1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

Tote Menschen, Sargdeckel und aufgewühlte Erde

Dieses Thema im Forum "Träume" wurde erstellt von ELLA, 18. August 2006.

  1. ELLA

    ELLA Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    23. Januar 2005
    Beiträge:
    3.109
    Ort:
    Salzburg
    Werbung:
    Hallo zusammen,:kiss4:

    ja es geht wieder los, ich darf träumen, und daraus lernen!
    Vielleicht kann mir jemand von Euch was zu diesem Traum sagen?!

    Ich war mit meinem Hund auf dem Hundeplatz, es kam noch ein Mitglied und holte aus ihrem Auto eine Entenfamilie, ich war ganz verdutzt und mein Hund wollte direkt auf die Enten losgehen. Ich habe sie im letzten Moment zurückgehalten, aber dabei ist mir das halsband um meine Hände geglitten, ich war gefesselt. Dann hatte ich ein innerliches komisches Gefühl, mir war eiskalt, und mir wurde schwarz vor Augen. Dann sah ich in diesem Zustand ganz viele Menschen, teils durchsichtig, teils durch Wände gehend um mich herum.
    Ich kam wieder zu mir, und rannte los, zu einer Brücke, wollte dort herunterspringen. Mich hielt dann eine Frau vom Hundeverein zurück, und frug mich, wo ich heute war. Ich sagte am Hof, ich habe den Stall umgegraben, und habe dort ein Holzbrett ausgegraben. Dann waren wir irgendwie am Hof, im Stall und ich zeigte ihr dieses Holzbrett. Sie erschrak und sagte das es ein Sargdeckel sei.
    Ich wurde wach, und hatte den Geruch der aufgewühlten Erde in der Nase und es fiel mir sehr schwer, wieder einzuschlafen.
    Der Traum is nun 3 Nächte her, geht mir aber nimmer aus dem Kopf!

    Vielleicht hat jemand ne Idee?!
     
  2. MaTrixx

    MaTrixx Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    5. Februar 2005
    Beiträge:
    2.139
    Ort:
    Ganznah
    Hallo Ella

    Auf dem Hundeplatz trainiertest du deinen Hund nehme ich mal an.
    er ist dir immer treu zur Seite, beschütz dich und bewacht dich, läßt nicht neues (Küken) an dich ran kommen. Welche Farbe hatte dieser Hund?
    Das Gelb der Küken kann ein sonniger Aspekt sein oder ein Neidfaktor, je nach dem. Das Halsband hat dir die Hände gefesselt. Der Hund sorgt dafür, das du handlungsunfähig bleibst.

    Erinnert mich schon an den Beginn einer Astralreise.

    Warum wolltest du runterspringen? Wegen dem Hund? Wegen deiner Handlungsunfähigkeit?

    In Erde wühlen ist die Vergangenheit zurückerinnern, die Vergänglichkeit der Materie wird dir hier bewußt.

    Der Geruch der aufgewühlten Erde hat dich selbst aufgewühlt.
    Wenn du eine Beziehung zu dem AUfgewühltsein und zur Materie zu Mutter Erde fühlen oder ahnen kannst, kannst du den Traum für dich deuten.:)

    Alles LIebe auf deinen Weg
    __________
    Ma
     
  3. ELLA

    ELLA Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    23. Januar 2005
    Beiträge:
    3.109
    Ort:
    Salzburg
    Hallo MaTrixx, schön, das Du Dir Zeit genommen hast! Danke!

    Also, der Hund war und ist braun(Schäfermix), ja ich gehe regelmäßig zum Platz und jetzt wo Du es geschrieben hast, die Küken waren net gelb, sie waren braun, also keine ganz kleinen mehr!
    Wie kann ich denn den Anfang einer Astralreise von einem einfachen Traum unterscheiden?
    Von der Brücke wollte ich springen, wegen dieser kälte, diesen Geschöpfen, da sie immer noch da waren, ich habe es gefühlt!

    Dein letzter Satz, bringt mich zum nachdenken, aber das soll ja auch so sein*lach
    Danke dafür! :kiss4:
     
  4. MaTrixx

    MaTrixx Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    5. Februar 2005
    Beiträge:
    2.139
    Ort:
    Ganznah
    das die Küken braun waren, entspricht meiner Ahnung, dass es sich um ein

    Erde Aspekt handeln könnte, den du noch intregieren mußt. :kiss4:


    Alles LIebe auf deinen Weg
    _________
    Ma
     
  5. ELLA

    ELLA Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    23. Januar 2005
    Beiträge:
    3.109
    Ort:
    Salzburg
    Ja, MaTrixx das dachte ich mir heute morgen auch schon wegen der Farbe, nur was soll/ darf ich darunter verstehen? ERDE ASPEKT???? :confused:

    Heute Nacht war es ein gelber Porsche*lach an einer Tankstelle mit Umkleidekabine.... und viele andere Sportflitzer, alle gefahren von Frauen!

    Habe mir gerade überlegt, ein Traumtagebuch hier zu erstellen, denn momentan ist es echt heftig, aber guuut! So brauch ich net jeden Tag ein neues Thema zu eröffnen*lach

    Danke für Deine Worte :kiss4:
     
  6. MaTrixx

    MaTrixx Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    5. Februar 2005
    Beiträge:
    2.139
    Ort:
    Ganznah
    Werbung:
    :) na, dann hast du ja doch noch den sonnigen-bzw. Neidfaktor, in deinen Träumen zum Ausdruck gebracht. Das Auto steht für Lebensweg mit Partner
    für die partnerschl. Beziehungen.

    Suchst du noch Mr. Right?
    Und was hat dies mit der Mutter Erde, bzw. die Mutter in dir zu tun?
    Welche Ansprüche, die du ans Leben stellst hindern dich deine Wünsche zu erfüllen, den sonnigen (Sonne/Mann), Aspekt in deinen Leben?
    Oder doch eher Neidfaktor?

    Mutter Erde in dir in den ersten Traum, zeigte wie vergänglich die materiellen Dinge, auch dein Körper (Sargdeckel), sind.
    Es ist nicht Tod es ist Wandlung.
    Du kommst aus einer Kette, deine Ahnen und auch sie waren in dem 1. Traum, die Gestalten vor denen du Angst hast sind deine Seelenfamilie. :liebe1:
    Du hast schon so viele weibliche Anteile in deinen Leben gewandelt.
    Von Baby zum Kleinkind, Jugendliche, Frau...und wie geht es weiter? :zauberer1

    Dein Unterbewußtsein zeigt dir, das es weiter gehen muß, und du weißt es auch.

    Alles Liebe auf deinen Weg
    ________
    Ma
     
  7. ELLA

    ELLA Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    23. Januar 2005
    Beiträge:
    3.109
    Ort:
    Salzburg
    Guten Morgen MaTrixx,

    hab mir Deine Worte noch mal zu Herzen genommen, und habe nachgedacht.

    Wenn Du mit Mr. Right einen Mann fürs leben meinst, nein, den habe ich gefunden! :liebe1:
    Aber was der Neidfaktor angeht... worauf bezieht der sich?

    Die Mutter in mir, ja, das Thema habe ich in mein BEgreifen gebracht, und lerne gerade von meinem Sohn*lach
    Die Ansprüche die ich an mein Leben stelle, habe ich abhängig gemacht von meinem jetzt ZUstand, aber das ist net richtig, denn ich kann mich ja entfalten!
    Wandlung...mein Weg?
    Seelenfamilie= Hilfe?

    Baby, Kleinkind, Jugendlich, Frau... OMA*lach nein, es gibt da wohl mehr


    Ja, es wird mir gezeigt, und ich danke Dir das du mir hilfst, das ganze etwas verständlicher zu sehen! :kiss4:
     
  8. MaTrixx

    MaTrixx Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    5. Februar 2005
    Beiträge:
    2.139
    Ort:
    Ganznah
    HuHu :winken5: ELLA

    Wenn du in einer liebevollen, tragefähigen Beziehung lebst, fällt der Neidfaktor natürlich weg. Dann ist es der sonnige Aspekt im positiven Wert. Ich gab dir diese Angaben ja zum Abwiegen, gelb für die Werte in positv/negativ-en Bereich = Polaritäten.
    Auf einer höheren Ebene ist gelb ein Zeichen von Spiritualität.

    Ich muß mich bei dir ja auch erst "durchfressen" :) , schließlich kenne ich deine genauen Lebensumstände nicht. Na ja, es ist mehr ein rantasten als ein durchfressen...
    Ich möchte dir schon helfen den Traum zu deuten, möchte dir bestimmt nichts unterstellen. Und wenn du sagst, das ist nicht so in meinen Leben, dann akzeptiere ich das, natürlich. Schließlich möchtest du eine ehrliche ANregung zur Deutung und ich ehrliche Angaben. Sonst ist die Deutung verfälscht.

    Diese Traumsequenz könnten wir uns noch etwas näher betrachten. :)

    An der Tankstelle kann du neue Energie aufladen. In der Umkleidekabine kannst du deine Gefühlsbekleidung ablegen und eine neue annehmen. Weißt du noch, welche Farbe deine Bekleidung hatte?
    Sportflitzer, Lebensweg, partnerschaft. Beziehung frisst viel Energie.

    Alles LIebe
    _______
    Ma
     
  9. ELLA

    ELLA Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    23. Januar 2005
    Beiträge:
    3.109
    Ort:
    Salzburg
    Werbung:
    Hallo MaTrixx,

    ups, neeee, das ist alles genau richtig!*lach
    Lasse mich gerne durchfressen, also meine Träume, sonst hätte ich sie ja hier net offen dargelegt! Bin doch für Hilfe dankbar, denn oft sieht man selber ja net so viel, weil einem die Gedanken dafür versperrt bleiben, man etwas net sehen will....
    Nur merke ich, das es vorran geht, und ich mag ja auch mehr von mir erfahren! Auch Ecken und Kanten, daran kann man sich so schön stoßen*schmunzel und oft wird einem dann erst etwas gewahr!

    Meine Bekleidung war auch gelb, der wagenfarbe angepasst*lach
    Und das Energietanken, hab ich mir auch so gedacht.... war nur etwas wegen der Umkleidekabine überrumpelt!

    Ich freue mich sehr, wieder von Dir zu lesen! :kiss4:
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen