1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

Seit der Diagnose immer das Gefühl

Dieses Thema im Forum "Allgemeine Diskussionen" wurde erstellt von SvartAngel, 31. Juli 2012.

  1. SvartAngel

    SvartAngel Guest

    Werbung:
    mit einem Bein in der Psychatrie zu stecken.

    Das ist ziemlich belastend. Selbst beim AspergerTreff
    bekam ich das Gefühl, das das eigentlich nur
    -in die Klappse-Fänger- sind. Begründen kann
    ich das nicht.

    Doch laut Arzt und Therapeuten ist das nicht
    notwendig.

    Gibt aber immer wieder Mitmenschen, die irgendeine
    Abnorm sehen und schon geht das Theater los.
    Selber einem nonstop ins Gesicht gähnen, ohne
    die Hand vor dem Mund zu halten, aber sofort
    die Spinnenversion auspacken, wenn ich etwas sage,
    was zum Beispiel den Aberglauben betrifft. Glücksbringer
    langen schon aus.

    "Ich rufe jetzt an, die kommen gleich" und so ähnliches,
    wird dem nächsten, der gerade vorbei kommt mitgeteilt.

    an zwei verschiedenen Kinder/Jugendlichen (Mädels) vorbei gehen, in Europa macht das
    nichts.

    Ein Bekannter war letztens verwundert - es kam keiner
    Ich hatte schon meinen Terminkalender ausgepackt und meine
    ganzen Einträge studiert, die die Zukunft betreffen.
     
  2. ersteslebewesen

    ersteslebewesen Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    16. November 2010
    Beiträge:
    4.031
    Ort:
    Erde
    an zwei verschiedenen Kinder vorbei gehen, in Europa macht das
    nichts.

    Ein Bekannter war letztens verwundert - es kam keiner
    Ich hatte schon meinen Terminkalender ausgepackt und meine
    ganzen Einträge studiert, die die Zukunft betreffen.
    __________________


    Verstehe ich nicht, was meinst du damit? Ist ehrlich gemeint.
     
  3. SvartAngel

    SvartAngel Guest

    Das glaube ich Dir sogar,
    das das ehrlich gemeint ist,

    weil ich kannte das zuvor auch nicht.

    Ich kann es nicht näher erklären, nur kann Dir sagen,
    das andere Asperger keine Kinder mögen,
    während das bei mir nicht so ist.
     
  4. daway

    daway Neues Mitglied

    Registriert seit:
    21. Januar 2011
    Beiträge:
    6.985
    Ort:
    Werbung:
    hat das was mit stigmatisierung zu tun?

    die gesellschaft unterstützt das ja auch
    wenn die wissen dass du mal in der klappse warst
    wird das von machen sehr sehr gerne immer wieder hochgeholt
    um irgendwas zu bestätigen was ihnen nicht gefällt, passt oder nicht verstehen können

    ich hab seit meiner klappsenerfahrung
    ein arztverweigerungssyndrom ...

    bist also nicht allein mit dem gefühl würd ich mal sagen

    grüßlis
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen