1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

Spüren wenn jemand aus dem Umfeld stirbt

Dieses Thema im Forum "Sensitivität und Empathie" wurde erstellt von BlueFire, 5. Januar 2008.

  1. BlueFire

    BlueFire Neues Mitglied

    Registriert seit:
    5. Januar 2008
    Beiträge:
    4
    Werbung:
    Hallo zusammen,
    habe eine Frage die mich schon länger beschäftigt u. eher meinen Partner betrifft. Er ist denke ich sensitiv und spürt jedes Mal wenn aus seinem Umfeld jemand sterben wird. Er konnte mir 3 Situationen erklären: Beim 1sten Mal war es sein Opa, er war selbst nicht anwesend, ist aber nachts aufgewacht und hat diese unglaubliche Angst gespürt die ihn fast um den Verstand gebracht hat u. danach diese Erlösung.
    Beim 2ten Mal war es seine Oma, er war anwesend u. hat gespürt wie sie nicht loslassen wollte, dann aber den Körper zufrieden verlassen hat. Bei seinem Hund war es das gleiche.
    Ich nehme an, daß das vererbt ist, da seine Mutter die Gabe hat,positive Dinge die eintreten werden einige Zeit vorher zu wissen.
    Seit einigen Jahren hat er nachts aber ein ganz übeles Erlebnis was ihm totale Angst macht. Er möchte einschlafen, hat aber plötzlich das Gefühl, daß in seinem Gehirn etwas ausklingt. Sein Kopf brummt fürchterlich, seinen Körper ist gelähmt u. er hat das extrem beängstigende aber nicht greifbare Gefühl seine komplette Umgebung mit imenser Kraft in sich aufzusaugen. Er braucht eine wahnsinnige Kraft u. Willen dafür sich von diesem Zustand zu lösen, da er Angst hat u. nicht weiß was passiert wenn er dem nachgibt. Vielleicht ist er ja auch krank. Muß ja nicht immer alles esoterisch sein.
    Hat einer von Euch sowas schonmal gehört o vielleicht selbst erlebt?

    Gruß
     
  2. Snefli

    Snefli Mitglied

    Registriert seit:
    22. Februar 2005
    Beiträge:
    550
    Ort:
    Salzburg
    Hallo Bluefire,

    ich spüre es auch wenn Menschen die mir nahe stehen sterben.
    Bei meiner Mutter war ich neun.
    Sie starb zwei Tage vor Weihnachten um 13:00-
    Ich war da gerade bei der Schulweihnachtsfeier und hatte auf einmal das Gefühl sofort zu ihr zu müssen, ich wusste irgendwas furchtbares ist passiert, damals wusste ich nur dass sie im Krankenhaus war, nicht dass sie im Sterben lag. Sie ist exakt um diese Zeit verstorben.
    Es war als ob mir ein Stöpsel rausgezogen worden wäre, ich war dann ganz "hohl".
    Bei meiner Oma träumte ich es zwei Nächte vorher, ebenso bei unserer Nachbarin.
    Ich denke je näher die Verbindung ist desto intensiver nehme ich es wahr.

    Bei meinen Patienten im Krankenhaus konnte ich ihr Gesicht nicht mehr sehen, ich wollte zum Beispiel noch auf Wiedersehen sagen, nach einem Tagdienst, und sie gingen vorbei und ich sah das Gesicht nicht mehr.
    Sie waren irgendwie nicht mehr greifbar.

    Allerdings nimmt es mich körperlich nicht mit. (Ausser bei sehr nahen Menschen)
    Vielleicht kann ihm jemand zeigen wie er seine eigene Aura / Energiefeld schliessen kann und sich abgrenzen kann.
    Glaubst Du dass er vor dieser Gabe Angst hat?

    Liebe Grüße
    Snefli
     
  3. BlueFire

    BlueFire Neues Mitglied

    Registriert seit:
    5. Januar 2008
    Beiträge:
    4
    Hallo Snefli,

    danke erstmal für Deine Antwort. So schildert er es auch. Er beginnt sich mit seiner Gabe anzufreunden. Das sieht er zwar als sehr schwer an, aber dennoch positiv, bzw. als Geschenk.

    Große Angst hat er in diesen Situationen nachts. Er hat jetzt herausgefunden, daß seine Mutter wie auch Ihr Vater die gleichen Erlebnisse haben. Sie allerdings konnte sich manchmal nicht mehr wehren u. sah, wie zB. jemand im Zimmer mit einem Messer rumgelaufen ist. Sie wäre dabei allerdings passiv u. sagt, es fühlt sich an wie ein Alptraum der zu real ist. Merkwürdig.

    Ich habe solche Fähigkeiten nicht, würde ihn aber gerne verstehen bzw. helfen.

    LG
     
  4. Nachtjuwel

    Nachtjuwel Mitglied

    Registriert seit:
    23. Februar 2005
    Beiträge:
    162
    Hallo Bluefire,

    auch ich spüre es.
    Das erstemal war es meine Stiefmutter: Nachts wachte ich auf,da ich sagte: Sie ist tot!
    Sehr viel später stellte sich heraus, das sie klinisch tot war.
    Bei meinem Vater schlief ich mit dem Gedanken ein und bei meiner Schwägerin erlebte ich es,als ich mich gerade zur Arbeit fertig machte.Selbst als unser Zwerghoppel starb, wusste ich es.

    Es zeigt sich aber jedesmal anders bei mir : Es ist kein Gefühl sondern eher nur ein Gedanke.Mein Zwerghoppel verabschiedete sich schon eine Nacht vor seinem tot : Es neckte mich als ich im Bad mich fürs schlafengehen fertig machte ( also als es noch lebendig im Käfig war, war es schon "woanders")

    Ob es eine Gabe ist,muss jeder für sich selber herausfinden.Ich selber habe meine Probleme es anzunehmen.Doch zeigte mir die Erfahrung,je mehr ich Teile zulasse die mir nicht angenehm sind erstmals umso weniger angst habe ich davor.

    Die beste Hilfe für deinen Freund wird wohl sein,das du ihn reden lässt,wenn er dir darüber was sagen möchte. Ihn einfach versuchen zu verstehen,auch wenn es dir nicht begreiflich ist.Und ernst nehmen.

    Ich denke,das ist die Beste Hilfe die du ihm geben kannst.

    Leider versteht mein Freund mich nicht in dieser Hinsicht, deshalb bin ich froh,das es Foren gibt, bei denen ich auf Gleichgesinnte treffen kann
     
  5. BlueFire

    BlueFire Neues Mitglied

    Registriert seit:
    5. Januar 2008
    Beiträge:
    4
    Werbung:
    Hallo Nachtjuwel,

    danke auch für Deine Antwort. Ja ich denke gerade das ist ein Thema wo sich nicht jeder mit auseinandersetzen kann oder möchte. Empfindungen dieser Art habe ich garnicht, was ich größtenteils gut finde. Aber viele Dinge finde ich sehr interessant u. bekomme sie so ein Stückchen durch ihn mit.

    Viel Glück Dir.
    Gruß
    BlueFire
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen