1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

Stolz und Vorurteil

Dieses Thema im Forum "Filme/TV" wurde erstellt von Urajup, 4. November 2005.

  1. Urajup

    Urajup Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    17. November 2004
    Beiträge:
    22.287
    Ort:
    Achtern Diek
    Werbung:
    Hi,

    hat schon jemand den Film (gerade in den Kinos angelaufen) Stolz und Vorurteil gesehen?
    Wenn ja, wie findet ihr den?


    Liebe Grüße
    Silke:daisy:
     
  2. mitsy

    mitsy Guest

    hallo urajup !

    ja hab ich gesehen, ist jetzt auch schon wieder eine weile her.
    bin grosser jane austen fan.
    vollkommen infiltriert von der bbc version aus den 90ern bin ich natuerlich schon einigermassen vorurteilsbeladen in den film gegangen.
    aber obwohl ich mich zuerst noch angestrengt habe, das gute an dem film zu bemerken, ging ich dann raus und fand es nur noch

    :bwaah:

    was man dem film zu gute halten kann, ist, dass da wirklich schoene bilder drin waren. aber das war auch schon wieder alles.


    im grunde hatte ich das gefuehl, der regisseur hat den stoff ueberhaupt nicht verstanden.
    ich mein, wozu muss ich fuenf minuten lang einer lizzie bennet (deren glaubhaftigkeit noch dazu einigermassen fragwuerdig ist) zuschauen, wie sie in den sonnenuntergang blickt, wo zwei stunden zeit fuer den umfang des buches sowieso extrem kurz bemessen sind ?

    was ich an jane austen so schaetze, ist, dass sie so exakt beschreibt, was zwischen den menschen passiert. dieses fast unmerkliche sich aufeinander zubewegen, das missverstehen, das erkennen. :) schmacht !

    aber davon war nichts im film ! eine einzige grosse schmalzige stimmungsimpression.
    ausserdem fand ich es aergerlich, dass ich keine charakterlichen unterschiede bei den protagonisten ausmachen konnte. (und ich glaub das lag nicht an mir)

    vielleicht fand ich mister darcy nicht ganz so uebel gewaehlt, rein optisch, weil er, wie ich glaube, naeher am buch dran ist (nicht so sexy wie colin firth).

    ich merk, ich steigere mich schon wieder rein...

    hast du den film gesehen ? wie fandest du ihn ?

    lg mitsy
     
  3. Ribisel

    Ribisel Mitglied

    Registriert seit:
    15. Juni 2005
    Beiträge:
    52
    Ort:
    ungefähr in OÖ
    :morgen: Hallo urajup und mitsy!

    habe den Film (mit Keira Knightley) auch gesehen, hab' auch etliche Male das Buch gelesen und... habe die BBC Version (die auch mitsy kennt) zu Hause.

    Tja! ..die neue Verfilmung kommt wirklich nicht an die BBC Produktion (mit Colin Firth) heran. Keira Knightley ist sehr hübsch und auch net untalentiert, wahrscheinlich ist sie mit Bronte -Verfilmungen besser dran (würde auch besser zu ihrem Aussehen passen)...nein eine "Elizabeth" stelle ich mir anders vor.
    Was mir aber an dieser neuen Verfilmung gefallen hat war, dass das damalige Leben nicht steril reinlich gezeigt wurde,(z.B. bei der ersten Ballszene konnte man die stickige, schweißige Luft förmlich riechen).
    Auch die Mutter Mrs.Bennett fand ich gut besetzt.
    Aber die kam auch in der BBC Version sehr gut rüber.Außerdem kann die beinahe 5(!!) -stündige Filmversion von BBC dem Buch Jane Austens viel gerechter werden, als diese Hollywoodversion.

    Also um zum Schluss zu kommen "Stolz und Vorurteil" ist ein netter Film, der aber, wie mitsy auch für mich treffend beschreibt,
    der Personen nicht berücksichtigt, und auch die bissige und zynische Beschreibung Austens Zeitgenossen kommt zu kurz
    Am allerbesten ist immer noch das Buch selbst!:morgen:
    Liebe Grüße Ribisel
     
  4. Letinga

    Letinga Neues Mitglied

    Registriert seit:
    27. Oktober 2005
    Beiträge:
    3
    Ort:
    Österreich
    hi
    habe Film bereuts gesehen ist eine ganz tolle Geschichte war schon lange nicht mehr von einem Film si gefesselt
    :) ales liebe Letinga
     
  5. Sascha81

    Sascha81 Mitglied

    Registriert seit:
    20. August 2005
    Beiträge:
    591
    Ort:
    Siegburg
    Werbung:
    :roll: :roll: :roll:
     

Diese Seite empfehlen