1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

SOS - bitte Hilfe

Dieses Thema im Forum "Tarot" wurde erstellt von TatiRi, 1. August 2007.

  1. TatiRi

    TatiRi Mitglied

    Registriert seit:
    26. September 2005
    Beiträge:
    52
    Ort:
    Burgenland (Ö)
    Werbung:
    Hallo!

    Ich hoffe ihr könnt mir helfen. Ich war bei einer Kartenlegerin und wollte eigentlich nichts über meine Beziehung zu meinem Freund wissen. Hab das aber nicht gesagt und jetzt ist herausgekommen, dass wir uns in 2-3 Jahren trennen werden.
    Ich konnte die Nacht gar nicht schlafen - obwohl ich es nicht so ernst nehmen möchte. Denn ich befürchte, wenn ich mich hineinsteigere, dann werde ich mental herbeiführen, dass es wirklich so kommt.

    Wie ist das mit dem Kartenlegen - es ist doch nur eine Momentaufnahme und die Zukunft kann sich jederzeit ändern oder? Kann z. B. die Zeit wirklich so genau bestimmt werden?

    Ich bin für eure Hilfe sehr dankbar!

    LG
    TatiRi
     
  2. leichte Feder

    leichte Feder Mitglied

    Registriert seit:
    8. Februar 2007
    Beiträge:
    337
    Hi!
    So genau kenn ich mich da auch nicht aus. Ich würde folgendes dazu sagen: Klar kann sich das ganze ändern. Wenn es sich weiterentwickelt kann es so kommen. Aber hast du schon mal daran gedacht dass du vielleicht dann diejenige bist, die die Trennung will oder durchzieht? Das kann genauso möglich sein.
    Ich würde mir da keine Gedanken mehr darüber machen. Schreib es viell auf einen Zettel und versteck ihn am Dachboden. Wenn du ihn dann in 10 Jahren oder so wieder findest siehst du ob die Hellseherin richtig lag oder nicht.
    lg, leichte Feder.
     
  3. TatiRi

    TatiRi Mitglied

    Registriert seit:
    26. September 2005
    Beiträge:
    52
    Ort:
    Burgenland (Ö)
    Hallo leichte Feder!

    Danke für den Tipp - den Zettel habe ich schon verbrannt.
    Am liebsten würde ich das ganze vergessen aber wenn ich das versuche muss ich nur noch mehr daran denken.

    Danke!
    LG
    Tatjana
     
  4. Frl.Zizipe

    Frl.Zizipe Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    2. September 2003
    Beiträge:
    39.460
    Ort:
    Wien
    Ich kann dich beruhigen ....

    Ich war in meinem Leben 3 mal bei einer Kartenlegerin und nichts, also absolut rein gar nixhts von dem was sie mir gesagt hat ist eingetroffen.
    Und umgekehrt hat sie nichts, auch nur andeutungsweise vorausgesagt, was eingetroffen ist ...

    Also mach dir keinen Kopf und spar die in Zukunft das Geld für ein schönes, romantisches Abendessen mit deinem Liebsten :liebe1:


    Love
    Mandy
     
  5. TatiRi

    TatiRi Mitglied

    Registriert seit:
    26. September 2005
    Beiträge:
    52
    Ort:
    Burgenland (Ö)
    Hallo Mandy!

    Danke für die aufbauenden Worte - das tut gut :) .
    Mich verunsichert es nur, weil sie schon die 2. ist, die mir das prophezeit hat. Vor 3 Jahren war ich bei einer Numerologin, die mir das gleiche gesagt hat - noch dazu den gleichen Zeitpunkt.

    Ich weiß nicht ob es nur Kartenlegen war. Sie hat nämlich den Namen aufgeschrieben und dann so eine komische Acht drumherum gemacht und einen Kreis. Sehr komisch.

    Alles Liebe
    TatiRi
     
  6. Frl.Zizipe

    Frl.Zizipe Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    2. September 2003
    Beiträge:
    39.460
    Ort:
    Wien
    Werbung:
    Ich würde mir keine Sorgen machen Tatir

    Natürlich ist es möglich, dass ihr euch mal trennt. Aber nicht weil die Kartentante das voraussagt.
    Und mal ehrlich - bei der heutigen Haltbarkeit von Beziehungen ist es für eine Kartenlegerin nicht schwer einen Treffer zu landen, wenn sie jemanden sagt, dass die Beziehung nicht hält. Fast 2 Drittel aller Ehen scheitern und bei Paaren ohne Trauschein ist die Wahrscheinlichkeit, dass sie sich trennen noch höher.


    Hab mehr Vertrauen zu deiner Liebe als zu diesen Kartenlegerinnen


    Love
    Mandy
     
  7. TatiRi

    TatiRi Mitglied

    Registriert seit:
    26. September 2005
    Beiträge:
    52
    Ort:
    Burgenland (Ö)
    Hallo Mandy!

    Du hast mir wirklich sehr geholfen. Danke - jetzt gehts mir echt besser.

    Alles Gute
    Tatiri
     
  8. oolongi

    oolongi Neues Mitglied

    Registriert seit:
    24. Juli 2007
    Beiträge:
    23
    ich lege selbst karten (aber nur für mich ich bin anfängerin) und bis jetzt war immer alles so wie ich es gelegt habe.

    aber es bezieht sich alles auf die jetzige situation als ausgangspunkt. in den 2-3 jahren wird sich viel ändern. man müsste wirklich jedes jahr neu legen.ganz genau kann man eine trennung nicht bestimmten aber fast jede bezihung geht einmal in die brüche und hey 3 jahre sind nooch eine sehr lange glückliche zeit. genieße sie und wenn irgendwelche probleme anstehen dann kannst du an die hellseherin denken und vl deine reaktion dein verhalten auf dieses problem ändern und dann ist möglicherweise alles anders



    außerdem sind viele kartenleger scharlatane!
     
  9. susisu

    susisu Guest

    Hallo,

    es ist in der Tat nicht schön von Dingen zu hören, die einem Angst machen!
    Ich könnte an Deiner Stelle diese Aussagen der Kartenlegerin auch nicht einfach vergessen. Aber als Stütze sehen, wenn dem mal so sein sollte, dass man merkt, wie etwas in die schiefe Bahn gerät.
    Dann ist es doch gut, wenn man vorher davon weiß und entweder etwas rechtzeitig bereinigen kann oder aber sich mit dem Gedanken der Trennung schon mal anfreundet. (Je nachdem.)

    Deine Wahrheit ist jedoch immer die Richtige. Du lebst in Deiner Welt und bist Regisseur und Schauspieler in einem! Nur Du kannst bestimmen wie es weiter geht. Halte an dem, was Du bisher hast, fest und denke positiv in die Zukunft! Wie soll sie positiv werden, wenn Du negativ denkst?

    Vertraue auf Dein Bauchgefühl und darauf, dass alles im >Leben< gut ist! So wie es kommt ist es besser für Dich. Wer weiß, wenn es wirklich mal vorbei sein sollte, für was es gut war!
    Oder die Erfahrung bei der Kartenlegerin und die Erkenntnis später, dass es nicht gestimmt hat!

    Alles hat einen höheren Sinn und alles wird gut werden!

    Ich wünsche Dir schöne Gedanken und eine tolle Beziehung mit Deinem Freund!:liebe1:

    LG

    Susisu
     
  10. Ahorn

    Ahorn Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    22. Mai 2007
    Beiträge:
    23.784
    Ort:
    wo ich Wurzeln schlage
    Werbung:
    Hallo TatiRi,

    die Zukunft ist noch nicht geschrieben (zumindest nicht in meinem Glaubenssystem), Du kannst sie also selbst in die Hand nehmen. Wenn alles vorbestimmt wäre, sässe ich jetzt in Afrika und nicht in Mitteleuropa, hätte einen afrikanischen Freund und keinen deutschen und würde Musik machen und nicht zwischen staubigen Büchern hocken.

    Vielleicht wirst Du Dich eines Tages von Deinem Freund trennen, oder er sich von Dir, oder auch nicht! Das kann niemand wirklich wissen. Geniess einfach die Zeit, die Du mit ihm zusammenbist, halte die Beziehung spannend (vielleicht ändert das ja die vorhergesehene Zukunft) und sei glücklich mit ihm. Mach Dir keinen Kopf, was in drei, vier oder fünf Jahren ist. Das belastet nur Deine jetzige Beziehung zu ihm.

    LG
    Ahorn
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen