1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

Seinsstufensublimierung vs. Dimensionssprung

Dieses Thema im Forum "Esoterik kritisch" wurde erstellt von heugelischeEnte, 20. Januar 2014.

  1. heugelischeEnte

    heugelischeEnte Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    19. März 2011
    Beiträge:
    5.122
    Ort:
    Bad Ischl, St. Florian, Grundlsee
    Werbung:
    also so richtig will das niemals jemand verstehen, aber die alten Alchimisten haben es so verstanden, das ist schon die KRitik, also hopp, hopp.

    Es handelt bei den beiden Begriffen in der Vereinigung um eine Metaphysik die anhand einer SPirale normalerweise dargestellt wird.

    Nichts desto Trotz,die kreisfoermiigen Bewegungen erzeugen zentrifugale kraefte die die Dimension sprengen und eine mathemathische Illusion erzeugen und zwar genau im Masze der zentripedalen Kraefte der Zeitlinie auf der Bahn der Spirale selbst, anhand von Interessanten Dynamiken (Shankan, Melchisedek), die diese gesprengten Dimensionen wieder orden.

    Metaphysische Zahl: 2,131313 als Beweis fuer Evolution. :rolleyes:

    Namaste
     

Diese Seite empfehlen