1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

Tipps und Tricks, wie kamt ihr zum Kartenlegen?

Dieses Thema im Forum "Lenormand" wurde erstellt von Caleidoskop, 5. Januar 2009.

  1. Caleidoskop

    Caleidoskop Mitglied

    Registriert seit:
    31. März 2008
    Beiträge:
    277
    Ort:
    Mitteldeutschland
    Werbung:
    Also ich lese hier ja öfter mit und bin von manchen Dingen echt fasziniert, habe mich auch schon dran versucht einen Einstieg zu finden aber es gelingt mir nicht entweder weil ich nicht dafür geeignet bin oder mir die Geduld bzw. der Einstieg fehlt.

    Darum wollte ich einfach mal fragen wie ihr zum Kartenlegen gekommen seid und wie ihr es für euch so perfektioniert habt? Lag euch was esoterisches im Blut? Oder habt ihr einfach aus Büchern gelernt und praktisch ausprobiert?

    Ich beschäftige mich eher mit Astrologie aber auch nur Hobbymäßig :)

    lg Caleidoskop
     
  2. OhneFlügel

    OhneFlügel Mitglied

    Registriert seit:
    23. Dezember 2008
    Beiträge:
    651
    Mach ich doch mal den Anfang..

    Von den Karten war ich fasziniert, weil ich "zufällig" zu drei Kartenlegern mal geschleppt wurde, die mir ALLE das Gleiche gesagt haben.... Und irgendwann hatte ich "zufällig" Karten.. Erst hab ich in Büchern gelesen, versucht auswendig zu lernen.. Klappte nicht.. bin verzweifelt.. hab vieles versucht.. hatte ja Zeit.. (hatte mir ne Auszeit genommen, um zu mir zu finden).. Dann bekam ich DEN Tipp, der funktioniert hat.. mir wurde gesagt, DU musst eine Bedeutung für Deine Karten haben.. beim Mischen musst Du ihnen sagen, wie Du sie deuten wirst, wie Du sie auslegst und was Du wissen möchtest.. ja.. und auf einmal fing ich an, beim Blick auf die Karten zu erzählen.. teilweise ohne zu wissen warum.. und irgendwie passte es erschreckender Weise immer.. mal fällt mir wenig ein, mal total viel.. je nachdem, in welcher Plauderlaune meine Karten sind.. *gg*

    Dann hatte ich eine Phase, wo nix bei MIR eingetroffen ist, ich bemerkte, dass ich zuviel nach Karten gelebt und reagiert habe.. und ich habe die Karten in die Ecke verstaut.. das habe ich bislang 2 x gemacht.. beim ersten Mal rief mich meine Nageltante an, die zwar wusste, dass ich Kartenlegen übe - weil sie selbst seit 30 Jahren legt - aber mich noch nie dabei erlebt hat.. und sie sagte mir "DU musst mir UNBEDINGT die Karten legen - wann hast Du Zeit?".. und beim zweiten Mal rief sie mich an und sagte.. "ich hab hier eine Kundin sitzen, der musst Du bitte die Karten legen!.. ich lege ja zur Zeit nicht!"..

    Dann dachte ich irgendwann, diese Karten sind für mich zu oberflächlich, ich bin mit den Lennis an meinen Grenzen und diese sind für mich noch unbefriedigend.. DANN entdeckte ich dieses Forum und bin begeistert, welche neuen Ideen ich mit einfliessen lassen kann.. momentan sind es fast zuviele Eindrücke, aber das wird schon mit der Zeit!!!.. ;)

    Was ich auch gelernt habe.. man sollte keine Erwartungen haben.. sobald ich von mir erwarte, dass mir was einfallen muss, kommt nix.. ;) Bei Reiki genauso.. klappt erst so langsam, seit ich versuche, meine Erwartungen auszuschalten und es einfach mal fliessen zu lassen.. is nicht einfach.. aber ich erwarte ja auch nichts mehr von mir, also hab ich Zeit.. ;)

    Bin gespannt auf andere Geschichten!!!..
     
  3. Caleidoskop

    Caleidoskop Mitglied

    Registriert seit:
    31. März 2008
    Beiträge:
    277
    Ort:
    Mitteldeutschland
    Dankeschön für deine Antwort...

    mich persönlich würde ja als Astrofan mal ungemein interessieren welches Sternzeichen ihr seit :) wer mag kann es ja mal mit dazu schreiben.
    Mein Schwerpunkt liegt in gutem Timing :D ich weiß nicht ob das normal ist aber es kam schon häufig zu ziemlich spontanen Geschehnissen, nichts weltbewegendes einfach nur belangloses aber es hat immer sooo gepasst. Ups ich schweife ab. Aber ich dachte hier kann auch mal ein anderer Thread stehen da ich von Natur aus immer wissen will WIE, WARUM usw. :D

    Ich hab mich früher nie für sowas interessiert, es hat mir immer zuviel Angst gemacht aber diese Dinge fand ich schon immer spannend. Eine Bekannte hat mir mal die Karten gelegt und ich hab einfach aus Jux gesagt ok mach mal und seitdem bin ich baff weil alles was sie mir geschrieben hat (auch teilweise sehr genaue Personenbeschreibungen) eingetroffen ist bzw. gestimmt hat. Aber diese Faszination kann auch leicht in einen Wahn ausarten drum lese ich einfach hier mit aus Neugierde vielleicht kommen mir ja auch mal Eingebungen.
     
  4. xxeowynxx

    xxeowynxx Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    7. Mai 2007
    Beiträge:
    4.087
    hallo,

    schreib ich auch gern was dazu.

    also 'was esoterisches' wurde mir schon in die wiege gelegt, obwohl niemand bei mir karten legt oder hext ;)
    ABER meine ma hatte schon immer vorahnungen, vor denen sie aber angst hat, da sie sich bisher alle bewahrheiteten.
    die linie seitens meiner mutter ist recht medial, aber nniemand hat jemals professionell etwas daraus gemacht.

    ich hatte schon als kind das gefühl, ich sei irgendwie anders, hatte eine besondere beziehung zur natur, insbesondere tieren (das wurde mir auch mehrfach von KL gesagt, was mich sehr glücklich macht), habe schon immer mit kräutern rumgemacht und mich eben für all diesen kram interessiert.
    mal mehr, mal weniger, was grad so anstand im leben.
    meine ma schenkte mir vor 20 jahren schon tarotkarten und ich versuchte mich mit den skatkarten, aber leider erfolglos :rolleyes:

    mein exmann hatte leider NULL verständnis und verstehen für dies thema und belachte mich immer :-/
    dann traf ich meine dualseele, meine grosse liebe und es war...tja, verständnis und verstehen auf ALLEN ebenen und in jeder hinsicht. uns beiden war dies bewusst und auch er ist extrem medial und auch hier, die linie seitens seiner mutter.
    als es zur trennung kam, glaubte ich sterben zu müssen und mit einem mal öffneten sich wieder die pforten der spiritualität, in der ich zuerst hilfe suchte und später lächelnd feststellen musste, dass nur wir uns selber helfen können und die spiritualität ein lernprozess für mich ist.
    ich traf auch im laufe meines lebens immer wieder menschen, die sehr tief in diesen dingen bewandert waren und mich immer wieder ein stück weiter brachten.

    ans KL kam ich später dann wieder durch meinen liebeskummer *g* und auch hier erfasste ich die bedeutung der karten und des legens erst nach langer zeit.
    ich hab dann einen kurs belegt bei jmd, der es schon sehr lang macht und sehr gut kann und lerne auch hier immens viel dazu, obwohl die methoden sich beissen.

    bei mir traf im grunde nie etwas 'grosses' ein, bei meinen legungen für andere schon.
    verstehs auch nicht, aber gut, soll so sein.

    im mom habe ich eine karten-krise und es stellen sich mir viele fragen diesbzgl., aber ganz weglegen kann ich sie wohl nicht. :D

    ich bin übrigens stier asc. krebs, eine doofe mischung, weil man immer zwischen den temperamenten schwankt, wills aber auch eigentlich nicht anders, hihi.

    lg

    eo
     
  5. kalitschei

    kalitschei Neues Mitglied

    Registriert seit:
    5. Januar 2009
    Beiträge:
    9
    Ort:
    dortmund
    wer kann mir das große lenormand kartenblatt erklären
     
  6. Elfe01

    Elfe01 Mitglied

    Registriert seit:
    3. November 2008
    Beiträge:
    86
    Ort:
    Österreich
    Werbung:
    Durch einen Zufall kam ich zum Kartenlegen. Eine gute Freundin von mir hat mir mal eine Schulkollegin von ihr vor gestellt und diese legt Karten. Wir sind nur ganz zufällig auf dieses Thema gekommen. Jedenfalls hat sie mir mal per Gaude die Karten gelegt und ich wollte das dann ungedingt auch lernen. Seit ungefähr einem halben Jahr versuche ich mich selber, bin noch ziemlich am Anfang. Also im allgemeinen hat mir die gesamte Welt der Esoterik aus vielen meiner Lebenssituationen geholfen und ich bin wirklich froh, diesen Weg gegangen zu sein.

    lg Elfe
     
  7. Jtofing

    Jtofing Mitglied

    Registriert seit:
    20. September 2006
    Beiträge:
    892
    Hallo

    also bei mir wars so, dass ich ihm Rahmen meiner magischen Tätigkeit über das Kartenlegen (erst wars nur Tarot) gestolpert bin. Schließlich bin ich bei den Lennis gelandet, habe ausprobiert, gedeutet, hatte Spaß dran, war begeistert und motiviert und mache das so noch heute.
    Also man merkt schon, ob einem was liegt und Spaß macht (und vielleicht auch Erfahrung bring). Erzwingen kann man das nicht.
    Zum Beispiel habe ich schon seit Jahren hier selbstgemachte Runen liegen und ich bekomme auch ab und zu mal so einen Flash mich damit zu beschäftigen, aber nie für lange. Die Dinger haben mir (vielleicht nur im Moment) einfach noch nichts zu sagen. Dann eben nicht :)
    LG J.
     
  8. Angi Moonlight

    Angi Moonlight Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    5. Januar 2006
    Beiträge:
    1.227
    Ort:
    Panama
    Begonnen hat es damals mit ca. 14 Jahren.
    Da hab ich mir Tarotkarten gekauft. Und selbst damit geübt.
    Dann hab ich mir auch selbst die Karten legen lassen. Und war sehr fasziniert.
    Eine Bekannte legte dann Kipperkarten, die haben mich sehr beindruckt...ich selber konnte aber mit diesen Karten nicht legen.
    Bei den Lennis bin ich dann hängengeblieben...aber ich bin immer so hin und hergerissen...mal versuch ich wieder das Kartenlegen...dann laß ich es wieder...
    mir fehlt die Überzeugung daß ich es kann....ich müßte auch noch vieel mehr üben.
    Von Sternzeichen bin ich Fisch mein Aszendent ist Skorpion...und dann hab ich auch noch den Mond mit drinn...sehr sensible Mischung...aber was solls...

    Liebe Grüße
    Angi :)
     
  9. Luonnotar

    Luonnotar Guest

    Werbung:
    ... spiel eben gern mit karten... ;)
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen