1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

Todesengel???!!!!

Dieses Thema im Forum "Engel" wurde erstellt von lotosblume30, 1. Januar 2009.

  1. lotosblume30

    lotosblume30 Neues Mitglied

    Registriert seit:
    1. Januar 2009
    Beiträge:
    5
    Werbung:
    hallo und ein gesundes neues jahr an alle. ich bin ganz neu hier.ich muss was los werden und was fragen. ein kumpel von mir hat sich heute früh in den tod gestürzt aus der 3. etage seiner wohnung. das komische ist gewesen das auf der silvesterparty (geschlossene gesellschaft in einem gartenverein angemieteter saal) gegen 22 uhr ein völlig fremder auf unerklärlicher weise hineingekommener mann in der raumecke saß. keiner von den 60 anwesenden gästen kannte ihn oder hat ihn rein kommen sehen. mein kumpel rene fühlte sich zu diesem unbekannten hingezogen und erzählte ihm sein ganzes leben und auch das er an krebs erkrankt ist. niemand kannte nun sein leben so gut wie dieser fremde. noch nicht mal seine eigene frau wußte über sein leben so bescheid wie der fremde. der fremde unterhielt sich auch nur mit rene. gegen 23 uhr brachte meine schwägerin und dieser fremde meinen kumpel rene nach hause da er stark betrunken war. meine schwägerin und der fremde gingen zurück zu der party. gegen 2 uhr kamen dann rene´s frau und die beiden kinder von der party nach hause und fanden rene unten auf dem hof liegen - tod. er hatte sich einen stuhl mit auf den balkon genommen und war gesrungen. der fremde war gegen 1.30 uhr so unscheinbar wie er erschienen ist auch wieder weg. keiner weiss wer er ist wo er her kam und wohin er ging.
    war das ein todesengel?????hat er ihn geholt damit rene nicht durch seine krankheit in den tod quälen muss????? wer kennt sich damit aus????? dieser fremde war für mich und für viele andere unheimlich.
    danke für jede antwort...
     
  2. Ahorn

    Ahorn Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    22. Mai 2007
    Beiträge:
    23.784
    Ort:
    wo ich Wurzeln schlage
    ich würde sagen: es könnte auch "Zufall" gewesen sein. Rene hat sein Herz bei dem Fremden erleichtert und danach den Entschluss gefasst, zu springen (im betrunkenen Zustand zwar, aber der Sprung war ja erfolgreich).
    Natürlich ist das für Euch, besonders für Frau und Kinder ein Schock - aber auch normale Menschen können Emotionen, schicksalshafte Entschlüsse usw. in uns entstehen lassen. Es muss kein Engel gewesen sein. Und auch wenn es einer war, Rene ist jetzt tot. Ist es wichtig, bei wem er sich vorher verbal ausgezogen hat?
     
  3. lotosblume30

    lotosblume30 Neues Mitglied

    Registriert seit:
    1. Januar 2009
    Beiträge:
    5
    es ist nur schwer zu verstehen. ich selbst 33j. mutter von drei kindern habe im oktober 08 die diagnose krebs bekommen und habe nicht einmal einen gedanken an den tod verschwendet.die medizin ist doch sehr gut heut zu tage. ich bin am 1.12.08 operiert worden. rückenmarkstumor! leider konnte nicht alles entfernt werden so das ich weiter kämpfen muss.hatte rene nicht die kraft dazu???? hatte er zu viel angst vor op´s chemo usw.?????? rene hatte vor drei wochen den verdacht auf lungenkrebs bekommen. doch er war wohl fest entschlossen sich das leben zu nehmen wenn sich die diagnose krebs bestätigt. hätten wir es verhindern können???? er hatte es schließlich vor drei wochen als er vom arzt kam verlauten lassen.
    lg jane
     
  4. Ahorn

    Ahorn Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    22. Mai 2007
    Beiträge:
    23.784
    Ort:
    wo ich Wurzeln schlage
    er wollte wohl nicht unnötig leiden, nehme ich an.

    Meine Cousine hatte mal eine beste Freundin. Diese beiden hatten eines Abends ein sehr intensives Gespräch, in dem die Freundin verbal ihr Leben aufräumte. Am nächsten Morgen war die Freundin tot: Herzstillstand. Das war natürlich ein Schock für meine Cousine...

    Wenn jemand gehen möchte, dann wird er einen Weg finden zu gehen - so schrecklich das auch für die Hinterbliebenen sein mag. Je nach Glaubenskonzept ist der Tod für einen selbst auch gar nicht so schrecklich - für die, die Zurückbleiben hingegen schon. Aber der, der geht, hat warscheinlich die Hoffnung, dass es drüben besser ist als hier...
     
  5. daljana

    daljana Guest



    guten morgen!

    zu verstehn das euch das mit dem mann viele:confused:hinterläßt..manche fragen,lassen sich wohl nie eindeutig beantworten.
    jeder mensch geht wohl mit so einer diagnose anders um.er wählte diesen weg.oft geschieht es auch in kurzschlußreaktionen,das gefühl:ich seh keinen weg mehr,klarheit fehlt.will keine belastung mehr sein....sind nur meine vermutungen:)
    die angst vor dem,was kommen könnte..
    es ist schlimm jemand so zu verlieren,man hat keine chance mehr für ein gespräch.ich weiß:trost:
    vielleicht triffst du ja diesen mann nochmal..
    wünsche euch alles gute und kraft für die familie
     
  6. HamsterofDeath

    HamsterofDeath Mitglied

    Registriert seit:
    1. November 2006
    Beiträge:
    911
    Werbung:
    vielleicht war's sein psychologe oder so?
     
  7. sarahlie

    sarahlie Guest

    Ist denn so wichtig wer es war??
    wo er sich sein Herz ausgeschüttet hat??

    Es gibt keinen Zufall und man begegnet niemandem einfach so.

    In Liebe Sarahlie
     
  8. RanmaChan

    RanmaChan Neues Mitglied

    Registriert seit:
    10. Januar 2009
    Beiträge:
    4
    Werbung:
    Also, unter einem Todesengel verstehe ich Engel, die Leuten, die gestorben sind/bald sterben werden den Weg ins Jenseits erleichtern sollen.
    und dann kenn ich noch den Erdengel, auch Engel des Todes genannt, Uriel, der in der Hölle auch den Toten ein bisschen hilft...
    Ich glaube allerdings nicht wirklich daran...
    Entweder war es einfach nur Zufall, dass dein Freund kurz danach sprang, oder es war vielleicht wirklich eine Art Todesengel.

    Allerdings habe ich mal gelesen, dass Todesengel nur von denen gesehen werden können, die ihre ''Kunden'' sind...
     
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen
  1. Caissyjean
    Antworten:
    2
    Aufrufe:
    1.876
  2. yade
    Antworten:
    19
    Aufrufe:
    1.518
  3. wishiwere
    Antworten:
    15
    Aufrufe:
    1.188
  4. Farbenvogel
    Antworten:
    32
    Aufrufe:
    2.832
  5. Chimaira
    Antworten:
    11
    Aufrufe:
    1.238
  6. Mohab
    Antworten:
    57
    Aufrufe:
    10.112
  7. Angelus
    Antworten:
    65
    Aufrufe:
    8.502

Diese Seite empfehlen