1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

Schwein und Mahnungsschreiben?

Dieses Thema im Forum "Träume" wurde erstellt von cyberspirit, 14. Juli 2007.

  1. cyberspirit

    cyberspirit Mitglied

    Registriert seit:
    10. April 2006
    Beiträge:
    454
    Werbung:
    Hallo Ihr lieben,

    Kann mir jemand bei dem Folgenden Kurztraum weiterhelfen? Besonders das Symbol Schwein, was das bedeutet.

    Jemand hatte mit mir zusammen ein Mahnbrief geschrieben der verschickt werden sollte, auf dem Blatt stand was von 50 Euro. Auf dem Blatt war ein Bild von der Umrandung eines Schweines gedruckt (schwarze Farbe). Später lag dann eine dünne Scheibe Schweinebraten oder Schinken auf dem Blatt. Ich sagte dann zu ihm „Du weisst schon, was das symbolische Schwein bedeutet“

    Gruß cyberspirit
     
  2. Landana

    Landana Guest

    Mmmhh, was das Schwein an sich bedeutet, kann ich nicht sagen, aber ich versuche gerne den Traum an sich ein wenig aufzudröseln.

    Irgendwie kommt mir die Mafiamethode mit dem Pferdekopf (Warum machen die das eigentlich?) in den Sinn. :roll:

    Ich denke es ist erst mal unerheblich, wofür das Schwein an sich steht. Ich lege den Schwerpunkt auf das Fleisch. Schinken oder Braten ist jetzt mal egal, es war kein rohes Fleisch. Vielleicht war es ja auch eine Scheibe durchwachsenen Speck?

    Für mich verkörpert das Fleisch im Traum die "Fleischeslust".
    Je nachdem, ob das Fleisch appetilich oder abstoßend war, ist es um das Sexualleben bestellt. Naja... Eine hauch dünne Scheibe... So dünn, dass nicht gesagt werden kann, ob es Braten oder Schinken war... Den Rest kannst du dir denken.

    Aber! Ich kann auch völlig daneben liegen!

    Liebe Grüße

    Landana
     
  3. mephista

    mephista Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    26. April 2006
    Beiträge:
    1.061
    Ort:
    Hessen
    hallo..

    ich würde behaupten, dass du mit jemandem in deinem umfeld zu nett umgehst...

    du schreibst einen mahnbescheid.. also jemand hat dir etwas nicht gegeben, er hat aber etwas von dir bekommen..
    jemand behandelt dich nicht so wie du es verdienst..

    das schwein kann doch für deine "schweinische" seite stehen.. :-D also im sinne von: du musst jetzt durchgreifen.. musst demjenigen die meinung geigen... du musst dich diesem menschen gegenüber nicht lieb und nett benehmen.. sondern kannst die wutz rauslassen :-D

    trifft das zu? gäbe es jemanden in deinem umfeld auf den das zutreffen würde?
     
  4. cyberspirit

    cyberspirit Mitglied

    Registriert seit:
    10. April 2006
    Beiträge:
    454
    Hallo mephista,

    danke für Deine Deutung, es gab bei mir in der Tat ein Fall, wo ich mit einem aus meiner Umgebung ein Geschäft gemacht habe, und ihm was gegeben habe aber selber nur Schrott bekommen habe. Als ich nachfragen wollte, hatte er sich vor mir versteckt (schlechtes Gewissen). Das war aber schon vor bestimmt 1em Jahr, der Traum war erst in den letzten Tagen geträumt.

    Aber das Schwein selber würde mich trotzdem interessieren. Hatte schonmal ein interessanten Traum mit einem Schwein.

    Gruß cyberspirit
     
  5. mephista

    mephista Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    26. April 2006
    Beiträge:
    1.061
    Ort:
    Hessen
    hallo cyber..

    danke für das feedback :)

    das unterbewusstsein arbeitet hin und wieder auch mal längere geschichten wieder auf...
    ist das bei dir da nun geklärt?

    tiere zeigen eigentlich immer eine charaktereigenschaft an.. was sich in den symbolen von tieren wieder ausdrückt...


    schwein ist eben eher rüpelhaft.. muss keine rücksicht auf andere nehmen..
    hund z.B. ist der treue Gefährte.. usw.. :)
     
  6. rosenfee0505

    rosenfee0505 Mitglied

    Registriert seit:
    8. Juni 2005
    Beiträge:
    465
    Ort:
    im Land der Sonne!
    Werbung:
    Im westlichen Glauben steht das Schwein für Unwissenheit, Dummheit, Eigensüchtigkeit und Völlerei.
    Dein Selbst erkennt vielleicht allmählich deiner unangenehmen Eigenschaften. Ohne diese Erkenntnis können diese Persönlichkeitsanteile nicht überwunden und gemeistert werden. Schweine und Schmuck zeigen einen Konflikt niedrigeren Bedürfnissen und spirituellen Werten an.
     
  7. cyberspirit

    cyberspirit Mitglied

    Registriert seit:
    10. April 2006
    Beiträge:
    454
    Werbung:
    Ich glaube nicht, dass es meine unangenehmen Eigenschaften sind. Wie bereits aus dem Traum zu erkennen sind, wurde mir ja was angetan, und was schlechtes geboten, für was ich was gutes gegeben habe. Wenn dann sind es die unangenehmen Eigenschaften von dem anderen mit dem ich gehandelt habe.

    Ich habe ihm ja was gegeben, nur er hat mir nur "Müll" gegeben.
     
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen
  1. flimm
    Antworten:
    4
    Aufrufe:
    226
  2. rivella03
    Antworten:
    18
    Aufrufe:
    1.054
  3. Mortnegru
    Antworten:
    6
    Aufrufe:
    942
  4. Zaraphe
    Antworten:
    9
    Aufrufe:
    806
  5. Sanomi
    Antworten:
    1
    Aufrufe:
    819
  6. Berlinerin
    Antworten:
    6
    Aufrufe:
    1.219
  7. Pauwau
    Antworten:
    1
    Aufrufe:
    553

Diese Seite empfehlen