1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

Teufel verfolgt mich als Insekt!

Dieses Thema im Forum "Träume" wurde erstellt von Raphael, 27. September 2009.

  1. Raphael

    Raphael Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    6. Juli 2007
    Beiträge:
    2.920
    Werbung:
    Hallo

    Heute nacht hatte ich einen ganz abstrakten Traum: Ich war in einem unbekannten Raum mit einer Person (weiss nicht mehr, wer das war). Der Teufel persönlich wollte uns in Gestalt von vielen grossen Insekten mit langen Stacheln töten. Die Insekten kamen von draussen und versuchten, irgendwie in den Raum reinzukommen durch die grossen Fenster. Immer wieder schafften es einige in den Raum und griffen uns an. Wir töteten so viele wie möglich. Jedesmal, wenn wir eines der Insekten getötet hatten, wurde es draussen vor dem Fenster wiedergeboren und versuchte erneut, in den Raum zu kommen! Es erschien einfach plötzlich aus dem Nichts.

    Das ging eine ganze Weile so, aber wir konnten alle Insekten töten, die uns angreifen wollten.
     
  2. Meda

    Meda Mitglied

    Registriert seit:
    29. September 2007
    Beiträge:
    130
    Ort:
    Auf dem Land
    Hallo Raphael! :)

    Wie immer, möchte ich, bevor ich auf den Traum eingehe, daran erinnern, dass allein der Träumende selbst seine Träume am besten zu deuten vermag - mitunter, so wie jetzt, duch die Hilfe Anderer.


    Die Symbolik des Geschehens:

    Monster wie Frankenstein, Satan o.Ä. zeigen an, dass Dein Schatten übermächtig geworden ist. Es kann aber auch eine Aufforderung dazu sein, Dein Weltbild zu ändern, zumal der Teufel für Dich eine besondere Bedeutung darin einnimmt. Dem Teufel ist das Element "Feuer" - das Element der Aggressionen, der Liebe aber auch der verheerenden Kraft - zugeordnet, was darauf hin weist, dass es um Etwas in Deiner aktuellen Lebensphase geht, dass mit diesem Element zu tun hat. Der Aspekt des Begleiters deutet daraufhin, dass Dir Hilfe von oben zu Teil wird (von Deinem Geistführer, Schutzengel o.Ä) und Du nicht allein bist. Die sogenannte Wiedergeburt der Insekten deutet auf dieselben immer wiederkehrenden, seelischen Probleme hin, die unbedingt endlich bearbeitet werden wollen. Das Traumende zeigt, dass Du mit Hilfe von außen erfolgreich Dein Problem lösen kannst und wirst.



    Die Symbolik der Tiere:

    Im Traumgeschehen kündigen Insekten Gefahr an und wenn diese In Massen den Traum bestimmen bzw. den Träumenden in Bedrängnis bringen, soll dies ein ernst zu nehmened Notsignal der seelischen Verfassung sein - auch wenn die äußere Lebenslage des Träumenden bedenklos erscheint. In der Tiefenpsychologie stehen Insekten für tief verankerte und in aller Regel unbewusste Inhalte. Möglicherweise sollte das als ein Hinweis der Seele auf einen wenig bewussten, beinahe wie bewusstlos verlebten Alltag verstanden werden. Wenn Dich in einer ungewöhnlichen Situation bzw. zu bemerkenswerten Umständen ein Insekt sticht, will Dich der kleine Tierbote darauf aufmerksam machen, dass in Deinem Leben der Aspekt der Agression und Unterdrückung von Gefühlen zu viel Raum bekommt. Versuche zu verstehen, was der Antrieb oder Auslöser für Dein verändertes Verhalten ist, damit Du Dein Verhalten/Deine Einstellung ändern und Schlimmeres verhindern kannst.

    Das erstmal von meiner Seite. ;)


    LG,
    Meda :hase:
     
  3. Raphael

    Raphael Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    6. Juli 2007
    Beiträge:
    2.920
    Danke für deine ausführliche Deutung!

    Die Liebe ist natürlich schon immer ein zentrales Thema in meinem Leben gewesen und auch ganz besonders im Moment. Ich stecke in einer Situation, die extrem schwierig für mich ist, eigentlich sogar die schwierigste Situation in Bezug auf das Thema Liebe, in der ich je war.

    Ich gehe mit einer sehr tollen Frau in eine Klasse, doch die ist leider schon vergeben. Vor vielen Monaten war das noch anders, da hat sie Interesse an mir gezeigt, doch ich habe mich zu passiv verhalten und da hat sie sich nen anderen gesucht - jetzt zahle ich den Preis dafür. :rolleyes: Ich wünsche mir eine Alternative zu ihr, doch leider gibt es keine im Moment, die mich sonst interessieren würde. Somit ist es ein ständiger innerer Kampf, mich nicht zu abhängig von ihr zu machen. Je mehr ich mit ihr rede und je besser ich sie kennenlerne, desto schwieriger wird das natürlich, weil ich merke, wie gut wir zusammenpassen würden...Aber einfach gar nicht mehr mit ihr zu reden, fände ich auch blöd.

    Meine seelische Verfassung ist in der Tat nicht so toll im Moment...Ich mache 2 Tage pro Woche die Berufsmatura und den Rest habe ich nichts zu tun, was mittlerweile ein unerträglicher Zustand geworden ist. Deshalb suche ich seit kurzem einen Job für nebenbei. Vielleicht kann ich da eine Alternative zu meinem Schwarm kennenlernen, was sehr gut für mich wäre. Gestochen hat mich aber kein einziges Insekt!

    Allerdings hatte ich vor vielen Monaten einen Traum, in dem mich ein einzelnes Insekt in den Arm gestochen hat. :rolleyes: Da ging es mir auch ziemlich beschissen, weil erfahren habe, dass mein Schwarm einen Freund hat.

    PS: Da ich deine Deutung sehr professionell fand, wäre ich froh, wenn du mir meinen anderen Traum, der sich etwas weiter unten auf dieser Seite befindet, auch noch deuten würdest. Er trägt den Titel "Frau in Schulkantine kennengelernt". Ich halte dies für einen sehr bedeutungsvollen Traum.
     
  4. 5teve23

    5teve23 Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    23. Februar 2006
    Beiträge:
    6.420
    Ort:
    über-all
    Werbung:
    sauber halten, deinen tempel, du sollst
    versuchen, er dich will
    schäden garnicht erst entstehen lassen du sollst
    dann du nicht immer in sekten töten musst
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen