1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

tierheim

Dieses Thema im Forum "Allgemeine Diskussionen" wurde erstellt von sakuya1, 18. Juli 2007.

  1. sakuya1

    sakuya1 Mitglied

    Registriert seit:
    11. August 2006
    Beiträge:
    257
    Ort:
    Schwanenstadt
    Werbung:
    leider ist es jetzt fast sicher das wir unsere katzen ins tierheim müsen, in einer woche sollen mein bruder und ich aus der wohnung unseres bekannten raus, alle vermieter sagen entweder haben sie die wohnung schon vermietet oder es heißt "oh gott nein katzen erlauben wir auf keinen fall!" als wären unsere katzen eine krankheit. es ist also beinahe traurige gewissheit das die katzeb wegmüssen. Wir haben die drei seid der geburt und sie sind total auf meinen bruder und mich fixiert, bei anderen sind sie scheu, als wir sie einen tag bei bekannten hatten, waren sie total verstört und haben gekratzt, nur wir konnten sie auf den arm nehmen und trösten wenn ich mir jetzt vorstelle das sie ins tierheim sollen, wo sie hinter gittern leben wird mir richtig schlecht, außerdem fürchte ich das es heißen wir das wir die katzen misshandelt haben weil sie so verstört sind, dabei bekommen die drei bei uns viel liebe und immr zu essen und viel spielen. Das schlimmste aber ist das morgen am 19.7. ihr erster geburtstag ist und tierheim ist ja nicht gerade das optimale geburtstagsgeschenk. ich würde nur gerne wisen, wie es weitergeht, werden wir erfahren dürfen was die im tiewrheim mit unsren mietzen getan haben? oder heißt es nur, die katzen gehören euch nicht mehr und gehn euch nichts mehr an?
     
  2. sage

    sage Guest


    Jetzt mal langsam...
    Nicht alle Vermieter sind tierfeindlich eingestellt.
    Es gibt doch auch in Österreich sicher Tierschutzbünde, Cat-Sitter Clubs u.ä.
    Habt Ihr da schon mal nachgefragt?
    Ich habe, als ich meine 1. Wohnung mietete, dem Vermieter gesagt, daß ich nicht ohne meinen Kater einziehe und er hat das Katzenhalteverbot aufgehoben.
    da wo ich jetzt wohne, kannst ohne Probleme, Tiere (Hund, Katze) halten, sofern sie antürlich nicht die Bude auseinanderenehmen.
    Allerdings wohne und arbeite ich in Deutschland.
    Wie sieht die gesetzliche Lage in Österreich aus? In Deutschland gibt es vermehrt "pro Tier-Gerichtsurteile".
    Vielleicht könnt Ihr ja einen Futterbetrag für die Katzen zahlen und der tierheimleitung erklären, daß Ihr sie zurückholt, sobald Ihr eine Wohnung gefunden habt.
    Oder versucht es über den Katzenschutzbund, eine vorübergehende Bleibe für die Mietzen zu finden.
    http://www.tiervermittlung.de/cgi-b...&ww=&mh=10&sb=2&so=ascend&view_records=Suchen
    Hoffe, daß der Link funktioniert, habe Tierschutzorganisationen in Österreich eingegeben.
    Viel Glück



    Sage
     
  3. sakuya1

    sakuya1 Mitglied

    Registriert seit:
    11. August 2006
    Beiträge:
    257
    Ort:
    Schwanenstadt
    ist das etwa möglich? kann man seine tiere später wieder holen? das wäre super, aber wie können wir beweißen das wir unsere katzen lieben und was müssen wir tun um sicher zu gehen das sie nicht einfach weitervermittelt werden?
     
  4. sage

    sage Guest

    Werbung:
    Nimm´s mir jetzt nicht übel, aber Ihr wißt ja schon ne ganze Zeit, daß Ihr aus der Wohnung rausmüßt und jetzt "5 vor 12" wird´s eng.
    Da hättet Ihr Euch mal schon eher um Alternativen bemühen können.
    Aber ok,
    Geh mal auf diese Seite, such Dir Österreich raus und ruf da mal bei dem Katzen verein an, Seite 1 ganz unten, wenn ich´s recht in Erinnerung habe.
    Die werden sicher überall in Österreich Leute haben, die Katzen vorübergehend aufnehmen.
    Wenn die ge3rade unterwegs sind, um Katzen zu helfen, haben die sicher einen AB, wo Du Deine Nummer hinterlassen kannst. Oder mail sie an.
    Über so einen Verein bin ich auch an meine beiden Mädels rangekommen, allerdings wollte der Vorbesitzer sie aussetzen, wenn sie keiner nimmt. War auch ein paar Tage vor ihrem 1. Geburtstag.
    Klemm Dich jetzt hinter die Sache, hier wirst wahrscheinlich keine konkrete Hilfe bekommen.



    Sage
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen