1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

Seelenverwandschaft - Freundschaft

Dieses Thema im Forum "Seelenverwandtschaft" wurde erstellt von Draychel, 30. Juni 2012.

  1. Draychel

    Draychel Neues Mitglied

    Registriert seit:
    30. Juni 2012
    Beiträge:
    14
    Werbung:
    Hallo liebe Forumleser,

    ich bin neu hier und habe mich angemeldet, in der Hoffnung endlich Verständnis zu meiner Situation zu bekommen.

    Kurz zu mir: ich hinterfrage sehr viele Dinge, komme mit jedem gut klar und habe gedacht, ich hätte eine recht gute Menschenkenntnis ...
    doch zur Zeit zweifel ich daran.

    Letztes Jahr habe ich das Gefühl gehabt mit einer Freundin Seelenverwand zu sein. Wir teilten die Selben Werte, Meinungen und Gedanken. Ich fühlte mich sehr vertraut mit ihr und hatte ein gewisses Verbundenheitsgefühl.
    Ein halbes Jahr war es eine ganz besondere Freundschaft.
    Doch jetzt ist alles anders...
    Ich habe das Gefühl sie zu nerven wenn ich mich bei ihr melde, sie meldet sich von sich aus nicht mehr. Ich denke, sie will Abstand halten.
    Auch ein Versuch mit ihr zu reden brachte nichts und wir schwiegen uns eine Zeit lang am Telefon nur an...
    Es ist so schlimm, vor allem weil ich nicht weiß: Warum???

    Schon ein halbes Jahr quäle ich mich mit diesen Gedanken. Ich fühle mich ausgenutzt und verarscht... Wie weggeworfen... Nach einem halben Jahr braucht sie mich eben nichtmehr...

    Als ich mit Freunden darüber gesprochen habe, meinten sie nur, dass ich mich anhöre als sei ich verliebt in sie. Ich weiß aber dass es zu 100% nicht so ist! Dieses Verbundenheitsgefühl ist anders als Liebe...

    Ich weiß einfach nichtmehr was ich machen soll...
    Bin ich wirklich so naiv ...

    Ein Freund brachte mich noch auf den Gedanken, dass sie vllt auch denken könnte ich wäre in sie verliebt und desshalb auf Abstand geht. Wenn es so ist, wüsste ich absolut nicht wie ich ihr es erklären soll. Wie ich überhaupt das Gespräch beginnen oder überhaupt suchen soll. Ich befürchte alles was ich sage kann sie falsch aufnehmen und in ihrer Annahme bestätigen...

    Es lässt mich eben nicht los. Ich versuche zu akzeptieren, dass wir uns auseinander gelebt haben. Doch die Frage nach dem "Warum ist ihr die Freundschaft jetzt egal" macht mich verrückt :'(

    Ich weiß nicht weiter, vor allem weil es sich so schwer in Worte fassen lässt. Ich bin mir sehr sicher, dass sie eine Seelenverwandte ist.
    Doch das verstehen die meisten einfach nicht! :(

    Ich hoffe ihr könnt mir iwie weiterhelfen.
    Wenn ich euch mit meinem Geschrieben nicht auch verwirrt habe.

    Vlg
     
  2. LuCl

    LuCl Mitglied

    Registriert seit:
    14. Juni 2012
    Beiträge:
    61
    Hi,
    ich würd sie ganz einfach fragen. Und ja, dafür braucht es Mut über den eigenen Schatten springen zu müssen. Das könnte eine durchaus peinliche Situation werden. Aber danach hättest Du es hinter Dir.
    Entweder sind Deine Befürchtungen wahr, sie braucht Dich nicht mehr, dann musst und wirst Du damit zurecht kommen, denke ich . Zumindest, wenn Du kein Stalking betreiben möchtest.
    Wenn sich der Verdacht bestätigt, Deine Freundin denkt, Du seiest in sie verliebt, dann lässt sich das ja wohl beseitigen. Im Gespräch und mit Geduld.
    Und wenn sie so rein gar nichts mehr mit Dir zu tun haben oder auch nicht mehr mit Dir sprechen will, dann wirst Du das akzeptieren müssen. Ist dann vielleicht Dein Lernweg.

    Und dann - bitte entschuldige die Direktheit - klammer mal nicht so. Da würd ich auch weglaufen. Egal ob bei Freundschaft, Liebesbeziehung oder Seelenverwandtschaft.
    Ich hab zu letzterem mal gelesen, dass man das zwar sein kann, aber sich auch gegen das Ausleben derselben entscheiden kann. Such mal hier im Forum, da ist erschöpfend viel dazu geschrieben worden. Da müsstest Du Dich auch wiederfinden können, auch wenn natürlich für jeden selbst alles neu und einzigartig ist.
    Viel Geduld mit Dir selber und Viel Erfolg bei der Lösung...:trost:
     
  3. Schafhirte

    Schafhirte Guest


    Hallo Draychel,

    Ich glaube, hier liegt der Hase im Pfeffer. Den ich glaube, es ist mehr als Freundschaft, mehr als nur blosse Verwandschaft, ich glaube, es ist wirklich Liebe, u. nur weil es sich anders anfühlt, als dieses Verliebtsein, das man bis dato hatte, heisst es ja nicht, das es kein solches Verlieben auf höherer Herzensebene geben dürfte!

    Du liebst sie mehr als du dir je vorstellen konntest, einen Menschen zu lieben. Was aber nicht heissen muss, das sie ebenso empfindet, u. wenn, ob die Gefühle tief genug sind, u. für mehr reichen.

    Jedenfalls, es ist Liebe, aber eben nicht blosses Hormonelles Verliebtsein, den letzere vergeht u. verglüht, echte Liebe aber bleibt bestehen, solange man sich nicht völlig gegen diese Liebe ausspricht.

    Den auch wenn man tiefe Freundschaftsgefühle allein hat, handelt man anders, als wenn man mehr empfindet.

    Klar, wenn einem ein guter Freund, mit dem man tief verbunden sich fühlt - einfach so den Kontakt abbricht, tuts weh.. Aber wenn wir ehrlich sind, nicht so, als wenn man mehr empfindet..

    Ich glaube, darüber sollten viele andere in diesem Forum nachdenken.. auch wenn ich damit ins Wespennest stosse.
     
  4. Michael1966

    Michael1966 Mitglied

    Registriert seit:
    26. Dezember 2010
    Beiträge:
    218
    Hallo Draychel

    ich weiss nicht odas zwischen euch SV, ähnliches oder nur verliebheit von deiner Seite ist.

    Aber falls es doch SV sein sollte. Könnte es dann sein das deine Freundin Angst vor dem Gefühl hat, aus welchen Gründen auch immer
    Wenn es nur verliebheit von deiner Seite ist, was wäre wenn?

    Am besten ihr versucht mal darüber zu reden. Du musst versuchen ihr die Angst, falls es Angst ist, zu nehmen


    liebe Grüsse

    Michael
     
  5. Siobhan

    Siobhan Guest

    Hallo Draychel,

    also ich weiß auch nicht, ob bei Euche eine Seelenverwandschaft vorliegt oder nicht. Vom Bauchgefühl würde ich eher sagen nein!

    Ich würde mit ihr reden. Was hast Du zu verlieren? Schlimmer, als es jetzt für Dich ist, kann es ja kaum werden. Vielleicht liegt ja auch nur ein Missverständnis vor, oder sie ist wegen irgend etwas sauer und will es nicht sagen. Man weiß es nicht. Also nur Mut und sprich sie an. Wenn sie sich dennoch dazu entscheiden wird, ihren Weg nun ohne Dich zu gegen, hast Du keine andere Wahl, als es zu akzeptieren. Frage Dich dann bitte "wozu" habe ich sie kennen gelernt (nicht "warum"), was kann ich aus unserer Freundschaft für mein eigenes Leben mitnehmen, was habe ich gelernt?

    Aber wollen wir jetzt erstmal hoffe, dass sich das mit Euch wieder einrenkt. Viel Glück!!!
     
  6. Reason22

    Reason22 Guest

    Werbung:
    Steckt ihr beide in einem Prozess des Wachstums?, der Entwiklung?

    Jeder weiß das, aber möchte nicht aussprechen...bzw. Deine Freundin.
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen