1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

Schneller als Gedacht

Dieses Thema im Forum "Gesellschaft und Politik" wurde erstellt von Shimon1938, 27. Mai 2016.

  1. Shimon1938

    Shimon1938 Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    10. Oktober 2006
    Beiträge:
    16.711
    Ort:
    Witzenhausen/Hessen in BRD
    Werbung:
    Wie ich schon länger vermutet habe, dass Frau Petry als Vorsitzende der AfD nur ein "Übergang" ist und der AfD ein Rechtsruck bevorsteht, es kann sehr schnell gehen. Es schreitet rasant voran:

    "Verliert Frauke Petry den Parteivorsitz?

    Für die Afd läuft es derzeit gut. Die rechtspopulistische Partei liegt in den Umfragen bundesweit bei 12 bis 15%. Im September wird sie aller Vorausicht nach mit zweistelligen Ergebnissen in zwei weitere Landtahe einziehen: im Mecklenburg-Vorpommern und Berlin. Dennoch gerät die Partechefin Frauke Petry unter Druck. Denn die Dresdner Staatsanwaltschaft wird nun doch wegen des Verdachts auf Meineid gegn die AfD - Chefin ermitteln.
    Auf dem ersten Blick bleibt der Bundesvorstand der Partei gelassen. Auf Petrys Aufgaben hätten die Ermittlungen keinen Einfluss, sagt AfD-Vitzechef Alexander Gauland: "So lange ein Hauptverfahren nicht eröffnet ist, halte ich es völlig verfehlt, dass sie ihre Ämter ruhen lässt." Der niedersächsiche Landeschef Armin Paul Hampel, der auch Mitglied im Bundesvorstand ist, fügte via Spiegel Online hinzu: Es gilt immern noch die Unschuldsvermutung.
    Doch Hampel sagt auch: "Man muss ein solches staatliches Ermittlungsverfahren sehr ernst nehmen." Und Gauland geht noch weiter. Er sagte: "Wenn das Hauptverfahren von einem Richter zugelassen wird, dann ist das eine neue Situation." Könnte heißen: In diesem Fall kann Petry ihrem Job als Parteichefin nicht mehr ausüben."

    taz.die tageszeitung, 27. Mai 2016 oder www.taz.de

    Shimon
     
  2. Lincoln

    Lincoln Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    15. Januar 2013
    Beiträge:
    21.946
    Ort:
    VGZ
    Die AFD war von Anfang an Rechts (zwischen Mitte & Rechtsaußen) - Da muss nichts rechts ruckend wahrgenommen werden, lediglich erkannt werden, dass dem so war, ist, sein wird.
     
  3. Shimon1938

    Shimon1938 Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    10. Oktober 2006
    Beiträge:
    16.711
    Ort:
    Witzenhausen/Hessen in BRD


    ich meine zwischen "rechtsppopulistisch" und "mit braunen einschlag" gibt es mehrere abstufungen. von afd wird immer so beschönigend als "rechtspopulistsich" gesprochen...

    shimon

    p. s. "deine krone" gefällt mir...
     
  4. Lincoln

    Lincoln Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    15. Januar 2013
    Beiträge:
    21.946
    Ort:
    VGZ
    Werbung:
    Mix Grün & Gelb, dann haste auch Braun. Rechts ist immer Braun. (Auf dem Boden bleiben -> Erde -> Braun) AfD -> Alternative für Deutsche (Populistisch ist nur, dass statt Deutsche das D Deutschland heißen soll)
     

Diese Seite empfehlen