1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

Seltsames Erlebnis - Spiegelgesetz ?!

Dieses Thema im Forum "Karten legen" wurde erstellt von Kelte, 14. Juli 2008.

  1. Kelte

    Kelte Mitglied

    Registriert seit:
    2. August 2006
    Beiträge:
    120
    Ort:
    Stadtrand von Graz <-- das ist in der Steiermark i
    Werbung:
    Hi Leute!

    Ich bin mir jetzt schon ziemlich sicher, dass dieses Thema nicht im richtigen Thread ist, doch ich habe keinen passenden gefunden und schreib jetzt einfach mal hier rein. Wenns nicht passt, kann ein Modi den eh verschieben, wo er/sie/es meint, dass dieses Thema hingehört.

    Nun gut, ich glaube eigentlich nicht an Zufälle und ich glaube auch, dass alles was einem passiert eine Bedeutung für jemanden hat. Nur ich kann den heutigen Vorfall nicht wirklich interpretieren und würde mich daher sehr freuen, wenn ich von euch ein paar Anregungen bekommen würde :)

    Nun ja, als ich gerade jetzt vor ca. 15 min. im Büro mit dem Lift in den Keller gefahren bin, bleibt er in diesem Stockwerk stecken. Die Tür ging nur ca. 10 cm auf und naja ich musste warten bis jemand kommt und mich rausholt. Das ist eigentlich keine große Sache für mich, da ich zum Glück NICHT an Platzangst leide und auch sonst kein Problem habe in einem engen Raum alleine zu sein. Jetzt stellt sich für mich aber die Frage, was das mit mir zu tun hat, bzw. was ich davon lernen darf, bzw. worauf mich dieses Ereignis aufmerksam macht???

    Naja wie geschrieben, würde ich mich um ein paar Tipps und Anregungen freuen.

    Alles Liebe
    Kelte
     
  2. Omni B tron

    Omni B tron Mitglied

    Registriert seit:
    31. August 2006
    Beiträge:
    281
    Hallo ,

    hm , vielleicht bist Du in Deinem Leben in einer Sache stecken geblieben und wartest das jemand Dich herausholt?

    Oder eine Blockade in der Verbindung zu Deinem unteren Selbst, zu den Tiefen in Dir, da Du aber wie Du schriebst , keine Angst hattest, ist die Zeit gekommen sich dieser Herausforderung zu stellen?

    Eine Blockade in der Erdung?

    Letzlich wirst Du für Dich schauen, wo Du in Deinem Leben feststeckst , das Du das Vertrauen in das Leben haben kannst, das sich die Tür wieder öffnet.

    Liebe Grüße Omni
     
  3. believe

    believe Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    20. Februar 2008
    Beiträge:
    12.428
    Ort:
    Ungefähr .... hm .... hier

    Hallo, Kelte!

    Mir kommt da spontan, dass man auch einsehen, lernen muss, dass man nicht ALLES alleine machen kann. Manchmal ist es wichtig und unumgänglich, sich Hilfe zu holen und sie anzunehmen. Schließlich sind wir ja nicht alleine auf der Welt! :) Und unsere Mitmenschen freuen sich ja vielleicht sogar, wenn sie uns mal helfen dürfen! :)


    Liebe Grüße

    believe :)
     
  4. Kelte

    Kelte Mitglied

    Registriert seit:
    2. August 2006
    Beiträge:
    120
    Ort:
    Stadtrand von Graz <-- das ist in der Steiermark i
    Hi Omni B tron, hi believe!

    Danke für eure raschen Antworten'!
    Muss sagen, dass ich mich in beiden Antworten eigentlich ziemlich gut wieder finden kann :) Werde für mich versuchen ein Mittelmaß zu finden und auch mal Hilfe von außen ANZUNEHMEN!! War ganz lustig als du das geschrieben hast, denn das ist momentan mein Thema :)

    Wünsch euch was !

    Alles Liebe
    Kelte
     
  5. believe

    believe Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    20. Februar 2008
    Beiträge:
    12.428
    Ort:
    Ungefähr .... hm .... hier


    Hi, Kelte! :)


    Das freut mich! Ich übe nämlich, den Botschaften zu vertrauen, die mir spontan in den Sinn kommen! Sieht so aus, als würde es sich lohnen!
    Ich wünsche dir alles Liebe und dass du bald den/die besten Helfer für dich findest! :liebe1:


    Liebe Grüße

    believe :)
     
  6. Luonnotar

    Luonnotar Guest

    Werbung:
    in diesem stockwerk. meint was? in welchem?
    warst du da - wolltest du da hin - oder war es irgendeins?

    du hast einen kleinen blick drauf werfen koennen, auf etwas, dass du
    entweder noch nie, oder noch nicht so gesehen hast.

    eine andere perspektive - von aussen, nicht beteiligt, nicht anwesend.
    und konntest nicht interagieren... nicht eintreten.

    luo
     
  7. Esofrau

    Esofrau Guest

    Hallo Kelte :)

    der Keller steht symbolisch für das Unterbewusstsein.
    Nun bist du dort stecken geblieben und man musste dich befreien....
    Hast du Angst in deine eigenen Tiefen einzutauchen und deshalb öffnest du die "Tür" nicht zu deiner Seele?

    LG
    Esofrau


    Kuck an - hab eben erst die anderen Antworten gelesen und stelle fest, dass es Übereinstimmungen gibt ;)
     
  8. Kelte

    Kelte Mitglied

    Registriert seit:
    2. August 2006
    Beiträge:
    120
    Ort:
    Stadtrand von Graz <-- das ist in der Steiermark i
    Hi Leute!

    Danke für eure Antworten und ja irgendwo habt ihr alle Recht :)

    Jetzt muss ich euch aber schon wieder nerven, weil einfach wenn was passiert, immer das gleiche und ziemlich schnell hintereinander :)

    Naja was ich eigentlich ansprechen möchte ist mein geliebtes Fahrrad. Schon ziemlich alt, aber damals handgefertigt und fährt noch immer spitzenmäßig und es macht mir auch total spaß...:)

    Nur jetzt hab ich innerhalb von 3 Wochen 3 Patschen gehabt. Immer vorne.

    Den ersten hab ich versucht zu reparieren doch beim entdecken des 10. Loches, hab ich mir dann einen neuen Schlauch gekauft. Nun gut...neuer schlauch.alles montiert, aufgeblasen und gleich wieder losgedüst. 2 Tage später wieder - Platt wie nix!

    Gut den konnte ich reparieren, weil glücklicherweise nur ein loch war und naja heute wieder ein loch! Hab das Fahrrad aber mittlerweile im Büroraum stehen, weil ich mir gedacht habe, dass es vielleicht jemand aufsticht oder so...aber dem ist anscheinend nicht so..

    Nun ist meine Frage wieder einmal: Was hat das für mich zu bedeuten? Was kann ich konkret ändern und tun, damit dies aufhört...weil wie ihr wisst bin ich fest davon überzeugt, dass das für mich eine bedeutung hat und ich an mir etwas verändern darf:)

    "Alles im Außen ist lediglich ein Spiegel dafür, wie es in deinem Inneren aussieht!"

    Danke schon mal im vorraus
    Alles Liebe
    Kelte
     
  9. Esofrau

    Esofrau Guest

    Hallo Kelte,

    also ich würd mal sagen, das Vorankommen wollen oder auch weglaufen (eher auch wegfahren) ist momentan nicht dran! Du wirst ausgebremst, da es etwas gibt, was angenommen werden will, was mitmuss beim Weitergehen. Solange du nicht in die (in deine) Tiefen eintauchst (um nochmal auf den Keller zurückzukommen), wirst du nicht wirklich vorankommen können. Alle Anteile wollen angenommen werden, auch die, die wir nicht so gerne mögen oder die wir verdrängt haben - doch gehören sie alle zu uns. Und sie wollen sich wieder integrieren... That's all ;)

    LG
    Esofrau
     
  10. Kelte

    Kelte Mitglied

    Registriert seit:
    2. August 2006
    Beiträge:
    120
    Ort:
    Stadtrand von Graz <-- das ist in der Steiermark i
    Werbung:
    Hi Esofrau!

    Danke für deine Antwort und ich muss sagen ich fühl mich wohl mit deinen Worten, dass ist für mich immer ein Zeichen, dass das stimmig ist für mich :)

    Vielen Dank für deine Antwort nochmal und du sollst wissen, wenn du einmal ein Problem hast dass du dich jederzeit an mich wenden kannst:)

    Alles Liebe
    Kelte
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen