1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

Schneckenversammlung

Dieses Thema im Forum "Aufgeschrieben" wurde erstellt von orion7, 21. September 2008.

  1. orion7

    orion7 Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    6. Juli 2007
    Beiträge:
    2.110
    Ort:
    Land Brandenburg
    Werbung:
    Die Schneckenversammlung

    Der Morgen ist noch frisch,
    die Schnecken gehen auf die Pirsch.
    Der Morgentau glitzert in den Wiesen,
    sie rücken vorwärts, den ersten Sonnenstrahl genießend

    Sie kommen aus Butterblumen und Grasbüscheln hervor,
    kriechen auf Wegen und auch unterm Tor.
    Es ist einfach lieblich anzusehen,
    wie sie da alle zusammen gehen.

    Sie tragen ihr Häuschen klein und groß,
    keine ist nackt, das ist famos.
    Sie haben immer ein Heim,
    das wünscht sich so manches Menschelein.

    Doch alles was den Menschen nicht kann betören,
    muss er vernichten, muss er zerstören.
    So sind die Schnecken auch nicht gern gesehen,
    bei Salat und Co bleiben sie aber gerne stehen.

    Wollen nur fressen, wie jedes Tier,
    doch der Mensch es ihnen nicht gönnt auf Erden hier.
    Bekämpft sie mit Korn und Schuh,
    sie kommen einfach nicht zur Ruh.

    Doch hier in meinem Garten der Natur,
    sind sie gern gesehen auf weiter Flur.
    Können gehen wohin sie wollen,
    der Mensch soll sich hier trollen.

    Sie genießen die Pflanzenzier,
    werden nicht ertränkt im stinkenden Bier.
    Können ohne Angst sich vermehren
    Und sich in ihrem Leben bewähren.

    Sie zeigen uns, was ist möglich,
    sind so lieb und gegeneinander höflich.
    Wir können auch von ihnen lernen,
    über Respekt und Akzeptanz, die Botschaft kam von den Sternen.


    Ich hoffe, Ihr hattet ein wenig Spaß beim Lesen...
    Licht und Liebe für Euch
    Orion7
     

Diese Seite empfehlen