1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

stresstraum

Dieses Thema im Forum "Träume" wurde erstellt von Routenplaner, 24. April 2006.

  1. Routenplaner

    Routenplaner Mitglied

    Registriert seit:
    23. April 2006
    Beiträge:
    55
    Werbung:
    moin,moin :morgen:

    heute nacht war ja vielleicht was los.puh,das war echt übel!

    ich träumte das ich auf der arbeit war.ich hatte spielkarten in der hand und lief zu meinem shop,den ich besetzen sollte.ich wußte nicht was die spielkarten in meiner hand sollen aber ich nahm sie mit.ich rannte und es viel mir sehr schwer.meine beine taten so weh und ich kam nur schwer voran.ich kam im shop an und fiel hin.meine beine schmerzten entsetzlich und ich konte nicht mehr aufstehen.mein chef kam und sagte ich soll aufstehen.ich konnte aber nicht!was machen die karten in ihren händen?ich weiß es nicht!stehen sie endlich auf!
     
  2. Gischgimmasch

    Gischgimmasch Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    31. August 2005
    Beiträge:
    2.980
    Ort:
    da wo mein bett steht
    hi, deutung.com sagt dass
    dass hab ich zu rennen gefunden
    zu schmerzen hab ich dass gefunden, dass is bissl mehr. aber zu den anderen sachen recht verständlich.
    hmm, willst du vielleicht deinen chef etwas streitig machen und weiss dass evtl. der der den chef repräsentiert? wär jetzt mein gedanke.

    mfg
    cybawurm
     
  3. MaTrixx

    MaTrixx Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    5. Februar 2005
    Beiträge:
    2.139
    Ort:
    Ganznah
    Hallo Routenplaner

    Der Chef ist für mich deine logisch/kausale Seite, die dir sagen möchte:
    Ist egal was ist und was war, der Weg geht weiter wie geplant!

    Die Spielkarten sind die Wahlmöglichkeiten die du, wir alle :stickout2 , im Spiel des Lebens haben.

    Alles Liebe
     
  4. Gischgimmasch

    Gischgimmasch Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    31. August 2005
    Beiträge:
    2.980
    Ort:
    da wo mein bett steht
    die schmerzen zeugen von einem kampf. und die karten zeigen dass sich hinterlist mit im spiel befindet. wenn die karten mehr repräsentieren, dann würde der traum dass auch sagen. aber aus dem traum lässt sich hören, dass die karten ein symbol der vorsicht sind (ansicht deines unterbewusstseins), du weisst also dass evtl. hinterlist dabei ist, aber übersiehst es, DU hast die karten in der hand. dein anderer traum im anderen thread sagt, dass jemand dir etwas aus der tasche ziehen will, also kommen verluste auf dich zu, seelische verluste. aber nach jeder erkenntniss geht es weiter.
     
  5. Nordluchs

    Nordluchs Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    27. März 2006
    Beiträge:
    2.208
    Ort:
    Schleswig Holstein
    Hallo Routenplaner!

    Der Chef in einem Traum mahnt einem, Verantwortung zu übernehmen. Er erinnert einen an die Pflichten, die man hat. Er sagt: "stehen sie endlich auf" Du sollst aufstehen und deine Pflicht erfüllen.

    Die Spielkarten: Was sind Spielkarten? Was macht man mit ihnen? Spielen... Das laufen, vorwärtsbewegen im Leben fällt dir schwer. Kann es sein, dass du lieber spielst (im übertragenen Sinne) als deine Pflichten zu übernehmen? Verantwortung zu übernehmen? Dich vorwärts zu bewegen? Ist es dir vielleicht zu anstrengend?

    Der Arbeitsplatz. Der Platz deines Lebens. Dein Leben, so wie du es lebst, ist dein Arbeitsplatz. Für dich ist das Leben ein Spiel oder du hättest es gerne so. Dabei solltest du dich lieber vorwärtsbewegen, auch wenn es weh tut, anstrengend ist und dich zu fall bringen könnte, denn nur dann kannst du etwas im Leben erreichen. Soetwas wie einen eigenen Shop. Der Chef ist in diesem Fall sicher nur dein Unterbewußtsein, dein Gewissen, das dich ermahnt, nun endlich mal was zu tun.

    Das wären mal so meine Gedanken zu dem Traum. :)

    LG
    Nordluchs
     
  6. Routenplaner

    Routenplaner Mitglied

    Registriert seit:
    23. April 2006
    Beiträge:
    55
    Werbung:
    moin,moin :morgen:

    ich hab schon überlegt,ob da mein großer wunsch nach kinder durchkommt.spielkarten verbinde ich ja auch mit spielen und ich würde sehr gern meinen job durch die mutterrolle ersetzen.mein chef mahnt mich aber weiterhin meine pflicht im job zu übernehmen und nicht von kindern zu träumen.das könnte passen!

    ;)
     

Diese Seite empfehlen