1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

'Trainer'

Dieses Thema im Forum "Esoterik als Beruf" wurde erstellt von Sahaja, 11. März 2007.

  1. Sahaja

    Sahaja Neues Mitglied

    Registriert seit:
    11. März 2007
    Beiträge:
    24
    Ort:
    Wien
    Werbung:
    noch eine frage ... soweit ich weiss, darf man in österreich als 'trainer' ohne bestimmte diplome usw. arbeiten. ... brauche ich dafür auch einen gewerbeschein? oder ists ein 'freies gewerbe'? bzw. wie funktioniert da die (steuermässige) registrierung?

    namaste, Sahaja
     
  2. ChrisTina

    ChrisTina Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    30. Juli 2003
    Beiträge:
    4.988
    Ort:
    Im Himmelreich des Ortes, wo die Götter Schach spi
    Das kann ich dir jetzt nicht so genau beantworten, weil ich sowieso einige Gewerbescheine habe und von daher selbständig versichert bin und auch Einkommenssteuererklärung abgeben muss.

    Worauf du nur aufpassen solltest ist, dass du als Trainerin unterrichten darfst aber keine Seminare organisieren, d.h. du darfst für Institute arbeiten aber nicht selbst Seminare organisieren.

    Um Seminare auch organisieren zu dürfen, bräuchtest du den Gewerbeschein *Durchführung von Veranstaltungen*, zumindest war das Stand 2003, kann sein, dass sich da auch schon was geändert hat.
     
  3. Sahaja

    Sahaja Neues Mitglied

    Registriert seit:
    11. März 2007
    Beiträge:
    24
    Ort:
    Wien
    nochmals herzlichen dank!!
    ... arg wie kompliziert das alles ist in diesem land ....
     
  4. Sahaja

    Sahaja Neues Mitglied

    Registriert seit:
    11. März 2007
    Beiträge:
    24
    Ort:
    Wien
    ich möchte nicht unbedingt seminare veranstalten ...
    möchte aber einzel-trainings anbieten.
    darf ich das auch nicht????
     
  5. Sahaja

    Sahaja Neues Mitglied

    Registriert seit:
    11. März 2007
    Beiträge:
    24
    Ort:
    Wien
    ... welche voraussetzungen muss ich erfüllen, um gewerbeschein 'durchführung von veranstaltungen' (seminare) zu erhalten?

    weiss das vielleicht jemand???

    light&love, Sahaja
     
  6. ChrisTina

    ChrisTina Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    30. Juli 2003
    Beiträge:
    4.988
    Ort:
    Im Himmelreich des Ortes, wo die Götter Schach spi
    Werbung:
    Ich sag mal so, ich würd ohne nicht unbedingt Einzeltrainings anbieten, sondern - falls du dir den Energethikerschein holst - eben *Hilfestellung .......* geben.

    Du darfst auch keine Lebens- und Sozialberatung machen oder es ähnlich nennen. Und Coaching auch nur in Verbindung mit energetischem Coaching oder sowas ähnliches.

    Die gleichen wie fürn Energethikerschein - keine (Stand 2003)
     
  7. Sahaja

    Sahaja Neues Mitglied

    Registriert seit:
    11. März 2007
    Beiträge:
    24
    Ort:
    Wien
    ganz lieben dank ChrisTina! ja betreffend 'lebensberatung' und 'coaching' weiss ich gut bescheid!!

    die inhaberin der spirituellen praxisgemeinschaft, wo ich mitarbeiten könnte, meinte 'trainer' darf sich jeder nennen, freies gewerbe, und ich soll meine arbeit als 'training' bezeichnen ....

    naja - schaut so aus, dass ich mir mal den energie-schein holen werde ;-)
    wenn man ihn mal hat - und sie ändern gesetzlich etwas - gilt die änderung dann für mich auch?

    fragen über fragen .....
    ich dank dir von herzen!!
     
  8. ChrisTina

    ChrisTina Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    30. Juli 2003
    Beiträge:
    4.988
    Ort:
    Im Himmelreich des Ortes, wo die Götter Schach spi
    Schon, aber da könnte es eben Troubles mit der Organisation geben. Wenn du für jemand Anderen Trainings abhältst, kann dir auch keiner nix. Andererseits, solang du nicht berühmt bist - und solang du über Google nicht auf dessen 1. Seite zu finden bist - wird dich keiner anzeigen wollen.
    Nach aktuellem Stand - nein - wer ihn hat, hat ihn :daisy:
     
  9. Sahaja

    Sahaja Neues Mitglied

    Registriert seit:
    11. März 2007
    Beiträge:
    24
    Ort:
    Wien
    ich mache gerade ein fernstudium zur 'mentalen trainerin' nach K.Tepperwein.(internationale akademie der wissenschaften, vaduz).
    anschliessend kann man die lizenz erwerben, um workshops/seminare abzuhalten. berechtigt einen angeblich, dies auch in österreich zu tun.

    bzw. erhält man ein diplom - für 'mentaler trainer'.
    bin mir nicht sicher, ob man sich damit auch in östereich selbständig machen darf - laut der akademie schon - soweit mir vorkommt, verlangen sie in österreich aber etliche praxisstunden .... ???

    ein dschungel :clown:
     
  10. Syscomed

    Syscomed Mitglied

    Registriert seit:
    8. Februar 2006
    Beiträge:
    124
    Ort:
    Linz
    Werbung:
    Der Gewerbeschein "Durchführung und Organisation von Weiterbildungsveranstaltungen" ist ein freies Gewerbe. Eine Befähigung ist nicht notwendig. Ist das Training der Energetischen Behandlung deutlich untergeordnet (max. 20% der Tätigkeit und des Umsatzes) genügt in der Regel der Energetikergewerbeschein.

    Sollten deine Teilnehmer Förderungen in Anspruch nehmen können, muss das Unternehmen zertifiziert werden:

    Wien z.B. Waff, NÖ - CertNÖ, OÖ - EBQOÖ, Tirol - Mein Update usw. Dafür musst du mit Kosten in der Höhe von mehreren Tausend Euro rechnen und einem enormen Zeitaufwand, da alles mehrfach zu machen ist.

    Kosten für den Schein: bei NeuFög keine, sonst ca 60 Euro für Gewerbeanmeldung, Kammerumlage pro Jahr etwa € 60 (in OÖ).

    Liebe Grüße
    Werner-Kurt
     

Diese Seite empfehlen