1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

Schlechte Energie nach Umzug

Dieses Thema im Forum "Allgemeine Diskussionen" wurde erstellt von chaw12, 23. Juni 2014.

  1. chaw12

    chaw12 Neues Mitglied

    Registriert seit:
    11. August 2009
    Beiträge:
    18
    Werbung:
    Hi,
    ich bin vielleicht gerade ein wenig zimperlich, aber ich dreh´grad a bissl durch.

    Ganz kurz:
    Ich bin vor einer Woche umgezogen, in ein 3-stöckiges 80 Jahre altes Haus am Stadtrand. Im DG lebt der Bruder der Besitzerin (er ist aber nie da), der zweite Stock steht leer und im EG wohne ich.

    In dem Haus haben 3 Generationen gewohnt und es gibt sehr viel Vorgeschichte.... und ... irgendwie merkt man das.

    Ich hab beim Einuzug schon extrem geputzt (und so arg mach ich das normal nie), dann habe ich auch noch geräuchert (das mache ich auch nie), aber trotzdem ist es hier komisch.

    Ich habe die ganze Zeit Gänsehaut und fühl mich irgendwie unwohl. Obwohl hier noch gar nix unnatürliches passiert ist. Also gar nichts. Aber - echt - ich dreh´ein wenig durch.

    Kann mir von euch wer sagen, was ich tun kann? Gibt es "professionelle" beziehungsweise erfahrene Menschen, die mir hier helfen können? Ich weiß zwar nicht wobei helfen, aber ich bräuchte doch jemanden der mir hilft...

    Aja, noch am Rande: Ich merke öfter in Wohnungen wenn was komisches ist, höre Dinge und und und. Auf Nachfrage meines Vaters bei einer älteren Dame aus einem "Hexenhaus" am Land, heißts, dass ich das bin und nicht die Wohnungen oder Häuser in denen ich wohne. Also, dass immer "was" bei mir ist. (Das haben auch schon Freunde von mir gemerkt, die bei mir übernachtet haben, bis Ihnen "jemand" zu verstehen gegeben hat, dass es langssam reicht und sie wieder gehen müssen ... ich war in dieser Zeit in New York).

    Das machts einfacher, oder?

    Beste Grüße,
    chaw

    PS: Falls ich in ein anderes Forum muss, bitte verschieben, ich hab nichts passendes gefunden. sry.
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen