1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

Suizied

Dieses Thema im Forum "Aufgeschrieben" wurde erstellt von Maud, 4. November 2006.

  1. Maud

    Maud Guest

    Werbung:
    Das Leben sich zu nehmen hatte nich viel Sinn
    Da wo du hinn willst ist schön da ich jetzt binn

    Nur du kanst das nicht endscheiden da zu bleiben
    Gleich wird man dich wieder in dein Leben treiben

    Lernen das allein ist der Grund deiner Inkarnation
    Du als Seele hast es dier ausgesucht es gebucht

    Woltest so viel lernen und jetzt, dich einfach entfernen
    Es ist ein Geschenk an dich, du solte lernern denke ich

    Brauchst du Hilfe kanst es deinem Schutzgeist sagen
    Noch nichtenmal musst du deine Engel fragen

    Du musst nur um Hilfe bitten so wird für dich alles klar
    Und alles wird viel schöner als es je zu vor mal war

    L.G. Maud
     
  2. Hamied

    Hamied Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    20. Februar 2005
    Beiträge:
    11.580
    Ort:
    Uguc
    sehr schöne zeilen :) einen KNUDDLA für dich :umarmen:
     
  3. Maud

    Maud Guest


    Gaaaaaaaaaaaaaaaanz großer GNUDDLA zurück. Und daaaaaaaaaaaaanke

    L.G. Maud
     
  4. Hamied

    Hamied Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    20. Februar 2005
    Beiträge:
    11.580
    Ort:
    Uguc
    dangäää :kiss4: schön is.... :clown:
     
  5. Super schöööön!!!!!
     
  6. Trixi Maus

    Trixi Maus Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    23. Oktober 2005
    Beiträge:
    26.439
    Werbung:
    Und doch, aha, wo bin ich hin?
    Hat mein Leben einen Sinn?
    Leb ich noch o. sterb ich schon?
    Keiner weiss das, welch ein Hohn!

    Bin ich wirklich, lebe ich?
    Oder träume ich vom Licht,
    das ich sehe hier in Farben,
    meiner Augen Glanz zu laben?

    Oder fiel ich einst ins Koma,
    beim Besuch der lieben Oma,
    denn sie passte mal nicht auf
    und ich schlug mit'm Kopfe drauf
    auf den alten Pflasterstein?
    Keiner weiss das, alles Schein.

    Liege ich seitdem im Koma,
    angeschlossen an ein Drama
    aus den Schläuchen kluger Sauen?
    Oder bin ich unter Menschen hier,
    den All-Gerechten, und es
    sind wohl alles Auen?

    Ach, könnt' ich Wahrheit klauen,
    ich versteckte sie im Blauen.
     
  7. Maud

    Maud Guest

    Ist die Oma gar so schrecklich
    das du fällst ins Koma merklich

    Trinke sie dir einfach mal schön
    und du staunst dan wirds gehn

    Aus der Oma wird eine scchöne Fee
    Du wirst bitten oma bleib nicht gehn

    Nun so kann mann es wieder sehn
    Nichts ist nur hesslich oder schön

    Auch die Augen können einen Trügen
    Ja die eigene Sichtweise dan Verbien

    Nicht immer ist das was mann sieht
    Immer nur ein traurig tragisches Lied

    L.G. Maud
     
  8. Trixi Maus

    Trixi Maus Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    23. Oktober 2005
    Beiträge:
    26.439
    Ja, es bleibt immer nur ein Lied:

    von
    sui zid
    zu
    geno zid
    zu
    Plebis zit
    zu
    Zen it
    zu
    IT.

    :liebe1:

    oder, ahkamelie ein Wort entlehnend: der Wandel des "Brötchen-Märtyrers" durch unsere Zeit.
     
  9. Bigenes

    Bigenes Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    3. März 2005
    Beiträge:
    2.936
    Ort:
    Hamburg
    Werbung:
    Mehrfach wiederholt, bis es sitzt. Man kann es gar nicht oft genug sagen. In Fleisch und Blut übergegangen. Ohne nachzudenken. Helfen, ohne Erwartung. Selbstlos und uneigennützig. Aufopfernde Liebe? Von Herzen kommende Dankbarkeit. Das geht an die Nieren. Auf den Magen geschlagen. Im Hals stecken geblieben. Vierkantig rausfliegen. Ehre, wem Ehre gebührt. Mit der Tür ins Haus fallen. Die Wände hochgehen. Eine Stecknadel fallen hören. Sagen, was Sache ist.

    [​IMG]
     

Diese Seite empfehlen