1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

Streit mit Bruder

Dieses Thema im Forum "Träume" wurde erstellt von Shyna, 17. Juni 2006.

  1. Shyna

    Shyna Mitglied

    Registriert seit:
    9. Juni 2006
    Beiträge:
    30
    Werbung:
    Ich war im Traum in meinem alten Zimmer, indem ich aufgewachsen bin (bei meiner Mutter). Es gab irgendwie Streit, ich weiß nicht, ob mit meinem Freund oder mit meiner Mutter. Ich glaub es ging auch um Geld, also eher mit Mutter Streit. Jedenfalls mischte sich plötzlich mein Bruder mit ein, machte mich fertig, er war auf der gegnerischen Seite. (Muss dazu sagen, ich hab momentan kein gutes Verhältnis zu ihm, also wir sehen uns fast nie, höchstens mal zu Festtagen bei Mutter/Papa. Mir ist aufgefallen, wenn ich ihn dort sehe, dann reden wir eigentlich überhaupt nicht miteinander. Das ist mit meinem anderen Bruder überhaupt nicht so. Das macht mich traurig, aber ich komme ihn auch nicht näher, bzw. weiß nicht, ob ich das überhaupt will? Irgendwie schon, aber als er letztes Jahr auf Mutterns Seite war (Mama wollte kein Unterhalt zahlen), naja, da war er auch auf ihrer Seite. Vielleicht liegts daran). Sorry, wenn ich zu doll ausgeschweift bin.

    Zu dem Zimmer kann ich noch sagen, es war recht dunkel, aber eine Art Lagerfeuer war auf einer zweiten Matraze vor dem Bett, aber es war schon fast verloschen. Hm, es waren auch vielleicht eher liegende Fackeln, schwer zu sagen.. Jedenfalls wurde es dunkler, aber vom Fenster her kam Licht herein. Ich fühlte mich auch wohl in der Dunkelheit. Ich glaub ich saß auf dem Bett, mit jemanden zusammen (männlich) und unterhielt mich. Als ich zum Fenster ging, sah ich unten eine berühmte Person zu einem roten Bus gehen, der an der Bushalte parkte. (in real ist da überhaupt keine Bushalte, sondern ein Grundstück und erst dann eine Straße, ohne Bushalte). Ich glaub es war ein englischer Bus. Ich sagte: "Ey, da ist ...!". Im Traum wusste ich, welche Person das war, aber nach dem ich aufgewacht bin, hab ich es vergessen. Die zweite Person in meinem Zimmer der ich das sagte, reagierte nicht wirklich drauf. Weiß nicht, ob sie mir nicht glaubte oder es für unwichtig hielt. Nach dieser Aktion glaub ich kam jemand hoch (mein Zimmer lag im ersten Stock) und dann begann mein ich dieser Streit, den ich oben geschildert habe.

    Der Streit mit meinem Bruder war sehr kurz, also er mischte sich ein, indem er mich anschrie. Ich schrie was zurück, rannte auf ihn zu. Während ich auf ihn zurannte musste ich aber grinsen, weil für mich ein Streit mit ihm irgendwie unpassend/unwirklich wirkte, dachte wohl es damit auflockern zu können. Vielleicht wollte ich ihn erst umschubsen, daher das rennen zu ihm - aber er wich während ich grinste zur Seite und ich prallte gegen die Wand. Währenddessen wachte ich absolut traurig und kurz vorm heulen auf..
     
  2. MaTrixx

    MaTrixx Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    5. Februar 2005
    Beiträge:
    2.139
    Ort:
    Ganznah
    Hallo Shyna


    Woran liegt es, dass du dich wohl fühlst in der Dunkelheit?

    Sicher gibt es immer mal Streit mit Familienangehörigen. Doch ihr seit eine Familie. Ihr gehört zusammen. Darum bist du traurig, das du da keinen Ausweg siehst. Lass das Feuer der Liebe in deinen Herzen weder zu deiner Mutter oder zu deinen Bruder nicht verlöschen.

    Dazu wünsche ich dir die Energie, die du dazu brauchst :liebe1:

    Alles Liebe
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen