1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

sich selbst die Karten legen???

Dieses Thema im Forum "Tarot" wurde erstellt von Tanne, 8. Dezember 2004.

  1. Tanne

    Tanne Guest

    Werbung:
    Ein Hallo an alle Kartenleger,

    was mich am aller meisten beschäftigt beim Kartenlegen, ist die Frage: Kann ich mir selbst die Karten legen oder nicht?
    Entspannt und ohne Wunschgedanken oder ungeduldig, weil man schnell einen Einblick braucht - glaubt mir, alles habe ich schon probiert bzw. unterlassen, um mir selbst die Karten zu legen.

    Wie geht Ihr damit um?
    Bitte Euch um Hilfe.
    Danke. Eure
     
  2. Kangiska

    Kangiska Guest

    Hallöchen,

    Es ist immer ein Problem, inwiefern man wirklich ehrlich mit sich ist, wenn es darum geht, sich selbst Karten zu legen. Deswegen ist es für einen Aussenstehenden einfacher, einen objektiven Einblick zu haben.

    Allerdings kommt es mir hin und wieder vor, dass ich mir selbst die Karten lege. Dazu habe ich mir jedoch angewöhnt, mir die Karten niederzuschreiben und ihre Bedeutung erst ein, zwei Tage später durchzunehmen, um etwas Distanz dazu zu gewinnen. Bisher hat mir diese Methode sehr geholfen, doch ich vermeide es, irgendjemandem (wie auch mir) die Karten zu legen, wenn ich persönlich unter Stress stehe.


    Liebe Grüsse


    Kangiska
     
  3. Tanne

    Tanne Guest

    Hallo Kangiska,

    manchmal ziehe die Karten, die auf die vorhergehende Frage eine Antwort geben und dann denke ich mir immer, aha, wieso kommt das jetzt daher, wenn ich doch gerade was anderes gefragt habe?
    Ich bitte oft meinen Schutzengel um Unterstützung, das hilft meiner Meinung nach sehr.
    Beim Kartenlegen für andere bin ich richtig gut, bei mir selbst kommen immer diese Zweifel. Vielleicht sollte ich mehr Vertrauen haben.

    Ich möchte mehr über die Zigeunerkarten erfahren. Ich lege sie gerne, aber habe noch eine große Wissenslücke. Welche Karten legst Du?

    Liebe Grüße,
     
  4. Kangiska

    Kangiska Guest

    Hallo Tanne,

    Dieser Aspekt ist mir auch sehr bekannt. Ich habe dabei festgestellt, dass die Karten nicht unbedingt die Fragen (weder die erste noch die zweite) beantworten, sondern auf Dinge hinweisen, die sozusagen wichtiger sind als die Fragen. Wenn ich mich erst darum gekümmert habe, beantworten sich die Fragen entweder selbst oder aber sind nicht mehr wichtig.

    Tja, mein Guide hat auch desöfteren ein Wort zu dem zu sagen, was ich frage, noch bevor ich die Karten überhaupt gelegt habe ;)

    Ich weiss nicht, ob ich mehr Vertrauen darin habe, anderen die Karten zu legen, denn bei anderen könnte ich ja auch Fehler machen und somit würde ich anderen schaden.
    Ich lege mir nur die Karten aus anderen Gründen. Während viele mir doch eine Frage stellen, woraufhin sie gerne eine Antwort erhalten, lege ich mir die Karten eher für meinen weiteren Weg. Somit sind die Karten dann auch allgemeiner oder spiritueller zu verstehen.

    Obwohl ich manchmal den Lenormand, doch am meisten sind es die Karten der Kraft, die mir helfen.

    Liebe Grüsse


    Kangiska
     
  5. Paulina

    Paulina Guest

    Hallo Tanne,

    tatsächlich gibt es Personen, die sich selbst nicht die Karten legen können weil sie keinen Zugang bekommen. Des weiteren ist es zuweilen sehr schwierig Einblicke für sich selbst zu bekommen wenn man vom Kopf her so zu ist mit Emotionen. Immer wenn man Karten legt arbeitet die innere Stimme mit; die man aber nicht hören kann wenn man eben von diesen Emotionen, oder auch Sorgen, beherrscht ist.
    Dann liegen oftmals eben diese Ängste und Hoffnungen auf dem Tisch .....aber nichts anderes.

    Zuweilen halten die Karten es auch für angebracht überhaupt keine Auskunft zu geben; das sieht man dann aber auf den ersten Blick.

    Wenn ein Aspekt oder eine Zeitqualität besonders wichtig ist, oder prägend, dann kann es eben auch vorkommen dass die Karten, egal bei welcher Frage, immer auf dieses Thema hinweisen.

    Vielleicht solltest Du ganz einfach beginnen Karten zu legen wenn es Dir gut geht und Du einen freien Kopf, und somit freien Zugang zu Deiner Intuition hast.
    ...............so erhältst du dann vielleicht gute Ergebnisse.

    Liebe Grüße :kiss3:

    Paulina
     
  6. cogola

    cogola Mitglied

    Registriert seit:
    4. Dezember 2004
    Beiträge:
    45
    Ort:
    Österreich
    Werbung:
    hmm, bin noch anfänger und jetzt habt ihr mich wieder mal so richtig nachdenklich gemacht :dontknow2:

    ich habe sonst keinen der mir di karten legen kann und auch keinen dem ich di karten legen kann!

    hab mir letztens selbst di karten gelegt und ich frage da ja auch keine bestimmten fragen sondern eigenlich nur allgemeine dinge, wies weitergehen wird um mich mehr oder weniger selbst besser kennen zu lernen.. ist das der falsche weg???

    und wo bekommt ihr verschiedene karten (zb zigeunerkarten usw) her und macht es einen unterschied???

    danke, danke schon jetzt für eure antworten
    liebe, liebe grüße
     
  7. TheFool

    TheFool Mitglied

    Registriert seit:
    17. Dezember 2004
    Beiträge:
    106
    Ort:
    WOB
    Werbung:
    Hi Tanne,
    natürlich kannst du dir selbst die Kartwen legen; alles was du dafür brauchst, sind Karten, eine saubere (eindeutige) Frage die sich nicht mit Ja oder Nein beantworten läßt, ein geeignetes Legesystem, und einen einigermaßen ruhigen Zustand. Die Antworten auf deine Fragen findest du in dir selbst; die Karten helfen dir bei der Analyse und dem Sortieren deiner Gedanken.

    Zu Cogola:
    Die verschiedenen Karten haben meist auch entsprechende Begleitbücher. Jedes Kartensystem wird anders gedeutet. Große Unterschiede gibt es z.B. zwischen Tarot und Kipper- / Zigeuner- / Aufschlagkarten; sie alle unterscheiden sich in Deutung und Legesystemen. Suche doch einfach mal im Internet nach 'Legesystem' in Verbindung mit 'Tarot', dann wirst du viel darüber finden.

    Greetz, Fool
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen