1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

Seelenverbindung

Dieses Thema im Forum "Numerologie" wurde erstellt von luzifer, 6. November 2005.

  1. luzifer

    luzifer Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    8. Juli 2004
    Beiträge:
    3.418
    Werbung:
    :)

    Tja, ich wurde irgendwie nach der Bedeutung des Wortes per PN gefragt ...
    .. hier ein kleiner Ausszug der Bedeutung.


    - - -

    S-e-el-e-n-ver-bi-n-d-u-n-g

    Schöpferische (e=1) Vielheit (S=7) Gottes (el=1-30=schöpferisches Licht) aus der Quelle (e=70)
    der Existenz (50) verbindet (ver=6-70-200=Verbindung der Quelle der rationalen Logik/Denken)
    gespaltene (bi=2-10=dualer Gott) Existenz (50) ermöglicht (4) eine Verbindung der Gegensätze
    der Polaritäten
    (6) der Existenz (50) zu einer Synthese = Einheit

    S-e-e-l-e-n-v-e-r-b-i-n-d-u-n-g

    7-1-70-30-70-50-6-70-200-2-10-50-4-6-50-3

    = 629 = göttliches Unterbewusstsein im Raumzeitspiegel
    Quers. 17 = Gott (10) im Menschen in Vielheit / so aber auch in Entwicklung (7)
    Quers. 8 = Zusammenfassung so aber auch das ding an sich wie auch Unendlichkeit

    Die 17 steht auch am Ende jeder vergehenden Welt, im Übergang von einer alten Welt
    in eine neue Welt ... so eben auch für das Ende des 7ten Tages am Beginn zum Übergang
    in den 8ten Schöpfungstag.

    Voller Wert vom Worte

    67-111-130-74-130-106-12-130-360-412-20-106-434-22-106-73

    = 2293 Quers. 16

    Somit = Gott (2000) denkt (200) an Erlösung (90) in (Form) einer Synthese/Einheit
    Somit in der Quers in Form von. göttliche (10) Verbindung der Gegensätze der Polaritäten (6)

    Unter dem Strich heißt das soviel wie:

    Gott erlöst im Menschen bzw. als Mensch seine Schöpfung in dem in seiner Schöpfung
    die Gegensätze der Polaritäten verbindet, und somit zu ihrem Ursprung zurückführt.


    Dies ist nun z. B. auch eine extreme Kurzform von Genesis Kapitel 1, so auch die nette
    Kain & Abel, nebst Noach Geschichte .. so aber auch die nette Mosses Geschichte von
    Ägypten .. bis über den Sinai .. und den Einzug nach Kaanan .. welches gleichzeitig an
    anderer Stelle das wirkliche Jerusalem darstellt. Nur das wirkliche Jerusalem ist quasi
    überall .. und nicht gerade dort wo eine Stadt gleichen Namens steht, oder aber sowohl als auch.


    Lieben Gruß - Luzifer -

    :baden:
     

Diese Seite empfehlen