1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

Sind Google und Facebook doch nicht so allwissend?

Dieses Thema im Forum "Allgemeine Diskussionen" wurde erstellt von Colombi, 30. Juni 2015.

  1. Colombi

    Colombi Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    26. November 2014
    Beiträge:
    10.692
    Werbung:
    Sind Google und Facebook doch nicht so allwissend?


    Googles Verkaufsmasche: Der große Internet-Irrtum

    Ein netter Artikel:

    Mehr dazu:

    http://www.spiegel.de/politik/deuts...t-irrtum-kolumne-a-1041313.html#ref=meinunghp

    Was meint ihr dazu?

    Wie sind eure Erfahrungen?
     
  2. KingOfLions

    KingOfLions Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    27. März 2012
    Beiträge:
    4.616
    Ort:
    Wien
    Die in diesen Bereichen verwendeten Algorithmen sind unglaublich kompliziert. Dass hier User nicht abgedeckt werden, die sich für Gartengestaltung und Gedichtbände interessieren, ist aber auch irgendwie klar. Denn das ist nicht der 08/15 User der auf Werbung überhaupt anspringt.

    Meine eigene Erfahrung ist da zutreffender, facebook liefert mir immer wieder interessante Gruppen, Amazon bietet mir immer (allerdings mit sehr einfachen Algorithmen) ziemlich treffend an.

    Summa Summarum: es wird noch einige Zeit dauern, bis die Unternehmen tatsächlich zutreffend prognostizieren können. Wobei das letztendlich ja für diese Firmen auch keine Rolle spielt, da hier ja auch der Break-Even zwischen Aufwand und tatsächlichem Gewinn gesucht werden muß. Und auch Werbung die etwas daneben liegt, ist Werbung ... denn das beworbene könnte ja auch interessieren.

    Die Verbindungen zwischen Menschen dagegen sind für die NSA/CIA interessant, und die liefern wir natürlich auf Facebook und anderen social Networks über Freundschaften sowieso. Dazu liefern wir gerne ja auch noch die Bilder dazu, was wiederum bei der Einreise in die USA einen Abgleich mit dem Paßfoto ermöglicht. Daher auch z.B. der verzweifelte Versuch bei fb zur Verbindung mit der Telefonnummer ... um auch hier die Verbindung zu den abgehörten Daten herstellen zu könne. Mails werden sowieso sowohl in den USA als auch in Europa gescannt und auf auffällige Absender oder Ausdrücke im Text ausgewertet.

    Was alles über die Verknüpfung von Internetdaten möglich ist, dazu gibt es Studien und Modellversuche, ja in den USA sogar Unternehmen, die sich eine goldene Nase mit Personensuchen über solche nach US-Recht "frei verfügbaren" Daten verdienen.
     
  3. Colombi

    Colombi Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    26. November 2014
    Beiträge:
    10.692

    Damit haben diese doofen Werbe-Fritzen wenigstens mal recht!
     
  4. Heidi Marley

    Heidi Marley Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    12. Januar 2015
    Beiträge:
    1.857
    Colombi, Spiegel ist kein Informationsmedium.

    weißt du das nicht?
     
  5. GrauerWolf

    GrauerWolf Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    11. Juni 2014
    Beiträge:
    13.914
    Hängt doch davon ab, welche Maßnahmen man ergreift. Ich habe z.B. einen Referrer-Controller, der standardmäßig auf "aus" steht, damit ist es schon mal für den Gockel unmöglich, herauszubekommen, von welcher Seite ich gerade komme. FB ist komplett gesperrt per ABE (Jeder Button war/ist eine Spitzel-Cookie-Schleuder und der Freundefinder, der mal eben die Mailing-Liste auslas, war berüchtigt). Dazu Sperrung aller Tracker, Widges, Beacons etc. per Ghostery, NoScript ist sowieso auf dem Rechner, RequestPolicy kontrolliert 3rd-Party-Seiten, Adblock plus fährt die Werbung und dubiose Seiten auf Null. Ein Cookie Controller ist ebenso an Bord wie einer für Silverlight- und Flash-Cookies. Eine doppelte, konfigurierbare Firewall ist ebenso selbstverständlich wie ein gutes Antivirenprogramm.
    Grundsätzlich gilt auf meinem Rechner: Es ist alles verboten und gesperrt, das ich nicht ausdrücklich freischalte.
    Das ist manchmal ein klein wenig lästig, aber es liegt an einem selbst, wie weit man auf Sicherheit achtet.
    Für das allseitige Gejammer, die Datenkraken würden einen ausspionieren, habe ich deshalb wenig Verständnis. Sicherheit kriegt man nicht auf dem Silbertablett serviert, da muß man schon selber aktiv werden.
    Und wer Google-Mail benutzt, dem ist sowieso nicht zu helfen:
    http://www.chip.de/artikel/Google-Android-so-spioniert-das-Handy-Betriebssystem-2_41132506.html
    Also Mail-Client benutzen und vertrauliche Mails Ende-zu-Ende-verschlüsseln!

    LG
    Grauer Wolf
     
    judasishkeriot gefällt das.
  6. judasishkeriot

    judasishkeriot Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    1. Mai 2015
    Beiträge:
    3.899
    Ort:
    Oberbayern
    Werbung:
    upload_2015-7-7_19-40-32.png
    [​IMG]
     
  7. melkajal

    melkajal Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    11. Mai 2010
    Beiträge:
    26.610
    Ort:
    Deutschland
    beide sind oki-meine Ansicht.(y)
     
  8. Moondance

    Moondance Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    8. Juli 2012
    Beiträge:
    11.285
    ...ich weis nicht ob die allwissend sind, aber wenn Du so weiter machst bist Du es bald, jedenfalls was den Klatsch der Welt angeht.....[​IMG]
     
  9. Ahorn

    Ahorn Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    22. Mai 2007
    Beiträge:
    23.784
    Ort:
    wo ich Wurzeln schlage
    natürlich sind sie nicht allwissend. Müssen sie auch nicht. Manches wissen sie, anderes nicht. Und das, was sie nicht wissen, brauchen sie auch gar nicht zu wissen.
     
  10. Lucia

    Lucia Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    29. Oktober 2004
    Beiträge:
    18.700
    Ort:
    Berlin
    Werbung:
    Wissend?
    Das eine ist eine Suchmaschine, dass andere eine Social Community.
    Das sind zum einen völlig unterschiedliche Funktionen, die sie erfüllen, und diese haben mit "Wissen" rein gar nix zu tun.
    Da hast du wohl nicht gecheckt, für was die beiden Plattformen gut sind.

    ...
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen