1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

Seelenverwandt

Dieses Thema im Forum "Astrologie" wurde erstellt von Vicky, 11. Februar 2006.

  1. Vicky

    Vicky Neues Mitglied

    Registriert seit:
    11. Februar 2006
    Beiträge:
    4
    Werbung:
    Hallo!

    Bin neu hier und hab gerade eure astrologische Unterhaltung gelesen. Vielleicht kann mir auch jemand helfen. Habe vor 14 Jahren meinen Ex-Mann kennengelernt, war als würden wir uns schon ewig kennen. Die Beziehung ging dann bis vor 2 Jahren wie ein Schiff im tobenden Ozean. Jetzt haben wir einen totalen Rosenkrieg, wobei er irgendwie kein Ende setzen will. Er hat aber vorigen Sommer wieder geheiratet - was auch komisch ist. Jetzt würde ich gerne wissen, ob wir uns von einem früheren Leben kennen und was aufarbeiten müssen. Oder ob das doch DIE LEBENSBINDUNG war.
    Ich: 7.10.1975 Klagenfurt 12.45
    Er: 13.07.1968 München 14.25
    Vielen Dank
     
  2. Arnold

    Arnold Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    13. Januar 2005
    Beiträge:
    4.975
    Ort:
    Kirchseeon/München
    Liebe Vicky, :)

    Da ist schon beides der Fall, Seelenverwandtschaft und gegenwärtige Situation. Im Mondknotenhoroskop steht deine Sonne zusammen mit Merkur und Pluto im zweiten Haus in Konjunktion zu seinem Mond. Man besitzt sich hier gegenseitig, wobei du mit deiner Sonne hier mehr der dominantere Teil warst. Es ist eher so das Bild eines fürsorglichen Vaters mit seinem Kinde, wobei du die Vater- bez. vielleicht auch die Mutterrolle innehattest.

    In der Gegenwart stehen beide Sonnen im neunten Haus. Da kann es schon zu Rangeleien und Rechthabereien kommen. Da kann es eng wie in einem voll besetzten Personenaufzug werden, die Freiräume engen sich ein, sobald im Häuserhoroskopvergleich persönliche Planeten wie hier die Sonnen zusammenkommen. Ein wenig "gefährlich" scheint mir auch sein Pluto in Konjunktion zu deinem Mond im elften Haus ( Koch-Häuser ) zu sein. Da kann es zwanghaft und machtvoll werden.

    Der Entwicklungsauftrag mag folgender sein: Im Mondknotenhoroskopvergleich zeigen beide Aspektbilder eine starke Betonung auf der Begegnungsachse und im Du - Raum auf, während es in den Radix-Horoskopen zu einer jeweiligen Betonung der Individuumsachse kommt. Man kann einen Partner haben, braucht ihn aber letztlich nicht unbedingt, ganz im Gegensatz zum Mondknotenhoroskop. Aber die Schatten tragen ihre Berechtigung, da man in diesen Räumen bereits gelernt hat und jetzt in anderen Häusern weiterlernen soll. Dies ist halt eine Sichtweise der astrologischen Psychosynthese, die davon ausgeht, dass ein normaler Mensch niemals innerhalbs eines Lebens den Ansprüchen der Evolution und deren Plan gerecht werden könnte. Daher wird man immer wieder geboren, um sich geistig weiterentwickeln zu können.

    Das Mondknotenhoroskop steht jedoch nicht für das letzte Leben, sondern für die Aufsummierung bisheriger Erfahrung in der Vergangenheit. Der Schatten an sich ist tot, aber er kann gleich einer fruchtbaren Vulkanasche eine sehr gute Basis für das Radix sein. Man kann dieses "Wissen im Bauch" integrieren, darf aber darin nicht stehenbleiben, da sonst keine Weiterentwicklung möglich ist. Hier setzt nicht selten das Schicksal von außen ein, damit solche Dinge beendet werden, welche bisher der eigenen Weiterentwicklung hinderlich waren.

    Alles liebe!:)

    Arnold
     
  3. Vicky

    Vicky Neues Mitglied

    Registriert seit:
    11. Februar 2006
    Beiträge:
    4
    Irgendwie hast du recht. Er wollte immer behätschelt werden und da kommt man sich dann doch wann wie eine Mutter vor. Zurzeit ist wirklich ein Machtkampf angesagt, von mir aus aber geht es nicht darum wer gewinnt, sondern das ich einfach meine rechtlichen Ansprüche geltend machen muß. Aber könntest du mir eines noch sagen, könnten wir wieder zusammen kommen oder ist es vielleicht vorbestimmt? Denn dieses unsichtbare Band ist immer noch sehr stark.
    Ich danke dir für deine Antworten
    LG
     
  4. Arnold

    Arnold Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    13. Januar 2005
    Beiträge:
    4.975
    Ort:
    Kirchseeon/München
    Llebe Vicky, :)

    Sicher besteht diese Möglichkeit, da ihr doch eine lange Zeit zusammengewesen seid. Dieses unsichtbare Band ist in den Horoskopvergleichen ja zu sehen. Er soll sich zunächst um deine Ansprüche kümmern. Saturn im Transit wird sicher dieses Jahr auskristallisieren, wie es weiter geht. Du hattest vor einiger Zeit die Saurnwiederkehr im Transit und so etwas ist schon ein markanter Punkt im Leben. So ein Umlauf dauert gut 29 Jahre und ist eine Art "erster Probelauf" im Leben gewesen. Jetzt gehts gewissermaßen in die zweite Runde...

    Alles liebe!

    Arnold
     
  5. Vicky

    Vicky Neues Mitglied

    Registriert seit:
    11. Februar 2006
    Beiträge:
    4
    Werbung:
    recht herzlichen Dank. Bin schon gespannt wie es weiter geht. Werde mich gerne bei dir melden, wenn sich irgendwas tut. Du bist echt lieb.....


    LG
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen