1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

Sind die guten am Ende die bösen?

Dieses Thema im Forum "Allgemeine Diskussionen" wurde erstellt von cyberspirit, 18. Juni 2006.

  1. cyberspirit

    cyberspirit Mitglied

    Registriert seit:
    10. April 2006
    Beiträge:
    454
    Werbung:
    Hallo Ihr,

    ich stelle mir öfters mal die Frage, ob nicht die guten irgendwann die schlechten oder bösen (ungerechterweise) sind?

    Irgendwie sehe ich es an mir. Ich bin jemand der Kontaktfreudig ist und die Welt optimistisch und aus Situationen das beste macht.

    Irgendwie habe ich es schon öfters erlebt das meine Gutmütigkeit ausgenutzt wird. Ein Freund hatte mich ausgenutzt und Geld geliehen und immer wieder gebeichtet es zurückzugeben. Selbst mich betrogen. Irgendwann hatte ich dann schluss gemacht und ihn vergessen. Sowie das Geld auch was eine Menge war. Naja es war Geld, ein Gegenstand.

    Dann habe ich 2 andere Kumpels erlebt, das heute noch die mich nur verblödeln. Also immer wieder Ausreden haben und nur sagen das sie sich mit mir treffen wollen und es doch nicht tun und auch nicht selbstständig sagen das sie keine Zeit haben oder mal anrufen. Anstatt gleich die Warheit zu sagen was denen anliegt und das die vielleicht keine Freundschaft mehr erwünschen, aus welchem Grunde auch (Interesse, doch nicht der Kumpel...). Mir wäre das leichter zu ertragen wenn die die Warheit sagen als wenn die mir immer Lügen auftischen. Lügen frustrieren eben.

    Bei den letzteren 2 merke ich irgendwie eine innere Verletzung, da die irgendwie was durch durch Ausreden vertuschen anstatt erhlich zu sein. Bei dem ersten, da war es ja nur Geld, letztendlich hatte ich ihm auch die Warheit gesagt zum Freundesende. Aber bei den anderen 2 mit den Ausreden, die gehen mir nicht mehr aus dem Sinn.

    Was ich mich nun frage warum Leute besonders die letzteren 2 so unmenschlich sein können wobei man denen nichts antun will. Irgendwie verstehe ich es nicht wenn man selber zu anderen nett, ehrlich und gutmütig ist das andere es dann ausnutzen oder verlogen zu einem sind.

    Habt Ihr sowas auch schonmal erlebt? Betrifft jetzt nur Freunde oder Kumpels.

    Gruß Cyberspirit
     
  2. Vagabond

    Vagabond Mitglied

    Registriert seit:
    26. September 2005
    Beiträge:
    846
    Ort:
    ...in my own fuckin' fairytale
    Hmm naja ich bin jemand dem oft Dinge vorgeworfen werden die schlicht und ergreifend... Blödsinn sind ^^
    Das is halt was was mich aufregt. Andererseits denk ich mir dass es da oben jemanden gibt der sieht dass das Blödsinn ist.

    Wenn einem sowas passiert denkt man sich am besten dass das wie in einem Film ist, dass die Zuschauer sehen wer hier wirklich der Arsch ist.

    Was Geld leihen betrifft. Ich könnt dir natürlich sagen dass bei Geld die Freundschaft aufhört aber das ist Blödsinn. Ich bin diesbezüglich jemand der irgendwie nen schrägen Bezug zum Geld hat. Generell mach ich mich aber nicht abhängig von dem Geld das ich den Leuten leihe und deswegen streiten muss ich auch nicht
    Ich hab zu meinem Finanzhoch sehr viel Geld hergeliehen und das mit 15 ja. Da war einer mit 750,- € und einer mit 500,- €
    Das ist jetzt gut 5 Jahre her. Beim einen gehen noch immer 100 ab und beim anderen werd ich das Geld nie wieder sehen

    Und? Fehlts mir wirklich? Ich denk mir das beste ist wenn man Geld herleit dass man von vorne herein nicht damit rechnet dass mans wieder bekommt


    Ich denke deine Frage ist nicht wirklich das was dich beschäftigt daher antwort ich dir so weils dich scheinbar quält
     
  3. JoyeuX

    JoyeuX Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    6. Dezember 2005
    Beiträge:
    9.100
    Ort:
    daheim
    Ja, leider mehr als einmal.
    Irgendwie scheine ich doch sehr oft auf solche Leute reinzufallen.
    Einmal bin ich von einer guten Freundin, die über längere Zeit da geschlafen hat, ohne dass ich auch nur was fürs Essen usw verlangte, letztendlich dann noch bestohlen worden.
    Ein anderes mal hab ich auch so einiges an Geld und Gewand hergeborgt, was ich dann nie wieder gesehn hab...
    Ich würde sowas nie machen, würd mich bis in den A*** rein genieren, vielleicht kommt mir deshalb nie in den Sinn dass andere so sein könnten, und vertraue dann blindlings...
    Naja, gut, so naiv wie früher bin ich nun mittlerweile auch nicht mehr.

    Das kurioseste was das Thema betrifft, ist mir vor einigen Monaten passiert.
    Ich hab mich mit jemanden angefreundet die ich schon von früher so ein bisserl kannte.
    Dann sind wir mal gemeinsam fortgegangen, war auch lustig und alles.
    Und danach hab ich die dann 2-3 mal gefragt ob sie Zeit hätte...ja natürlich...immer was ausgemacht, und die hat immer wieder abgesagt.
    Dann hab ich mich nicht mehr gemeldet weil mir das zu dumm wurde, dafür hat die sich gemeldet, innerhalb einiger Monate, jetzt ohne Untertreibung mind. an die 20 Treffen mit mir ausgemacht, und jeeedesmal wieder abgesagt mit irgendwelchen komischen Ausreden.
    Nochmal zum Unterstreichen: Die hat sich gemeldet, nicht ich.
    Ich hab dann jedesmal nur mehr "ja freiiilich hab immer Zeit" gesagt, egal wann, weil ich eh schon ahnte dass sie wieder absagt, und es war auch so...
    Da frag ich mich schon, was bringt ihr das?
     
  4. cyberspirit

    cyberspirit Mitglied

    Registriert seit:
    10. April 2006
    Beiträge:
    454
    Ok, mit dem Geld herleihen daraus lernt man für das nächste mal. Nur war der Freund einer der zuerst auf dicke Freundschaft gespielt hat und erst wenn man sich 2-3 Jahre sehr gut verstanden hat und Vertrauen geschöpft hat fing das mit den Schulden machen und ähnlichen Sachen an. Also dann wenn man das Gefühl hat sich auf ihn zu verlassen und auch damit zu rechnen das man es zurück bekommt. Irgendwann beendete ich die Freundschaft und das Geld war auch futsch. Ehrliche Leute die es doch irgendwann zurückbringen gibt es leider wenige. Ich würde es tun wenn ich bei jemanden Schulden hätte es ihm zurückzugeben (Auch wenn die Freundschaft längere Zeit nicht mehr besteht).

    Was viel schlimmer ist finde ich wenn man sich kennenlernt und der andere einen praktisch nur verappelt. Nur so tut als würde er ein Freund/Kumpel sein wollen es aber nicht wirklich tut. Vielleicht auch hintenrein was faules treibt. Das merkt man sehr schnell an Ausreden und daran das Telefonate möglichst kurz gehalen werden. Noch schlimmer ist wenn man mit der Person nicht über Klarheit und Probleme reden kann. Da kenne ich 2 die haben keinen Menschenverstand in der Sache (Denen ist fernsehschauen und Computer wichtiger). Probleme sind meines Erachtens da um sie zu lösen und nicht zu verbergen. Da kreisen einen schon die verschiedensten Gedanken durch den Kopf und lassen einem keine Ruhe.
     
  5. Jovannah

    Jovannah Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    2. November 2005
    Beiträge:
    2.609
    vielleicht ist die frage...wie gut du mit dir selber umgehst.
    du scheinst das bedürfnis zu haben, dass ehrlicher mit dir umgegegangen wird. auch dann, wenn es vielleicht unangenehm ist.

    meine frage: wie ehrlich drückst du dich aus ?

    hast du deinen freunden gesagt, dass du nicht böse bist, falls sie keine freundschaft mehr wollen. dass es dir lieber ist, so etwas ehrlich gesagt zu bekommen.
    dass es aufgrund ihres verhaltens für dich momentan so aussieht.

    und falls doch dann noch freundschaftsinteresse bekundet wird von ihnen...hast du ihnen schon mal gesagt, dass absagen von treffen für dich wichtig ist ? gemeinsame spielregeln diesbezüglich also vereinbart.

    ich treffe mich gerne mit dir am..um..allerdings, falls du nicht kannst, ist es mir wichtig, dass du bis...xy absagst. geht das okay ? weil dann kann ich mir im falle etwas anderes vor nehmen.



    Jovannah
     
  6. magnusfe

    magnusfe Mitglied

    Registriert seit:
    3. Dezember 2003
    Beiträge:
    434
    Werbung:
    Die Zahlungsmoral in D ist generell schlecht, viele Firmen gehen pleite weil Gläubiger nicht oder viel zu spät zahlen

    Sich mit Leuten treffen ... man hat zwar prinzipiell lust auf treffen aber zur zeit so richtig auch wieder nicht kann sich aber wieder ändern später
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen