1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

Sonnenstürme Maximum

Dieses Thema im Forum "Wissenschaft und Spiritualität" wurde erstellt von mdelajo, 20. Mai 2010.

  1. mdelajo

    mdelajo Guest

    Werbung:
    Hallo!

    Habe gerade die Sendung "Abenteuer Wissen" gesehen, es ging um Sonnenstürme und deren Maxima, welche etwa im 11 Jahreszyklus den stärksten Punkt erreichen.

    Dies wird in etwa 2 Jahren, also 2012, der Fall sein, allerdings beginnen die Stürme schon um die 2 Jahre vorher, und sie wirken auch um die 2-3 Jahre danach noch sehr stark weiter.

    Nun, um einen Weltuntergang wird es sicher nicht geben, aber es wäre trotzdem gut zu wissen, wie sich diese Stürme entwickeln, da sie einen sehr großen Einfluss auf die Erde hier haben werden. Diese Sonneneruptionen entwickeln Kernfusionen mit der Kraft von zig Milliarden Hiroshima-Bomben und dies wird großen Einfluss auf unsere Stromversorgung haben, wenn die Kräfte in die Erdatmosphäre eintreffen.

    In der Vergangenheit gab z.B. es 2003 und 1989 derartige Sonnenstürme, die das Stromnetz lahmgelegt und Schäden verursacht haben. Auf Teneriffa z.B. wird ein Teleskop gebaut, welches nie zuvor erreichte Details der Sonne einfangen werden kann.



    http://www.mpg.de/bilderBerichteDokumente/multimedial/mpForschung/2008/heft01/011/index.html



    http://www.mpg.de/bilderBerichteDokumente/multimedial/mpForschung/2008/heft01/011/index.html


    Wie ich beim Recherchieren gesehen habe, haben die Weltuntergangsförderer sowie auch die Aufstiegsbefürworter dieses Thema mit Freuden aufgenommen.
    Ich persönlich denke, daß man das Thema auch davon unberührt lassen kann, nur trifft es zeitlich eben auf den besagten Punkt.

    Diese Sonnenwinde erreichen uns ja regelmäßig, nur wenn das Maximum erreicht wird, dann werden es durchaus ausgewachsene Sonnenstürme, die da bevorstehen.

    :morgen:
     
  2. Katze1

    Katze1 Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    21. September 2005
    Beiträge:
    11.870
    Ort:
    Wien
    Hallo,

    ich rechne mit einem Polsprung, der auch schon 500.000 überfällig ist und mit einem Stromausfall aufgrund des Magnetfeldes, das zusammenbricht.


    Danke für den Beitrag - ist spannend, das von der wissenschaftlichen Seite zu sehen.
     
  3. mdelajo

    mdelajo Guest

    Hi Handwerker (handwerkeln zu können ist immer gut, zu jeder Zeit :) ),

    das Erdmagnetfeld ist der einzige natürliche Schutz, den wir gegen die Sonnenstürme haben.

    Wie stellst du dir den Zusammenbruch des Magnetfeldes und den dann folgenden Polsprung vor, also mit welchen Auswirkungen auf uns? Hast du da Ideen?

    :morgen:
     
  4. Gonzo

    Gonzo Mitglied

    Registriert seit:
    28. Januar 2010
    Beiträge:
    420
    Ort:
    NRW Krefeld
  5. Katze1

    Katze1 Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    21. September 2005
    Beiträge:
    11.870
    Ort:
    Wien
    Dazu gibt es die verschiedensten Szenarien, die auch schon in Dokus im Fernsehen gezeigt wurden (sonst wüßt´ ich ja auch von nix :D).
    Von kurzzeitigem Ausfall des Stromes, über Feuerfontainen, über "in 20 Minuten" ist der Polsprung vorbei, bishin zu einer Dauer von 2 Jahren mit einem Stromausfall von bis 6 Monaten, weil der Elektromagnetismus nicht mehr so funktioniert, wie wir ihn kennen.

    Tja :confused:
     
  6. mdelajo

    mdelajo Guest

    Werbung:


    Gonzo,

    danke für die Links, ist interessant da reinzugucken, auch wer es nicht gesehen hat.

    Das Thema Polsprung entzieht sich mir noch und ich kann es schlecht nachvollziehen. Gibt es dazu Infos, die hier verortet werden können, also seriöse, möglichst keine von Aufstiegsszenariern?

    :)
     
  7. Katze1

    Katze1 Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    21. September 2005
    Beiträge:
    11.870
    Ort:
    Wien
    Werbung:
    http://de.wikipedia.org/wiki/Erdmagnetfeld

    Da steht eh schon relativ viel drinnen.
    Über Suchmaschinen wirst du sicher fündig, was die Szenarien angeht.
     

Diese Seite empfehlen