1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

seltsamer, etwas prekärer Traum....

Dieses Thema im Forum "Träume" wurde erstellt von Anima, 20. Februar 2005.

  1. Anima

    Anima Neues Mitglied

    Registriert seit:
    24. September 2003
    Beiträge:
    9
    Ort:
    Unterfranken
    Werbung:
    Hallo liebe Forum-Traum-Experten... vielleicht kann mir einer helfen... Ich hatte letzte Nacht einen beunruhigenden, etwas seltsamen und prekären traum...
    ich träumte...daß aus meiner rechten Brust wässrige milch kam...(ich habe zwei Kinder und lange gestillt, aber das ist 6 Jahre her) und als ich genauer nachsah, war meine rechte Brustwarze von der Brust gelöst, eine ARt Verletzung, sie hing nur noch an einem Hautfetzen an der Brust....kein Schmerz, nur Entsetzen, als betrachte ich etwas "Fremdes".....es hat mich sehr bestürzt, ich wachte sofort auf...Ich weiß, Brust hat mit Mütterlichkeit zu tun, wie soll ich dieses Symptom deuten???
    Immer noch sehr aufgewühlt
    Anima
     
  2. Wendezeit

    Wendezeit Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    19. März 2004
    Beiträge:
    2.467
    Ort:
    NRW
    Ohne Brustwarze kanst Du nicht mehr säugen (brauchst Du ja auch nicht, wenn die Kinder schon so groß sind). Du fühlst Dich verletzt, evtl. als nicht genügend sorgend und nährend?
    Hat es damit vielleicht zu tun?

    Alle Liebe
    Elke
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen