt einen Bericht über Nietzsche zur Jahreswende 1888/1889.

    Zitat: " ... er hielt Menschen auf der Straße an und sagte ihnen: 'Ich bin Gott, ich habe mich so verkleidet, um mich den Menschen zu nähern.' "

    Franz Overbeck: " .. er (erblickt) mich und stürzt sich auf mich zu, umarmt mich heftig, mich erkennend, und bricht in einen Thränenstrom aus, sinkt dann in die Zuckungen aufs Sofa zurück, .. .. es kam vor, daß er in lauten Gesängen und Rasereien am Klavier sich maassloos steigernd, Fetzen aus der Gedankenwelt, in der er zuletzt gelebt hat, hervorstiess, und dabei auch in kurzen mit einem unbeschreiblich gedämpften tone vorgebrachten Sätzen, sublime, wunderbar hellsichtige und unsäglich schauerliche Dinge über sich als den Nachfolger des toten Gottes vernehmen ließ (...) "

    Die Phasen der Harmonien enthalten eine Qualität, welche dann wieder relevant werden, wenn sie in Quadratur, im Trigonalschein oder in Opposition sind. Bei einer Häufung kann das dann eine große Herausforderung für den Geborenen sein.

    Zu so einer Häufung kam es um die Jahreswende 1888/1889 für die Phasen einiger Himmelslichter für das Geburtsdatum (15.10.1844, Lützen, 9h41m MEZ) von Nietzsche (L = Laufend, R = Radix, Gradzahl = Abweichung vom exakten Transit):

    Konjunktionen: 0°
    Uranus L - Sonne R 0.5 °
    Aszendent L - Venus R 0.2 °
    Mars L - Neptun R 1.5 °

    Quadrate: 90°
    Mondknot. L - Sonne R 0.9 °
    Sonne L - Merkur R 1.5 °
    Merkur L - Merkur R 0.4 °
    Pluto L - Venus R 2.0 °
    Merkur L - Uranus R 0.9 °
    Mondknot. L - Pluto R 1.4 °

    Trigone: 120°
    Pluto L - Merkur R 0.2 °*
    Sonne L - Venus R 0.7 °
    Merkur L - Venus R 1.9 °
    Neptun L - Mars R 1.8 °
    Neptun L - Saturn R 1.1 °
    Uranus L - Neptun R 0.8 °
    Jupiter L - Pluto R 1.2 °

    Sextile: 60°
    Jupiter L - Sonne R 0.6 °
    Pluto L - Uranus R 0.8 °
    Jupiter L - Neptun R 0.7 °

    Oppositionen: 180°
    Saturn L - Neptun R 1.2 °
    Uranus L - Pluto R 1.1 °
    Pluto L - Mondknot. R 1.2 °

    Quincunx: 150°
    Mondknot. L - Neptun R 0.4 °

    T.
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen