1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

Sonne-Mond-Konjunktion im 12. Haus

Dieses Thema im Forum "Astrologie" wurde erstellt von Schrödingers Katze, 12. Januar 2006.

  1. Werbung:
    Hallo Ihr Lieben:winken5:

    Ich beschäftige mich zwar wirklich rund um die Uhr mit Astrologie, doch mich selber nehm ich eher selten "auseinander", dabei wäre ich wahrscheinlich mein größtes Forschungsobjekt.

    Zu mir möchte ich jetzt eigentlich gar nix schreiben, weil ich hier erstmal in die Runde fragen will:

    Wie seht ihr aus astrologischer Sicht einen Menschen, mit einer Sonne-Mond-Konjunktion (dazu Merkur und Chiron) im 12. Haus (Widder)?:confused:

    Wenn ihr meine Daten braucht, die findet ihr in meinem Profil.

    Vielleicht ist ja auch jemand hier, der auch solch eine Konstellation hat. Würde mich brennend interessieren, wie man und ob man das zeitlebens irgendwie vereinbaren kann.

    Freu mich auf Antwort!

    Liebe Grüße, venus-pluto
     
  2. Fiona

    Fiona Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    7. Dezember 2005
    Beiträge:
    1.613
    Ort:
    Norddeutschland
    Hallo Venus-Pluto,

    ich kenne jemanden mit dieser Kostellation von Mond/Sonne im 12. Haus. Und wenn Du nur ein bisschen Ähnlichkeit mit dieser Person hast, kann ich Dich eigendlich nur beglückwünschen. Sie ist Hebamme, was meiner Ansicht nach ganz toll dazu passt. Trotzt ihrer "jungen Jahre" (Jahrgang 81) ein sehr gefestigter, ausgeglichener Mensch, zwar beruflich und privat sehr eingespannt, aber nie gehetzt oder unruhig.Sehr einfühlsam und verständig. Immer ein offenes Ohr für ihre Mitmenschen. Selbstbewußt, regt sich nie über Kleinigkeiten auf. Packt alles an was sie sich vorgenommen hat. Ein wirklich wunderbarer Mensch.
    Natürlich spielen die anderen Konstellationen auch eine Rolle. Sonne und Mond stehen in Konjunktion zum Mondknoten (Sonnenfinsternis) im Löwen, Merkur in weiterer Konjunktion im Krebs, Venus im 1. Haus. Außerdem hat sie die große Konjunktion von Jupiter und Saturn mit 1Grad Abstand zum Sextil zu Sonne und Mond.
    Leider kann ich zu Deinem Horoskop im Moment noch nicht viel sagen, da ich noch Anfänger bin. Aber es ging Dir ja erstmal nur um diese Konstellation, wenn ich das richtig verstanden habe?
    Im Anfang bin ich immer davon ausgegangen, dass Menschen die bei Neumond geboren sind, besonders ausgeglichen sind, weil ich dass mehrfach so beobachtet habe. Aber inzwischen weiß ich, dass es auch anders sein kann. Bei Dir steht der Mond in Opposition zu Uranus, dass dürfte meiner Meinung nach schon mal eine gewisse Unruhe mit sich bringen.

    L.G.
    Fiona
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen