1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

sind das die Sterne?

Dieses Thema im Forum "Astrologie" wurde erstellt von Kleinling, 16. November 2007.

  1. Kleinling

    Kleinling Mitglied

    Registriert seit:
    1. November 2007
    Beiträge:
    43
    Werbung:
    bei mir geht alles schief und das schon sehr sehr lange - vielleicht schon immer?
    Jetzt habe ich mir gedacht, dass das vielleicht an meiner Sternenkonstellation liegen könnte. Meine Geburtsdaten: Michaela / 9.6.1967 / 4.30 Uhr / Wien.
    Kann da vielleicht einmal jemand nachschauen - ob es vielleicht jemals besser wird?
    Das wäre sehr sehr lieb
     
  2. Mila

    Mila Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    16. März 2005
    Beiträge:
    1.375
    Ort:
    Schatzi ;)
    "Die Sterne" zeigen ja eigentlich auch nur dich....es ist eine Analogie. Das heißt, dass nun nichts an den Sternen liegt.
    Das Horoskop zu deuten, kann dir aber helfen, dich besser zu verstehen und aufzuarbeiten oder mit Kommendem richtig umzugehen.
    Vielleicht schaust du erstmal ein bisschen selbst? Es gibt sehr viele Seiten... astro.com, astroschmid.ch....

    Grüße, Mila.
     
  3. Simi

    Simi Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    31. Oktober 2005
    Beiträge:
    5.768
    Werbung:
    Was ist denn los, Michaela? Du musst schon ein bisschen aus deinem Gehäuse rauskommen (Sonne in 12) und erzählen, wo der Schuh drückt.

    In jedem Horoskop gibt es 4 Planeten, die symbolisch für Angst stehen. Da Angst ein schlechter Ratgeber ist, gehen die Dinge in diesen Lebensbereichen meist schief. Bei dir sind das grundsätzlich folgende:

    - Familie, das Zuhause, die Heimat, die Wohnung (Uranus und Pluto im 4. Haus)
    - Sexualität (Mars im 5. Haus)
    - Freundschaft (Saturn im 11. Haus)

    An Transiten hast du zZ zusätzlich Saturn im 4. Haus und Pluto im 7. Das 7. Haus steht für Partnerschaft. Beide Transite laufen bereits seit mindestens einem Jahr. Daraus auf dein Problem zu schliessen, fällt nicht schwer: du bist verlassen worden. Entweder vom Partner/Ehemann oder vom Lebensgefährten, mit dem du unter einem Dach gewohnt hast.

    Eine solche Enttäuschung hat einen Sinn, Michaela- schau' doch mal das Wort: Ent-Täuschung = ein Ende der Täuschung. Der Selbsttäuschung, wohlgemerkt. Wenn man Angst hat, lügt man sich nämlich selbst was in die Tasche- man ist nicht ehrlich und täuscht sich selbst.
    Der hat dich also verlassen und du heulst und heulst. Schau' mal genau hin- es gibt da einen Teil in dir, der ist froh. Froh, dass der Druck jetzt weg ist. Welcher Druck? Na- der, die perfekte Hausfrau sein zu müssen. Den Haushalt schmeissen, Kochen, Putzen, Waschen, Aufräumen- das ganze Programm. Und immer die Angst, zu versagen und deshalb verlassen zu werden.
    Oder habt ihr gar nicht zusammengewohnt und er hat dich deshalb verlassen?


    :)
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen