1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

sgg-3

Dieses Thema im Forum "Aufgeschrieben" wurde erstellt von cultbuster, 23. Februar 2008.

  1. cultbuster

    cultbuster Neues Mitglied

    Registriert seit:
    11. Februar 2008
    Beiträge:
    5.503
    Ort:
    Villingen
    Werbung:
    sgg-3

    Abschied von der Geliebten.
    ---------------------------

    Schlachtfest
    oder
    The dead of the Beast 666
    oder
    Härte 99
    oder
    Will the circle be unbroken ... ?
    bye, bye, Baby Blue



    Heißa, jetzt ist es vollbracht
    Aus allertiefster dunkler Nacht
    Steigt hoch empor zum Himmelszelt
    Der Bratenduft erfüllt die Welt

    Die geile Sau, sie lebt nicht mehr
    Ich steh' in einem Blut wie Meer
    Die Tat geschah im Abendrot
    Die geile Sau, jetzt ist sie tot

    Ich wein' ihr keine Träne nach
    Sie quiekte laut bevor ich stach
    Das Messer drang mit Stiel und Schaft
    Ihr in den Hals, ihr Auge brach

    Vor vielen Jahren als ich noch
    Auf allen Vieren zu ihr kroch
    Und ganz benebelt mir der Sinn
    Von ihren vielen Lügen schien

    Da habe ich vertraut zu oft
    Da habe ich geglaubt, gehofft
    Da habe ich Geduld gehabt
    Und mir nur alle Schuld ich gab

    Die Zeit war lang, das Warten länger
    Ihr Gatte hatte einen Hänger
    Er konnte sie nicht mehr begatten
    Drum legt sie sich in jede Matten

    Noch glaubt' ich ihre Lieb' sei echt
    Doch ihr war dieses Spiel nur recht
    Sie tat nur was sie tuen wollte
    Selbst wenn der Teufel sie gleich holte

    Der kam jetzt kurz vor Mitternacht
    Hat auch das größte Messer mitgebracht
    Und mit dem Mittelteil der Stange
    Da fackelte er garnicht lange

    Von vorn und hinten aufgespießt
    So dreht sich jetzt das geile Beast
    Im Höllenfeuer, oh wie fein
    Geröstet wird das tote Schwein



    Hommage à G.

    Seh' ich draußen
    Nur Maschinen
    Sich bewegen
    Niemals ruhn
    Trotz des Sandes
    Im Getriebe
    Sich bemühen
    Um das Tun

    Der Beweger
    Der Maschine
    Liegt in Ketten
    Der Gedanken
    Der Gefühle
    Seines Leibes
    Tief im Schlafe
    Eines Traums



    Hommage à Erich Fried


    Zeige ich mich
    Oder du dich
    Doch lieber an
    Wegen Vergewaltigung
    Unserer Gefühle
    Vielleicht wird dann
    Eine Behandlung
    Der Verrichter
    Zur Ader
    Aber die Strafe
    Gelassen


    Hommage a Jan Cox

    Wirst du in der Meister-Klasse
    Meister aller Klassen
    Stampft man dich zu Kleistermasse
    Ist das noch zu fassen?


    Gain you in this master camp
    A master or a real champ
    Is this coo so cooly rough
    When you be smashed to sticky-stuff


    Otto spielt nicht nur Totto und Lotto


    Was gibt's hier denn zu gewinnen
    Wem willst du jetzt ganz entrinnen
    Du bist drinnen, ich bin draußen
    Jetzt beginnst du gleich zu hausen
    In Zerstörung, Haß und Wut

    Da,es hebt sich diese Waage
    Und mit jedem neuen Tage
    Bist du unten, bin ich oben
    Mußt mich preisen, lieben, loben
    Bis dein Tagwerk ist vollbracht

    Ich erring' dich, du bezwingst mich
    Ich verzag' nicht und befrag' dich
    Bist du oben und ich unten
    Sieh, so drehen wir die Runden
    Wie der Tag verfolgt die Nacht

    Ganz zu Anfang und am Ende
    Dann nur reichen wir die Hände
    Jedem der das Spiel beginnt
    Wenn sein Mut mit Kraft bestimmt
    Nehmen wir ihn bei uns auf



    Und so ist die Natur des "Menschen" ...
    ---------------------------------------

    Beim ersten Geschenk - fällt er zu Füßen

    Beim zweiten Geschenk - senkt er den Kopf, beginnt zu grüßen

    Beim dritten Geschenk - winkt mit der Hand

    Beim vierten Geschenk - nickt nocheinmal

    Beim fünften Geschenk - ganz familiär und wird jovial

    Beim sechsten Geschenk - bedrängt er dich

    Beim siebten Geschenk - um mehr und mehr und mehr ...
     

Diese Seite empfehlen