1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

transit-Mondknoten

Dieses Thema im Forum "Astrologie" wurde erstellt von Mozart, 10. November 2008.

  1. Mozart

    Mozart Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    16. Januar 2005
    Beiträge:
    1.044
    Ort:
    Home is where the heart is
    Werbung:
    Hallo :)

    Wie sind Eure Erfahrungen mit dem transitierenden Mondknoten,besonders in Konjunktion?
    sind die genauso "wichtig" (oder vielleicht noch wichtiger ;)),wie t-Planeten ?

    bei mir steht bald so eine Konjunktion an, zum Saturn in 7.

    freu mich wie immer über "Erfahrungen"

    liebe Grüsse Mozart :)
     
  2. venus-pluto

    venus-pluto Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    10. Januar 2008
    Beiträge:
    3.223
    Ort:
    Wien
    Liebe Mozart :umarmen:,

    ich persönlich bin ja ein Mondknoten-Fan :) Was auch immer passieren mag, so geht es auf jeden Fall um Begegnungen und Bindungen - aber auch um das Ende davon. In Konj. mit Saturn in 7 wird möglicherweise eine schon lange bestehende Verbindung (oder auch mehrere - durch Umzug, Wechsel des Bekanntenkreises) getrennt, weil sie eh nur noch pro forma vorhanden war, bzw. sie sich komplett überholt hat. Andererseits kann es auch zu einer neuen Verbindung kommen, die bis ins hohe Alter hält. Vielleicht spürst du ja, was sich eventuell anbahnen könnte?

    :kiss4: Schrödi
     
  3. Mozart

    Mozart Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    16. Januar 2005
    Beiträge:
    1.044
    Ort:
    Home is where the heart is
    Hi liebe Nachteule :umarmen:

    (ich hab letztens Eine gesehen,kaum 2m von mir entfernt,Sie erhob sich geräuschlos uns schwebte zum nächsten Ast.Soo schön! :))

    hmm,eine feste Beziehung was Partnerschaft betrifft,hab ich ja nicht mehr,und die Freundschaften,die ich habe,da kann ich mir das auch nicht vorstellen.Mal sehn...

    na das wär der Hammer !....meinem Gespür trau ich ja leider nie so ganz.Natürlich sind da bestimmte Wunschträume :rolleyes:

    kannst Du irgendein Beispiel erzählen,aus Deinen Mk-Transiten?

    liebe Grüsse Mozart :kiss4:
     
  4. venus-pluto

    venus-pluto Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    10. Januar 2008
    Beiträge:
    3.223
    Ort:
    Wien
    Beispiele? Da müsste ich erst ein bisschen rumrecherchieren. Aber als sich Mitte Juni Knoten an Knoten gekuschelt hat (bei mir in 11 und im Wassermann), hat sich mein Leben, zumindest die Umstände, komplett geändert. Ich hab es geschafft, nach fast 15 Jahren eine ungeliebte Kleinstadt zu verlassen, um noch mal einen Neustart zu versuchen (dazu gibt es aber auch andere Aspekte). Entsprechend hat sich natürlich auch mein Umfeld geändert und die Menschen, mit denen ich zu tun habe.
    Auslöser war definitiv eine neue Begegnung. Aber nur Auslöser. Und was sich jetzt rausstellt ist, dass sich plötzlich alte Begegnungen (von ganz früher) wieder verfestigen. Ich hab zum Beispiel hier in Berlin auch Verwandschaft dazubekommen, die ich bis dato nicht kannte. Naja, die Verwandschaft (Cousins/Cousinen) war schon da, nur haben wir uns zuvor niemals gesehen.

    Grüsslis von Nachteule zu Nacheule :kiss4:
     
  5. Mozart

    Mozart Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    16. Januar 2005
    Beiträge:
    1.044
    Ort:
    Home is where the heart is
    Hi Eulchen :)

    Knoten an Knoten,stell ich mir auch viel eingreifender vor,als Knoten an Planet ?(warum auch immer ;))

    und Auslöser war eine "neue" Begegnung,oder eine "alte" "neue" Begegnung?
    ich meine jetzt zb. eine "karmische" Begegnung".?


    also der "Auslöser" hat praktisch dafür gesorgt,dass man "Altes" familiäres wiedertrifft ?

    wäre interessant,denn ich habe auch ein "altes" Familienmitglied entdeckt,und kenne es garnicht :rolleyes:

    liebe Grüsse vom anderen Nachteulchen :)
     
  6. venus-pluto

    venus-pluto Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    10. Januar 2008
    Beiträge:
    3.223
    Ort:
    Wien
    Werbung:
    Mozartinchen :umarmen:

    keine Ahnung, ob die Begegnung karmisch war. Auf jeden Fall war/ist sie nicht ohne Belang - wie auch immer man das deuten mag. Naja, ich geh mal davon aus, dass Begegnungen, die was bewirken, egal was, immer einen wichtigen Anteil am Leben haben und dass die auch nicht umsonst geschehen.

    Na hallo, Knoten/Saturn ist auch nicht ohne. Und wenn man schon in Reinkarnationsgedanken schlüpft, dann geht es gar nicht ohne Saturn, weil der ja praktisch stellvertretend ist für unser Erbe (nicht das finanzielle :), sondern das "zeitliche".

    Ja, unter anderem. Der Auslöser war letztlich in mir, denn ich war die, die die Initative ergriffen hat. Und diese Initiative führte mich zu meinem Cousin, ohne dessen Hilfe ich nicht da wäre, wo ich jetzt bin. Die Mondknoten haben für mich ganz besonders was familiäres, verbindendes - bis hin zu gefühlten Seelenverwandschaft. Hab ich glaub ich auch schon mal irgendwo geschrieben. Ich hab das Gefühl, ich bin wieder auf meinem "Acker" angekommen und da es mein Acker ist, erwarten mich da eben auch die, die diesen Acker eh und je mit bestellten und immernoch bestellen.

    :kiss4:
     
  7. Mozart

    Mozart Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    16. Januar 2005
    Beiträge:
    1.044
    Ort:
    Home is where the heart is
    Schrödili :umarmen:

    ja,davon gehe ich auch aus :)

    ja...und wenn man schon in Reinkarnationsgedanken schlüpft?......passiert immer wieder ;)

    :)...jepp,so ist das :)
    und jetzt begeb ich mich zu meinem Neptun-Acker,;)

    bin auch schon sehr gespannt,wenn ich im Dezember das "Neue" "Alte" Familienmitglied "kennenlerne" :D

    :umarmen: Mozart
     
  8. Mozart

    Mozart Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    16. Januar 2005
    Beiträge:
    1.044
    Ort:
    Home is where the heart is
    Werbung:
    Hi Schrödi, und Alle :)

    beim Suchen eines threads,stiess ich auf diesen ;):

    möchte Euch nicht vorenthalten,wie es weiterging! :) ( Schrödi,Annie,und KayaMartina kennen den Verlauf ja schon)

    über den "Hammer" gesprochen:

    Im Sommer 2008 auf einer Zugreise,hatte ich eine kurze Begegnung mit einem Mann......( t-Uranus stand in fast genauer Konjunktion zu meinem Merkur in Fische im 9.Haus) ( Uranus ist Herscher von 7)

    Er ging mir nicht mehr aus dem Kopf.Ich wollt Ihn gern wiedersehen.Wusste aber GARNICHTS von Ihm.Durch recherschieren im Net,fand ich einen Hinweis.

    Kurz und knapp: Ich ergriff Initiative.Im Dezember sahen wir uns wieder.
    ( unter anderen Transiten, hatte ich zu der Zeit ein genaues sextiel von t-Neptun zu meiner Venus und der t-Mondknoten in Konjunktion zu meinem Saturn in Wassermann,in 7.
    Er hatte unter Anderen ein exaktes Sextil von t-Pluto zu seiner Venus, und eine exakte Konjunktion von t-Uranus auf seinem Mondknoten im 2.Haus)

    seit dem sind wir zusammen,obwohl lange Zeit auch getrennt,weil Fernbeziehung.

    Obs eine Beziehung wird die bis ins hohe Alter hält wird sich raus stellen.Ich wünsch es mir jeden Falls. :love2:

    liebe Grüsse und schönen Sonntag noch! Mozart :)
     

Diese Seite empfehlen