1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

Sinn und Zweck einer Astralreise???????

Dieses Thema im Forum "Astralreisen, OBEs" wurde erstellt von Arielle37, 2. März 2007.

  1. Arielle37

    Arielle37 Guest

    Werbung:
    Hallo zusammen,

    vorgestern Nacht habe ich fast wieder eine Astralreise gemacht, da ich aber ein ungutes Gefühl habe, konnte ich dies verhindern.

    Mir stellt sich nun die Frage, ob es nicht auch sein kann, wenn man Astralreisen macht, das man einfach rausmöchte u.a weil einem alles zuviel wird und man weg möchte, von Problemen, dies mal von einer anderen Seite betrachten möchte. Weil im Prinzip kann man ja selber nicht davon laufen im eigenen Körper, aber bei einer Astralreise oder OBE dann funktioniert dieses doch........

    freu mich über den Austausch.

    LG Arielle37:liebe1:
     
  2. Die Ratte

    Die Ratte Mitglied

    Registriert seit:
    7. Dezember 2006
    Beiträge:
    691
    Ort:
    Ruhrgebiet
    Vor Problemen davon laufen kann man nicht... sind meiner Meinung nach alles Prüfungen des Lebens. Haben wir uns selber ausgesucht... auch wenn wir es oft nicht glauben können. Aber ich denke, daß man durch Astralreisen tiefere Einsichten bekommt. Dann sind Probleme vielleicht nur noch ganz nichtig und simpel.
    Doch sollten akute Probleme nicht der Grund für den Wunsch einer Reise sein... sondern eher um das Wissen zu erlangen, daß man sich diese Probleme ausgesucht hat, um sich enwickeln zu können... um zu lernen.
    Verstehst Du was ich meine?
    Also da wird sicher niemand stehen, der Dir sagt, hey, verklage doch Deinen Mann auf Unterhalt, dann bist Du Deine Probleme los... oder so. Sondern man zeigt Dir wohl eher, warum alles so schief gelaufen ist, und Du wirst wissen, was Du an DIR ändern solltest, und aus dieser Situation lernen wolltest.
    Hm... war das verständlich,was ich meine?

    Lieben Gruß
    Ratte:)
     
  3. Arielle37

    Arielle37 Guest

    Werbung:
    Hallöchen Ratte,

    ich weiß sehr gut was du meinst, und schön das wir einer meinung sind, das wir uns unser leben vor unsere Inkarnation selber aussuchten, was wir wollen, was nicht .........



    Doch sollten akute Probleme nicht der Grund für den Wunsch einer Reise sein... sondern eher um das Wissen zu erlangen, daß man sich diese Probleme ausgesucht hat, um sich enwickeln zu können... um zu lernen.
    genau so seh ich es auch, aber es gibt auch andere meinungen.........

    LG Arielle37:liebe1:
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen