1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

Seelenwanderung!

Dieses Thema im Forum "Träume" wurde erstellt von Claire83, 19. Oktober 2011.

  1. Claire83

    Claire83 Mitglied

    Registriert seit:
    19. Oktober 2011
    Beiträge:
    34
    Werbung:
    Hallo ihr lieben!

    Kennt Ihr das?
    Ihr liegt gemütlich in Eurem Bettchen, schön eingemummelt und warm..
    Die Augen fallen langsam zu die letzten Gedanken für den Abend sind aus gedacht und Ihr fühlt, wie Ihr langsam einschlummert.

    Jeder kennt dieses Gefühl!
    Doch was, wenn man beim einschlummern merkt, dass jemand kommt und Dich mitnehmen will? Ich hatte das Gefühl, als würde ich meinen Körper nicht mehr fühlen und meine Kopf dachte " bewege dich" doch es tat sich nichts. Es war jemand da, der mich aus meinem Körper ziehen wollte. Ich ich habe es klar gespürt. Ich wollte was rufen, doch meine Lippen bewegten sich nicht und meine Stimme war wie ausgeschaltet.

    Plötzlich erwachte ich und rief den Namen meines Gefährten. Dann war alles vorbei.
    War es eine Seelenwanderung, die ich mit bekam?
     
  2. Isme

    Isme Mitglied

    Registriert seit:
    17. Oktober 2011
    Beiträge:
    125
    Ort:
    Ausland
    Liebe Claire,
    Ich muss sagen, dass ich mich in diesem Bereich noch nicht so gut auskenne, daher kann ich nur Vermutungen abgeben.
    Erstmal möchte ich dich fragen: Ist das das erste Mal, dass du so etwas erlebt hast? Hast du in letzter Zeit oft schlechte Träume gehabt oder fühlst dich schlapp und ausgelaugt?
    Ich würde einfach mal vermuten, dass sich in deinem Zimmer (/deiner Wohnung) möglicherweise schlechte Energie oder die Anwesenheit von verirrten/schlechten Seelen befindet. Bevor du jetzt Angst hast wieder einzuschlafen würde ich versuchen diese schlechte Energie durch eine Räucherung (oder wenn du gerade nichts dazu da hast oder nicht genügend Zeit hast ist es auch gut viel positive Energie zu verbreiten, tanzen, singen, unbeschwert sein.) des Raumes zu vermindern.
    Eine Seelenwanderung ist (soweit ich weiß) etwas sehr bedeutendes und daher denke ich nicht, dass dir einer mal schnell im Schlaf die Seele rausziehen kann, zumindest nicht spontan und ohne weiteres.
    Ich hoffe ich konnte dir zumindest ein bisschen helfen, wie gesagt ich habe nur meine Vermutungen abgegeben, hoffentlich bekommst du noch ein paar Antworten von erfahreneren Mitgliedern!

    Liebe Grüße,
    Isme
     
  3. Claire83

    Claire83 Mitglied

    Registriert seit:
    19. Oktober 2011
    Beiträge:
    34
    Vielen Dank für die liebe Antwort!

    Ich fühlte mich nach dem "es" mich los lies, als ich mich dagegen wehrte nicht schlapp oder müde. Ich war hell wach, hatte eher mühe wieder ein zu schlafen.

    Es war das aller 1. Mal, dass mir so etwas passiert ist. Schlechte Träume hab ich selten, kurios sind sie manchmal, doch Albträume hab ich eher nicht. Ich arbeite sehr viel. Meine Träume und mein Schlaf sind sehr gut und tief.

    Wer will mir denn meine Seelen heraus ziehen? Und warum? :confused:
    Das Energien in meiner Wohnung herrschen das fühle ich. Siehe Bericht: Können Geister Türen öffnen?
    Gar nicht witzig!!!

    Mit räuchern hab ich es auch schon versucht. Hab mir ein reinigendes Engelspray geholt. Seit dem ist es etwas besser geworden. Doch weg ist die Energie nicht.

    Eure Claire
     
  4. Azura

    Azura Guest

    Was du beschreibst, habe ich auch schon erlebt, nur bin ich nicht auf die Idee gekommen, das als "Seelenwanderung" zu bezeichnen.
    Mich wollte zwar niemand irgendwo herauszerren aber angenehm war es trotzdem nicht.
    Es ist so, dass wenn man einschläft od. aufwacht, der Körper und die Psyche verschiedene Phasen durchgehen und da kann es wohl passieren, dass man in der einen oder andren Phase wacher ist, als man sein sollte. Sprich: es will dich keiner irgendwo herauszerren, das alles was du erlebst ist ganz normal und nur deine Interpretation davon macht dir solche Angst.
    Wenn du dir vor Augen führst, dass du nur schläfst und sicher in deinem Bett liegst, wird sich die Panik mit der Zeit legen und du wirst ganz normal einschlafen oder aufwachen können.

    Es ist im Prinzip nur eine Sache der Übung, ich habe solche Phasen kaum noch und wenn, dann weiß ich, dass das nur geträumt ist.

    Grüße,
    Diana

    PS: Schlafparalyse
     
  5. Azura

    Azura Guest

    Unsere Seele begibt sich manchmal (öfter als wir denken würden) selbst und freiwillig auf Wanderschaft. Und ich würde sie auch nicht davon abhalten wollen :).

    Je mehr Angst du vor diesem Thema hast, desto mehr Bedeutung erlangte es und desto berechtigter wird die Angst. Versuch das also mal anders zu sehen, als ein ganz normaler Prozess. Es will dir keiner was tun, du schläfst nur ein.
     
  6. Claire83

    Claire83 Mitglied

    Registriert seit:
    19. Oktober 2011
    Beiträge:
    34
    Werbung:
    Danke für den Link!
    Unwillkürliches erleben, passt eher zu dem was ich erlebt hab.
    Angstfrei werden, hängt immer von einem selbst ab. :)
    Vielen Dank für Deinen Rat!

    Claire
     
  7. stoffi

    stoffi Neues Mitglied

    Registriert seit:
    21. Oktober 2011
    Beiträge:
    2
    Habe ich auch schon sehr oft erlebt, habe mir sagen lassen, das man sowas schlafstarre nennt. SDie dauert um die 2 minuten. Kann dich gut verstehen, finde es jedesmal schrecklich und gruselig, habe manchmal das gefühl, nicht mehr atmen zu können.
    Es heißt, wenn du dich stark konzentrierst einen finger oder zeh zu bewegen, kannst du schnell aus diesen zustand kommen, ist mir jedoch noch nie gelungen!
    Manchmal denke ich, dass es sich so anfühlen muss, wenn man stirbt!
     
  8. Gringo

    Gringo Mitglied

    Registriert seit:
    1. Mai 2009
    Beiträge:
    125
    Ort:
    good old Germany SÜD
    versuchs dochj mit SALZ im Zimmer. Die schlechten Geister haben dann keinen Zutritt mehr. Oder mach eine kleine Gabe für den Hausgeist, falls Du welchen hast...Ich habe meinem ein Stückchen Kuchen hingelegt...
     
  9. Azura

    Azura Guest

    Werbung:
    Vergiss den großen Zeh. Mann kann sich nicht bewegen und je mehr Angst man hat, desto mehr bekommt man.
    Konzentriere dich einfach auf deine Atmung, schau, dass du sie ganz tief und ruhig hinbekommst. Such dir evtl. dazu noch eine beruhigende Affirmation und die Sache ist binnen kurzer Zeit vorbei und du wachst ganz normal auf.


    Das würde ich meinem Hausgeist nicht zumuten wollen, der zieht dann gleich aus :D
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen