1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

Seelen haben sich bei mir eingeklinkt

Dieses Thema im Forum "Jenseitskontakte und Erscheinungen" wurde erstellt von viola, 22. Oktober 2012.

  1. viola

    viola Neues Mitglied

    Registriert seit:
    7. Februar 2002
    Beiträge:
    4
    Ort:
    salzburg
    Werbung:
    In letzter Zeit wurde mein emotionales Verhalten immer auffälliger. Obwohl besseren Wissens nahm ich in der Beziehung alles viel zu persönlich. Man könnte es auch hysterisch nennen.
    Ich weinte ständig, oft auch ohne direkten Anlass.
    Anfangs dacht ich mir wird wohl der "Wechsel" sein, in dem ich 50 Jahre, wohl bin.
    Es ging soweit das ich mit meiner Art, meinen neuen Freund wohl auch bald in die Flucht gejagt hätte.

    So war ich vor einer Woche bei einer Freundin und heulte ...

    Darauf rief diese eine mir Unbekannte Freundin an, da sie vermutete daß sich wer bei mir "eingeklingt" hat.

    Sie sagte sie sah es schon als ich zur Tür rein kam.

    und nun wird s schaurig

    Sie gab der Gespächsteilnehmerin meinen Namen und Geburtsdatum, später auch noch meine Wohnanschrift.

    Sie sagte "ja hab ich mir gedacht" "ein Teich" usw..

    Als sie auflegte sagte Sie mir das Theresa (der Name Ihrer Freundin) sagte das sich bei mir 8 Seelen eingeklinkt haben, welche sie in s Licht schickt.

    und das in dem Teich (100 Meter neben meinem Haus) im 1. Weltkrieg etwas schreckliches passierte, dass da Soldaten umgebracht wurden und diese Seelen nicht zur Ruhe kommen.

    So alte Leute leben hier nicht mehr, und meine Mutter (wohnt neben mir) sie ist 70 meinte, wenn das so gewesen wäre, gäb es darüber sicher Überlieferungen und sie hat sowas noch nie gehört

    Ich geb nicht "alles" auf solche Dinge
    obwohl dies in s Bild passt

    Als Kind hatte ich unerklärliche Angst vor Wesen die in der Nacht in meinem Zimmer sind. Traute mich nicht zu rühren, schaltete ganz schnell das Licht ein wenn ich in der Angst wach wurde... es war fürchterlich

    Als ich von da wegzog war die Angst vor den Toten auch weg.

    Ich wohn nun seit 10 Jahren wieder da, hatte aber nie mehr solch unerklärliche Ängste, dachte mir das hat sich rausgewachsen.

    viele unerklärliche Ereignisse, verhaltensweisen

    Mein Hund bellt oft mal bei der Tür raus, obwohl gar niemand draussen ist.

    Wenn es wirklich Seelen gibt die sich einklinken, könnten die ja auch bei meinem Sohn und bei meinen Partner sein.

    Hab als erste Massnahme das Haus ausgeräuchert und in Gedanken Erzengel Michael gebeten, die Seelen ins Licht zu führen.

    Wenn die da jetzt schon fast 100 Jahre sind, sie tun mir leid, und ich will sie weg haben.

    Abends wenn ich heim komm gruselt s mich jetzt schon wieder. Aber nicht vergleichbar mit den Ängsten die ich als Kind durchlitt.

    Ich möchte nur in Frieden hier wohnen.

    Hat wer von euch schon ähnliches erlebt.

    Wie bekomm ich diesen Ort wieder rein, und die Seelen im Teich ins Licht?
     
  2. Garfield

    Garfield Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    22. Dezember 2007
    Beiträge:
    9.796
    Du hattest schon als Kind Angst vor solchen Wesenheiten.

    Da sind keine Wesenheiten, das ist nur deine blühende Fantasie plus ein paar psychische Probleme die du gerade hast, möglicherweiese in der Tat durch die Wechseljahre.

    Da sind keine Seelen, das ist alles Einbildung. Hör auf daran zu glauben und der "Spuk" ist vorbei. (natürlcih nicht deine Befindlichkeitsstörungen, wenn die nicht weggehen würde ich mal zum Arzt gehen)
     
  3. Nelly111

    Nelly111 Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    7. Mai 2011
    Beiträge:
    1.173
    ...wenn du davon überzeugt bist, dass erdgebundene Seelen um dich sind,
    dann frag sie was sie wollen
    warum sie noch hier sind
    und ob du ihnenen helfen kannst
    und wie
    oder ob überhauipt.....


    ...ich persönlich bin überzeugt davon
    wenn es mit dir zu tun hat, werden sie dir antworten
    und wenn nicht
    dann spürst du "nur" ihre Energie
    davor brauchst du dich nicht zu fürchten,
    nimms hin und lebe dein Leben,...
     
  4. Einewiekeine

    Einewiekeine Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    14. August 2010
    Beiträge:
    1.012
    Sagte diese Theresa nicht am Telefon sie würde sie ins Licht schicken? Du hast damit also gar nichts zu tun!

    Abgesehen davon bin ich Garfields Meinung. Weißt, es ist immer leichter Anderen, in diesem Fall irgendwelchen Seelen, die Schuld in die Schuhe zu schieben als selbst die Verantwortung für sein eigenes Handeln zu übernehmen! Außerdem schön gruselig und bei anderen Menschen macht man sich mit der Geschichte interessant...
    Wozu brauchst Du Drama?

    Die Gefühle die Du als Kind hattest sind völlig normal, waren kindgerecht.
     
  5. Palo

    Palo Guest

    Ich würd's eher in die Abteilung Dummgeschwätz oder Wichtigtuerei einsortieren.

    Es kann sogar sein, das in dem Teich im Laufe der Zeit mal jemand ertrunken ist.
    Oder Soldaten dort um Leben kamen.
    Dürfte niemand mehr übers Meer schippern, an keinem Fluss oder Bachlauf mehr vorbeigehen, den Boden unter seinen Füßen könnte gefährlich empfunden werden, da im Laufe der Zeit mal jemand dort sein Leben gelassen oder ein Friedhof (unbekannter) befunden haben könnte.

    Eine überaus gesunde Einstellung.
     
  6. FiatLux

    FiatLux Neues Mitglied

    Registriert seit:
    12. Oktober 2012
    Beiträge:
    29
    Ort:
    Österreich
    Werbung:
    Ja habe schon ähnliches erlebt. Bei mir war es auch so das ich mich von einen Tag auf den anderen
    verändert habe. Ich fühlte grundlos Schmerz und Kummer, musste weinen.

    Es war heftig. Gegenstände fielen von den Regalen. Haustiere waren sehr unruhig.
    Klopfgeräusche an Wänden und Kästen.

    Ebenso bekam ich Kopfschmerzen, Druck am Bauch, Druck am Herzen und am Hals.
    Es fühlte sich an als ob mir jemand etwas Schweres an die Stellen gelegt hätte.

    Das Ganze ging eine ganze Woche so. Ich habe mich bei jemanden erkundigt und mir wurde bestätigt das es Seelen sind, die ihren Frieden noch nicht finden konnten.

    Sie half mir aus der Ferne, ich nahm ihe Heilenergie wahr. Sie hat mir die schwere Last genommen und seit dem Tag ist auch wieder Ruhe eingekehrt.

    Mir wurde gesagt, man darf dabei keine Angst haben und ich habe das auch oft gelesen. Doch es fällt einem anfangs schwer keine Angst dabei zu haben, wenn plötzlich Gegenstände vom Regal fallen, die Tiere durchdrehen und die Klopfgeräusche zu hören sind.

    Ich glaubte zuvor schon an Geister usw. aber ich dachte nie daran das, es wirklich so schlimm sein kann wie man es manchmal in einigen Filme sieht.

    Bin allerdings sehr froh über diese Erfahrung, denn nun weiß ich, daß diese Dinge wirklich existieren und diese Seelen unsere Hilfe brauchen, um SIE ins Licht zu führen!

    Nein es liegt nicht an Depressionen, Wechseljahren oder sonst etwas anderem. Diese Dinge sind ernst zu nehmen!

    LG
     
  7. FiatLux

    FiatLux Neues Mitglied

    Registriert seit:
    12. Oktober 2012
    Beiträge:
    29
    Ort:
    Österreich
    Viola trifft hier mal keine Schuld und auch nicht den Seelen.

    Das kann jedem passieren. Egal wie er handelt!
     
  8. Singularität

    Singularität Neues Mitglied

    Registriert seit:
    18. Oktober 2012
    Beiträge:
    1.922
    Ort:
    bei mir
    Es ist tatsächlich sehr sehr schlimm, wenn man so etwas erfahren hat, wo man früher nicht glauben konnte.

    Danke für die Ehrlichkeit.
    Da könnte man seine eigene Erfahrungen damit vergleichen....


    LG

    Mystik hin oder hier...

    Anscheint hat alles wirklich seinen Grund
    Danke Euch Allen.
     
  9. FreshLemon

    FreshLemon Mitglied

    Registriert seit:
    12. Juni 2004
    Beiträge:
    431
    Ort:
    Oberösterreich
    Hallo liebe Viola!

    Bei mir hat sich ebenfalls, ähnliches zugetragen!

    Ich habe sehr viel gebetet und die Situation ist von Tag zu Tag besser geworden. Ein paar mal das Vater unser, oder ich habe ebenso Erzengel Michael wie den lieben Gott drum gebeten mir dabei zu helfen, die Seelen ins Licht zu bringen!

    Auch Räuchern mittels Salbei zB ist ganz gut- (während dem Räuchern, auch ein Gebet sprechen und die Wesen darum bitten nun ins Licht zu gehen)

    ALLES LIEBE!!!

    LICHT & LIEBE :engel:
     
  10. viola

    viola Neues Mitglied

    Registriert seit:
    7. Februar 2002
    Beiträge:
    4
    Ort:
    salzburg
    Werbung:
    Ich danke euch für eure teilhabenden wie auch für kritschen Meinungen. Ich nehm all posetives an.

    Hat mich dazu bewegt, Dinge und Situationen, mal von einer anderen Perspektive zu sehen.
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen