1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

Stonehenge

Dieses Thema im Forum "Religion & Spiritualität" wurde erstellt von ein Schüler, 5. Mai 2002.

  1. ein Schüler

    ein Schüler Guest

    Werbung:
    Hallo,

    ich habe vor kurzem eine Dokumentation zum Thema Stonhenge gesehen. Aber die war ja so was von überladen mit Spekulationen. In dem Video wird zwar mal erwähnt, dass es eigentlich keine richtigen Hinweise auf irgendwelche "Bestattungszeremonien" gibt, aber trotzdem handelt praktisch der ganze Film von diesem Thema. Falls jemand irgendwelche interessanten Erkenntnisse zu diesem Thema parat hat, würde ich mich über eine Antwort sehr freuen.


    mfg, ein Schüler
     
  2. Dawn

    Dawn Mitglied

    Registriert seit:
    5. April 2002
    Beiträge:
    387
    Ort:
    Niedersachsen
    Hallo, Du Schüler,
    es gibt nicht nur ein Stonehenge! (Megalitbauten gibt es auf der ganzen Welt!)
    Ich war vier mal da und war jedesmal zutiefst beeindruckt.
    Natürlich habe auch ich mich mit unterschiedlichen Theorien herum geschlagen, tendiere jetzt doch mehr zum Kulttempel.
    Doch was heißt Kultur? Besser müsste es Ritualtempel heißen. Stonehenge ist vor ca. 6000 Jahren erbaut worden. Zuerst war dieser Platz, oben auf dem Plateau, mit Holzbauten bebaut, dann ging man zu Steinen über. Aber was brachte die Menschen dazu, über Jahrhunderte weg, diese Strapazen zu ertragen, die Monoliten zu behauen und zu transportieren? Die inneren Steine, die blue Stones, kommen gar aus Wales, 400 km entfernt.
    Wahrscheinlich war es ein Kraftort, an dem die Schamanen (Druiden) die Reisen in andere Welten antreten konnten. Und die astrologisch Kundigen konnten das Jahr in Abschnitte einteilen, die auch heute noch gültig sind.
    Ob dort Bestattungen vorgenommen wurden, ist nicht gesichert. Es wurden zwar Ausgrabungen versucht und auch einige Knochen gefunden, aber die konnten zeitlich nicht eingeordnet werden, d.h., sie waren jüngeren Datums.
    Doch um Stonehenge herum sind in ca. 1 km Entfernung in Kreisform einige Grabhügel vorhanden, die der Gesamtanlage zugerechnet werden. Somit kann man Stonehenge im weitesten Sinn schon mit Bestattungen in Verbindung bringen.
    Mein Tip: fahr hin, schau es Dir selbst mal an und fahr anschließend nach Avebury, das ist noch beeindruckender, weil größer und man kann die Steine berühren.
    Noch 'n Tip: Schau mal im Buchhandel nach Johannes von Buttlar. Mit ihm war ich einmal da und er hat für mich die einleuchtesten Argumente.

    Gruß Dawn
     
  3. ein Schüler

    ein Schüler Guest

    Danke,

    das sind doch eine ganze Menge Infos.


    mfg, ein Schüler
     
  4. Geboldar

    Geboldar Guest

    Hallo Dawn, :)

    hast du Kontakt zu Johannes von Buttlar?
    Ist ja auch ein bekannter Esoteriker.

    Gruß
    Geboldar:p
     
  5. Dawn

    Dawn Mitglied

    Registriert seit:
    5. April 2002
    Beiträge:
    387
    Ort:
    Niedersachsen
    Hi, Geboldar,
    nö.
    Von Buttlar macht ab und zu Reisen nach England zu einem bestimmten Thema.
    Ich war mit ihm auf der Insel, um den Spuren Merlins zu folgen.
    Dabei ist er mit uns kreuz und quer herum gefahren und hat uns die interessantesten Plätze und Orte gezeigt und erschöpfend erklärt. Wenn Du Interesse hast, mußt Du Dich an seinen Bettendorff Verlag wenden, Adresse habe ich nicht zur Hand. Kann man aber im guten Buchhandel erfragen.
    Aber... , die Reisen sind nicht billig!

    Gruß Dawn
     
  6. Geboldar

    Geboldar Guest

    Werbung:
    Alles klar, Danke für die Information.
    Glaube ich dir gerne das die Reise teuer war, aber du hast ja auch bestimmt viel geboten bekommen.
    Das würde mich auch interessieren soetwas einmal zu machen.


    Gruß
    Geboldar:p
     
  7. Dawn

    Dawn Mitglied

    Registriert seit:
    5. April 2002
    Beiträge:
    387
    Ort:
    Niedersachsen
    Ja, diese Reisen sind wirklich außergewöhnlich.
    Ich bin durch einen Zufall auf diese Reise gestoßen worden.
    Im Fernsehen hatte er über Kornkreise diskutiert und sprach auch über seine Leserreisen, die er jedes Jahr macht.
    Damals konnte man noch mit einem Flugzeug über die Felder fliegen, was ja mittlerweile von der britischen Regierung untersagt wird.
    Ich habe dann bei seinem Verlag angerufen, der mir einen Prospekt zuschickte.
    Wir sind dann kreuz und quer herum gefahren, zu allen Orten, die in der Artussage vorkommen.
    Johannes von Buttlar ist eine Quelle unerschöpflichen Wissens. Er erzählte, erklärte bis in den späten Abend. Zum Schluss waren wir noch im britischen Museum, wo er uns die Geschichte des Zweistromlandes, Gilgamesch und der Anunaki erklärte, mit den einmaligen Artefakten der bedeutensten Ausgrabungen.
    Dieses Jahr war er Anfang Mai wieder in England. Leider bin ich finanziell etwas klamm, habe es sehr bedauert nicht mit zu können.

    Gruß Dawn :(
     
  8. Geboldar

    Geboldar Guest

    Hallo Dawn :)

    weißt du zufällig ob diese Reise dieses Jahr noch einmal zustande kommt würde mich wirklich interessieren.

    Liebe Grüße
    Geboldar :p
     
  9. Dawn

    Dawn Mitglied

    Registriert seit:
    5. April 2002
    Beiträge:
    387
    Ort:
    Niedersachsen
    Hi Geboldar,

    ich fürchte nein, da er noch viele Auftritte im Home Shopping Europe hat, wo er seine Super-Pillen verkauft, auf Recherchereisen ist und Bücher schreibt.
    Ruf doch mal die bettendorf`sche Verlagsanstalt an, Tel:0201-872450. Das ist nicht nur sein Verlag, sondern er ist auch Anteilseigner und seine Reisen werden von dort geplant.
    Hoffentlich stimmt die Nr. noch.
    Ich wünsch Dir was.

    Gruß Dawn:D
     
  10. Geboldar

    Geboldar Guest

    Werbung:
    Danke Dawn!

    Da werd ich direkt mal anrufen, wenn es dieses Jahr nicht mehr klappt ist auch nicht schlimm, ich bin sowieso im moment knapp bei Kasse. :D
    Dann könnte ich für nächstes Jahr sparen.

    Gruß
    Geboldar:p
     

Diese Seite empfehlen