1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

Test: Tut mir eine bestimmte Person gut?

Dieses Thema im Forum "Kinesiologie" wurde erstellt von snorre, 23. Juni 2006.

  1. snorre

    snorre Mitglied

    Registriert seit:
    16. Juni 2006
    Beiträge:
    368
    Ort:
    Bayern
    Werbung:
    Hallo Kinesiologen,

    meine Freundin und ich haben heute sämtliche Schüßlersalze per Armtest ausgetestet. Dabei sind wir auf die Idee gekommen mal zu fragen, ob einem eine bestimmte Person gut tut oder ob sie einen liebt. Das haben wir auch mit dem Armtest gemacht.

    Meine Frage ist nun, ob man sowas in der Art tatsächlich austesten kann?
    Müsste doch eigentlich gehen oder und wenn ja, wie?

    Liebe Grüße Snorre
     
  2. Alexus

    Alexus Guest

    Nein, Snorre, das geht nicht, sorry. Das ist auch nicht der Sinn.

    Du kannst testen, ob Du Streß mit einer Person hast, das stimmt. Das heisst aber für Dich, das das Problem auf Deiner Seite liegt und Du Dir den Streß zu dieser Person abbauen lassen könntest.

    Und ob Dich jemand liebt, kannst Du sicher nicht mit Deinem Muskel wissen ;-):kuss1:

    Peggy
     
  3. zwetschkenkompo

    zwetschkenkompo Mitglied

    Registriert seit:
    27. April 2006
    Beiträge:
    151
    Ort:
    niederösterreich
    Hallo,

    möchte dazu noch sagen:

    Man sollte Personen nicht ungefragt austesten. Was man ja macht, wenn man deren Vorlieben wissen möchte.

    Und der Muskeltest ist so ein wunderbares Werkzeug. Mißbraucht es nicht!
     
  4. taxxxie

    taxxxie Guest

    hi Zwetschenkompo + Alexus :)

    das scheint mir ein Widerspruch zu sein,
    wenn es nur etwas über die eigne Haltung zu dem andren aussagt;

    => dann dürfte´s keine Rolle spielen ungefragt zu testen ...?

    LG taxxxie
     
  5. taxxxie

    taxxxie Guest

    hi Zwetschenkompo + Alexus :)

    das scheint mir ein Widerspruch zu sein,
    wenn es etwas über die eigne Haltung (dem Stress gegenüber dem andren) aussagt;

    => dann dürfte´s keine Rolle spielen ungefragt zu testen ...?

    LG taxxxie
     
  6. zwetschkenkompo

    zwetschkenkompo Mitglied

    Registriert seit:
    27. April 2006
    Beiträge:
    151
    Ort:
    niederösterreich
    Werbung:
    Die einzige mögliche ehrliche Testung in diesem Fall ist jene, daß man testet, ob die Person für mich Streß ist. Und wenn ja, warum das so ist.

    Natürlich kann ich andere Personen testen. Sonst wäre ja auch eine Testung über Surogat nicht möglich. Doch wenn diese nicht ausdrücklich darum gebeten haben und anwesend sind (was ja auch bei Surogat-Testung von Nöten ist, denn nur wenn ich ein Produkt tatsächlich auflege habe ich das beste Ergebnis), darf ich mich nicht wundern, wenn 1. kein richtiges Ergebnis herauskommt und 2. sich Menschen von mir abwenden, denn das sind eindeutig Dinge, die nichts mit Achtung vor Menschen zu tun hat.

    Für mich geht es in diesem Fall um seriöse Testung, die im oben beschriebenen Fall ganz bestimmt nicht gegeben ist.

    Und Liebe testen..... wäre schön wenn das ginge, aber manche Dinge bleiben doch dem Leben allein.
     
  7. selesia

    selesia Mitglied

    Registriert seit:
    20. Juli 2006
    Beiträge:
    79
    Ort:
    fern ab der Heimat
    Werbung:

    Hallo Snorre,

    in der Kinesiologie giebt es eine Methode bestimmte Blockaden aufzuspühren.
    Diese erfährt man durch die Braingym Austestung.
    Aber ich glaube dass es noch einen ganz aderen Weg giebt.
    Meditiere doch einfach. Setz Dich in eine Püramide und sage den Namen der Betreffenden Person. Dann horche was Dir geantwortet wird.

    Jemanden zu testen, obwohl der oder die jenige nichts davon weiß, verhällt sich genaus wie einfach eine Räucherung oder ein Ritual für jemanden durchzuführen,ohne das die betroffene Person davon in Kenntnis gesetzt wurde....DAS GEHT GAR NICHT!!!!!!............

    Liebe Grüße:zauberer1
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen